Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

1

Freitag, 11. September 2009, 21:01

250 D Rasselgeräusch im Motor

Hallo,
habe einen 250D mit ca. 400.000 km Laufleistung. Habe ihn vor 10 Jahren mit 190.000 km gekauft. Seit ich das Auto habe, hat der Motor bei bestimmten Drehzahlen eine Art Rasselgeräusch, nur wenn der Motor warm ist. Das ist so ca. bei 1.500 U/min und ca. 2.200 U/min. Wenn ich mich nicht täusche kommt es irgendwo aus dem Bereich der Einspritzpumpe, man kann es nicht definieren. War auch schon bei verschiedenen Mercedeswerkstätten. Keine konnte sagen, was es ist. Nur das dieses Geräusch andere 250d auch haben. Wir haben nochmal einen 250D Turbo und der hat genau das selbe Verhalten. Es ist nicht schlimm aber stört trotzdem.
Das Rasseln ist nicht besonders laut aber man kann es im Fahrzeug innern und wenn man am Motor direkt hinhört deutlich wahrnehmen. Die stuerkette ist es nicht, Hydrostösel auch nicht. Es taucht nur in einem bestimmten Drehzahl bereich auf, der sehr kurz ist.


Weiss jemand was das sein könnte?

Gruß

Fatih

sterni

Moderator

  • »sterni« ist männlich

Wohnort: 86156 Augsburg

Fahrzeugtyp: W124 220CE;Golf 4 Cabrio MK4; Piaggio Sfera NSL 50; Roadcar 540 Citroen Basis

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. September 2009, 22:07

versteh ich das jetzt richtig dass du das auto seit 10 jahren fährst mit dem geräusch und jetzt nachfragst woher dass kommen kann :wink: :chef:

rider124

Moderator

  • »rider124« ist männlich

Wohnort: Forchheim

Fahrzeugtyp: W124

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. September 2009, 22:27

Joa,
Besser spät als nie.

Wenns im bestimmten Drehzahlbereich ist, hast du auch bestimmte Vibrationen, sind beim Diesel stärker als beim Benziner.
Dann kommt es im Lauf der Zeit zu einer Lockerung der Auspuffbefestigung am Getriebe. Die "rasselt" dann im bestimmten Drehzahlbereich.
Mal auf die Bühne und nachgucken.
Dran rütteln oder Motor mir verschiedenen Drehzahlen laufen lassen. Das Rasseln ist beim Schaltgetriebe beim Einkuppeln stärker.

Wenns "klingelt" sinds die HARDY Scheiben.

:mrgreen: :mrgreen: :chef:

4

Freitag, 11. September 2009, 22:57

Ja seit 10 Jahren habe ich das Problem. Es kann auch niemand sagen was es ist. Ein mechaniker hat mir nur gesagt, dass es nicht schlimm ist und dieses Rasseln bei vielen diesel Motoren da ist.
Ich habe ein Automatik. Ich denke, dass es nicht vom Getriebe kommt und die Hardyscheibe ist es auch nicht. Es kommt direkt vom Motor, im Bereich Einspritzpumpe...

200D Turbo

Foren süchtig

  • »200D Turbo« ist männlich

Wohnort: Zeitlarn bei Regensburg

Fahrzeugtyp: W124 200D Turbo; S210 320 CDI; W115 240D 3.0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. September 2009, 09:16

Hi, also mir ist zwar nichts von einem Rasselgeräusch beim OM 602 bekannt, aber wenn es wirklich in der Nähe der Einspritzpumpe ist, fällt mir nur der Spritzversteller oder eben doch die Steuerkette (evtl schlägt sie ja gegen eine der Führungsschienen oder an den Steuergehäusedeckel...) ein. Aber meines Wissens nach gibt es da keine größeren Unterschiede zwischenden Spritzverstellern der einzelnen Dieselmotoren.

Gruß

200D Turbo

Der MB Diesel-Tuning Experte

6

Sonntag, 13. September 2009, 20:42

Dieses "Rasselgeräusch" ist nur in einem kurzen Drehzahlbreich da.
Ein bekannter hat als erstes nach der Kette geschaut, ob sie noch gut ist. Er hat es überprüft, indem er die Kette am Zahnrad der Nockenwelle geprüft hat, ob die Kette Spiel hat. Sie sei noch sehr gut. Kann es eventuel am Kettenspanner liegen? Wenn die Steuerkette gegen die Führungsschienen oder Steuergehäusedeckel schlagen sollte, woran würde das liegen? An der Kette oder am Kettenpsanner oder an den Schienen?

Habe noch einen 250D Turbo und der hat genau das gleiche Rasseln. Sind vielleicht irgendwo welche Lager ausgeschlagen, oder irgendwo was locker?? Soweit ich es beurteilen kann, ist es nichts was äußerlich am Motor ist.

Gruß

Fatih

uli124125

Foren Junkie

  • »uli124125« ist männlich
  • »uli124125« wurde gesperrt

Fahrzeugtyp: W124

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. September 2009, 09:05

steuerkette prüft man in dem man den motor auf ot stellt, bei dem die markierung der nockenwellle genau mit den markierungen auf den nockenwellenlagerdeckeln fluchtet, dann kann man ablesen, ob und um wieviel grad die kette gelängt ist. ich empfehle einen austausch ab 3 grad mb glaube ab 4
ein mir bekannter mb meister sagt, dass ab 6 grad gefahr von motorschäden besteth
wenn du ihn 10 jahre hast wird es die steuerkette sein, wenn sie noch nie gewechselt wurde.
v.a. beim om602 längt sich die steuerkette gerne mal mehr als beim 601 oder 603

8

Freitag, 18. September 2009, 20:33

Die Ventildeckeldichtung muss ich demnächst mal wechseln. Werde dann die Steuerkette mit den OT Markierungen prüfen.

Hatte bei ca. 250.000 km die Hydrostößel wechseln lassen. Der Motor hatte danach spührbar mehr Leistung und das Klappern aus dem Zylinderkopf war auch weg.
Aber danach kommt ab und zu mal ein leichtes Schalggereusch aus dem Motor wenn er kalt ist und ich ihn beim Beschleunigen über 2000 U/min drehe. Das macht er aber nicht immer. Es hört sich nicht wie das Klappern der Hydrostößel an, es ist intensiver und heller. So nach 2min verschwindet es aber, und kommt nur im kalten Zustand.

Gruß

Fatih

9

Samstag, 26. September 2009, 08:40

Ich glaube, dass ich das Geräusch lokalisiert habe, die Einspritzpumpe. Wenn man von der Fahrerseite in den Motorraum schaut, kommt das Gräusch vom rechten Ende der Einsritzpumpe. Der rechte Teil ist der Einspritzpumpe kann getrennt werden, wenn ich das richtig erkannt habe. Weiss jemand, ob es in diesem Bereich ein typisches Verschleißteil gibt, oder was dort defekt sein könnte?

uli124125

Foren Junkie

  • »uli124125« ist männlich
  • »uli124125« wurde gesperrt

Fahrzeugtyp: W124

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Oktober 2012, 11:09

hallo
um das Thema mal hochzuholen:
da Rasseln ist mir auch bekannt, haben alle 6 250D die ich kenne :D
meine These ist mittlerweile, dass ganz einfach die FEdern im Spritzversteller oder die KEtte selber in diesem Bereich ihre Eigenfrequenz haben, woher genau das wiederum kommt, ist mir auch nicht bekannt, der 5 Zylinder hat auhc einen eigenen Kettenspanner, im Gegensatz zu den 200 und 300ern
mein generalüberholter 250D hats übrigens auch, trotz neuer Kette, Spanner mittlerweile auch neu (absolut nicht nötig gewesen) neuen Hydros, Pleuel und Hauptlagern in Rep Stufe1 neuen Kolbenringen, also quasi neuer Motor.
FAzit: es ist tatsächlich normal dieses Rasselgeräusch in einem kleinen bestimmten Drehzahlbereich
auch wenn das Thema sehr alt ist hab ich es mal hochgeholt, da mich letzte woche jmd drauf ansprach
grüße
uli

MB250D

Newbie

  • »MB250D« ist männlich

Fahrzeugtyp: Heizölferrari 250D, Wartburg 353W

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. April 2016, 19:28

Hallo, wenn auch dieses Thema recht lange nicht besprochen wurde, habe ich trotzdem noch eine Idee, woher das Rasseln kommen könnte. Es tritt wie beschrieben nur in einem bestimmten Drehzahlbereich auf. Nach Beratungen mit allerlei Leuten und abhorchen mit dem Schraubendreher (am Ohr halten und an betreffenden Bauteil drücken) vermute ich sehr stark, dass es am Lager der Servopumpe liegt. Aus diesem Bereich kommt das Geräusch und mit den Vibrationen, die der Motor in dem genannten Bereich hat, scheint sich dieses Spiel "aufzuschaukeln". Ohne Riemen rasselt es nämlich nicht!
MfG MB250D

Nintendo

Newbie

  • »Nintendo« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124 250D

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. April 2018, 12:30

Hallo ich muss dieses Thema noch einmal ausgraben.
Ich habe das Problem das mein Motor ein merkwürdiges klappern von sich gibt, dies macht er nur bei bestimmten Drehzahlen gibt man dann etwas mehr Gas oder geht vom Gas das man nur rollt ist es weg.
Hydros sind neu das war es leider nicht, habe 2 Videos hochgeladen vl könnten sich das mal die experten hier anhören, die Werkstatt kann mir auch nicht genau sagen was das ist :(

https://youtu.be/ws7OMHupRMY


https://youtu.be/qrFjkEog3fA

wenn nötig mache ich gerne noch ein Video, komischerweise ist es am Video wo man den Motor sieht nicht so gut zu hören wie in echt wird vom Diesel nageln etwas überlappt anscheinend.
danke

Nintendo

Newbie

  • »Nintendo« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124 250D

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. April 2018, 09:02

niemand eine Idee? :( mfg

Bei_Soest

Foren Guru

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. April 2018, 09:53

welches Geräusch meinst du denn?

Für mich ist das was am Auspuff nicht in Ordnung

oder mit einem Motorlager zusammenhängen.

Bei_Soest

Foren Guru

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. April 2018, 09:55

das Geräusch bei Sekunde 9-10 und 17-18 im zweiten Video?


dass der 5-Zylinder ordentlich nagelt ist ganz normal

Counter:

Besucher heute: 32 284 | Besucher gestern: 44 257 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 62 945 313
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?