Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

TheLucKy

Mitglied

  • »TheLucKy« ist männlich
  • »TheLucKy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Meissen

Fahrzeugtyp: s124 - E220

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Mai 2019, 20:13

M111 Automat 4 Gang - kein Kraftschluss

Hallo liebe Gemeinde,

mir ist es nun zum zweiten Mal passiert, dass das Getriebe keinen Kraftschluss mehr hat.

Das erste mal Ende letzter Saison:

Auto stand ein paar Stunden bei Temperaturen unter 10 Grad draußen, ich setzte ein paar Meter zurück und habe eher ungewollt noch während des zurück Rollen in D geschaltet. Der Wagen bewegte sich im Schneckentempo, machte aber Umdrehungen wie die Beine des Roadrunners im cartoon. Nach kurzer gedenkpause mit Motor aus und nochmal von p in d schalten war alles wieder gut.

Das zweite mal:

Gestern im kalten Zustand, aber bei gemäßigten Außentemperaturen, über das Kopfteinpflaster der Meißner Altstadt gerattert, an einer Kreuzung angehalten, langsam anfahren ging noch aber mehr als gefühlt Rollen war dann nicht drin. Kein Kraftschluss im 1. und Motor drehte nur hoch.
Kurz Rollen lassen und vom Gas gegangen, anschließend hat es sich das Getriebe doch überlegt wieder Kraft auf die Hinterachse zu geben. Dann 20km unterwegs gewesen mit langsam, schnell, stop and go, bergauf, bergab, kurzer standzeit, alles top.

ATF Wechsel ist keine 1500km her. Davor unbekannt. Filter sah nicht mehr so geil aus. (recht dunkel, gegen braun)

Das einzige "Problem" , was ich sonst am Getriebe feststellen konnte, ist, dass es im kalten Zustand arg hart von 1 zu 2 schaltet ohne last. Ich fahre also an und es ist schleichender Verkehr, sodass ich nich weiter beschleunigen kann. Wenn der Automat dann meint, in den zweiten schalten zu müssen, gibt es einen merklichen ruck. Die einen sagen muss so, die anderen der Benz schaltet immer butterweich.

Ich freue mich auf ein paar Meinungen :)

mallnoch

Super User

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: Limo 300E in Farbe 122, 230TE (Upgrade 300TE)in Farbe 122, Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Mai 2019, 14:46

Ölstand prüfen, kann auch einfach zu wenig Öl sein.

Sonst sind die Reiblamellen bald tot.
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

TheLucKy

Mitglied

  • »TheLucKy« ist männlich
  • »TheLucKy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Meissen

Fahrzeugtyp: s124 - E220

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Mai 2019, 15:12

Hey Mallnoch,

Danke für die kurze Einschätzung. :)
Ölstand habe ich spontan versucht zu prüfen. Als beim dritten mal Eintauchen das Öl aber immer noch gut 10cm über der Markierung lag, hat mich die Geduld verlassen. :D
Muss ich nochmal nachschauen.

Reiblamellen hin bedeutet neues Getriebe oder überholen lassen, richtig?

LG
Philipp

mallnoch

Super User

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: Limo 300E in Farbe 122, 230TE (Upgrade 300TE)in Farbe 122, Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Mai 2019, 15:23

beide Seiten vom Messstab kontrolliert?
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

TheLucKy

Mitglied

  • »TheLucKy« ist männlich
  • »TheLucKy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Meissen

Fahrzeugtyp: s124 - E220

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Mai 2019, 15:42

Ja, aber nur flüchtig bei Tiefgaragen-Licht. Mach ich dann mal draußen bei Tageslicht.

mallnoch

Super User

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: Limo 300E in Farbe 122, 230TE (Upgrade 300TE)in Farbe 122, Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Mai 2019, 16:58

Das musst schon machen wenn der Motor läuft und das Öl warm ist.

Kaltes Öl ist unter Minimum.
Warmes Öl ist richtig, aber warm ist es nach mehr km.

Ich würd einfach mal 0,5L Öl drauf kippen, dann muss es besser sein.

Zu viel Öl drückt er aus dem Überlauf raus und wirft blaue Wolken wegen Öl auf Auspuff.

Wenns nicht besser wird, weist Du Du brauchst ne Getriebe Revision.
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

TheLucKy

Mitglied

  • »TheLucKy« ist männlich
  • »TheLucKy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Meissen

Fahrzeugtyp: s124 - E220

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Mai 2019, 21:21

Danke dir Mallnoch :)

Habe heute an der raststelle nach so 30 km nochmal nachgeschaut. Ich habe allerdings immer weit mehr Öl am messstab, als die min max Anzeige hergibt. :/ vielleicht sollte ich die Motorhaube mal in wartungsstellung bringen, um den stab gerade raus zu bekommen.

Die Fahrt in den Spreewald hat die Dicke heute allerdings ohne mucken gemacht.

cerberus

Super User

  • »cerberus« ist männlich

Wohnort: Wetzlar

Fahrzeugtyp: A 124 E 200 und S 124 E 280

  • Nachricht senden

8

Samstag, 4. Mai 2019, 18:23

Du schreibst, daß der Getriebeölwechsel erst vor kurzem erfolgt ist.
Weißt Du noch, welches Öl Du genutzt hast, bzw. benutzt wurde?
Das Automatikgetriebe ist recht empfindlich bei der falschen Sorte.
Das könnte ein Grund für Deine Probleme sein.
LG

Cerberus

Nichts ist so beständig wie der Wandel ( Heraklit von Ephesus )

TheLucKy

Mitglied

  • »TheLucKy« ist männlich
  • »TheLucKy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Meissen

Fahrzeugtyp: s124 - E220

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Mai 2019, 01:55

Hi cerberus,

ich habe der Werkstatt das Öl von taxiteile mitgegeben. Dexron 2 atf.

cerberus

Super User

  • »cerberus« ist männlich

Wohnort: Wetzlar

Fahrzeugtyp: A 124 E 200 und S 124 E 280

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Mai 2019, 08:05

Hi TheLucky,

das Öl wäre richtig.
Daran wird es dann wohl nicht liegen.
Hast Du den Ölstand korrekt geprüft?
Bei warmem und laufendem Motor?
Dann sollte der Ölstand nahe Maximum stehen.
LG

Cerberus

Nichts ist so beständig wie der Wandel ( Heraklit von Ephesus )

TheLucKy

Mitglied

  • »TheLucKy« ist männlich
  • »TheLucKy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Meissen

Fahrzeugtyp: s124 - E220

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:11

Auf Hinweis von nicehand, gebe ich hier mal eine Rückmeldung. Habe den Post total vergessen, entschuldigt bitte ;).

Ja ich hatte das Öl in warmen Zustand aber mit Motor aus gemessen.

Allerdings ist das Problem mit fehlendem Kraftschluss nur noch einmal aufgetreten. Da aber schon im kalten Zustand. Ab der Ausfahrt aus dem Parkhaus hat die Dicke schon schlecht geschalten. Alle gänge reingehauen wie sau und sinkender Kraftschluss bei steigender Drehzahl. Einmal halten an der Ampel und durchschalten bis auf P hat Abhilfe geschaffen. Danach war das Schalten wieder normal.

Ich habe auch das Gefühl, dass das Getriebe gute und schlechte Tage hat. Manchmal schaltet es kalt von 1 zu 2 relativ weich und manchmal relativ hart.
Kann es mit einem Unterdruck Schlauch zusammen hängen, der bei bestimmten außen Temperaturen etwas undicht ist und bei anderen entsprechend "dichter"?

Würde ja auch zu dem Bild passen, dass nach einer rüttelpartie auf unserem Altstadt Pflaster es zu dem fehlenden Kraftschluss kam, oder?

Aber fehlender Kraftschluss tritt wirklich sehr selten auf. Ich bin aber der Meinung, dass ich es auch provozieren könnte, wenn ich das Getriebe mit Gaspedal Bewegungen während es grad schaltet, belaste.

Also es ist nicht weg aber auch nicht unmenschlich nervig, weil echt selten da.

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 17 661 | Besucher gestern: 26 428 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 46 336 653
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?