Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

TheLucKy

Mitglied

  • »TheLucKy« ist männlich
  • »TheLucKy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Meissen

Fahrzeugtyp: s124 - E220

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Mai 2019, 22:00

Öl in DK - M111 E220

Hallo liebe Leute,

als ich zum Wechsel der Motorlager die Ansaugbrücke abgebaut hatte, musste ich folgendes vorfinden:




Öl im Luftansaugtrakt, welches wohl durch die Entlüftung am Kurbelgehäuse da hinein transportiert wird. Ich habe gelesen, das sei normal? Allerdings möchte ich hier noch einmal nachfragen, ob und wenn ja, was man dagegen machen kann?

LG aus Meißen
Philipp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheLucKy« (13. Mai 2019, 22:31)


Hutchinson123

Super Spammer

  • »Hutchinson123« ist männlich

Wohnort: bei Hamburg

Fahrzeugtyp: 300 D Mopf 1 - EZ 08/92, Rauchsilber/Dattel

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Mai 2019, 22:28

Hallo Philipp,

das ist normal und im gewissen Maß auch unbedenklich.
Abhilfe schafft besseres Öl mit weniger Verdampfungsverlusten.

Bei den Dieselmotoren geht der Siff direkt in die Einlasskanäle.
Das, zusammen mit dem Ruß der Abgasrückführung, endet in richtig „zugewucherten“ Einlassventilen.
Die werden beim Diesel auch nicht von reinigendem Kraftstoff umspült, da in die Vorkammer eingespritzt wird.

Bei deinem Motor alles kein Thema und hier in dem gezeigten Ausmaß alles andere als besorgniserregend :)
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D (Automatik):

Dezember 2018: Verschenke defektes Zweimassenschwungrad für 300 D OM603 zum Überholen plus fast neuen Kupplungssatz von LUK (5000 km). Bei Interesse PN.

TheLucKy

Mitglied

  • »TheLucKy« ist männlich
  • »TheLucKy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Meissen

Fahrzeugtyp: s124 - E220

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Mai 2019, 22:32

Ok, danke für die Einschätzung Tobi. :)

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 10 365 | Besucher gestern: 28 668 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 47 089 994
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?