Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Dezember 2018, 16:03

Rad und Reifen

Morsche, ich brauch mal euern Rat. Wird ja höchste Zeit für Winterreifen.
Zurzeit steht das Kärrnche auf Sommerreifen auf 6,5Jx15H2 ET49 Stahlfelgen. Die sollten eigentlich diesen Sommer runtergefahren werden und dan WR drauf. Sind sie aber nicht, die kann ich noch nen Sommer fahren. In meinem Fundus habe ich noch einen Satz Gullis (Lemmerz) 7Jx15H2 ET41 mit M&S 195/65 R15 91T, Profil 4-5mm - allerdings 9 Jahre alt.
Dann noch 8-Loch Alus (Lemmerz) 6,5Jx15H2 ET44 mit 195/65 R15 91V Bereifung - allerdings runtergeritten.
Und noch einen Satz RIAL Alus 7Jx15H2 ET35 mit 205/60R15 87H (eingetragen) - auch runtergeritten.
Dann noch vier sehr gute WR 195/65R15 91T auf Enzo Alus von Opel Vectra.
Mein Plan war die guten WR vom Vectra auf die Gullis zu machen. Soweit so gut. Nachdem ich aber jetzt gesehen habe, daß die WR auf den Gullis so schlecht nicht sind (bis auf das Alter), überlege ich mir das noch mal. Aber laut diesem Dokument ist das unzulässig:
Klick

Oder sehe ich da was falsch? Sind ja jetzt die gleichen WR drauf, und diese Kombination stammt auch von einem W124.
Edit: W124 200 9/89
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Heinrich« (3. Dezember 2018, 16:38)


Korsar

Foren süchtig

  • »Korsar« ist männlich

Wohnort: 79868 Feldberg

Fahrzeugtyp: E 220

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Dezember 2018, 17:54

Hallo,
ich würde schauen, ob die 195/65R15 91T auf den Rial Alus zulässig sind. Die Gullis würde ich mir nicht im Winter kaputt machen (es sei denn sie sind es eh schon)
Was ich garantiert nicht machen würde ist die 9 Jahre alten M+S, auf welcher Felge auch immer, fahren.
Ich habe mal so alte Reifen auf einem Golf gehabt, die hätten vom Profil her noch weiter 10 Jahre gehalten -so hart waren die-, aber zu fahren war selbst der Golf bei winterlichen Bedingungen mit den Reifen nicht mehr. Ähnliche Erfahrungen hatte ich schon mit einem 6 Jahre alten Conti Winterreifen auf unserem Viano, seitdem schaue ich, dass die Winterreifen nach 4 - 5 Jahren so runtergefahren sind, dass ich sie guten Gewissens entsorgen kann, das kommt auch dem Fahrspaß zu Gute. :thumbsup:
Grüße

Volker

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Dezember 2018, 18:43

Ja, die alten auf den Gullis möchte ich eigentlich auch net weiterfahren. Aber die guten sind ja laut der Tabelle auch net zulässig. Da stehen ja 205er drin. Und die Rial sind auch nur mit 205ern eingetragen. Also bleibt nur noch übrig die 8- Loch zu nehmen, für die ich aber keine Radschrauben habe. Passen die von den Gullis auch? Schaftlänge 40mm.

Gullis: 1244010902
8- Loch: 1244011202
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

cerberus

Super Spammer

  • »cerberus« ist männlich

Wohnort: Wetzlar

Fahrzeugtyp: A 124

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Dezember 2018, 19:32

Heinrich,

Du kannst die 195 er ruhig aufziehen lassen.
Bei den Radschrauben müssen 5 ganze Umdrehungen gewährleistet sein.
Wenn es mehr sind, auf Freigängigkeit der Brems- und Achsteile achten.
LG

Cerberus

Nichts ist so beständig wie der Wandel ( Heraklit von Ephesus )

5

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 12:23

Hallo Heinrich,


wegen den alten Reifen würde ich kein Risiko eingehen, bei einem Unfall ist das ein gefundenes Fressen für die gegnerische Partei.

Bezüglich der Radschrauben gibt es eine vom TÜV erstellte Formel, die besagt: Gewindedurchmesser x 0,8 : Gewindesteigung.

M12 x 0,8 : 1,5 = 6,4 Umdrehungen

Ich weiß aber nicht ob die für Alu und Stahl oder beides gilt



Gruß

Franz
"Ich fahre jeden Wagen, die Marke ist mir egal. Hauptsache er hat einen Stern auf der Motorhaube."

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:51

Morsche, und danke ihr Schatzebobbesjer!
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Dezember 2018, 21:54

Morsche, dann doch noch mal ne Nachfrage. Ich habe die Winterschlappen jetzt auf den 8-Loch Felgen. Die Radschrauben die ich habe, haben eine Schaftlänge von ca. 40 mmm. Gesamtlänge ca. 61mm.
Soweit so gut. Die Köpfe der Schrauben sind zu weit drinnen, wäre mir aber erstmal egal. Ich habe zwei Sätze Radschrauben, aber mir scheint es das die Kugelbünde unterschiedlich sind. Deshalb mal nachgegoogelt, und ja es gibt tatsächlich 12er, 13er, und 14er Kugelbünde. Da ich meinen Radschrauben etwas mißtraue habe ich zwei Fragen:
Welcher Kugelbundradius wird bei diesen Felgen benötigt, und wie finde ich heraus welchen Kugelbundradius meine Radschrauben haben?

Felgen: 6,5Jx15H2 ET44 1244011202
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinrich« (11. Dezember 2018, 22:03)


Sauerland200

Super User

  • »Sauerland200« ist männlich

Wohnort: 57439

Fahrzeugtyp: W124 - 200E , C209 CLK 200 Kompressor .....nur noch 1 Alfa GT und jetzt seit kurzem ein W116 350 SE

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Dezember 2018, 22:44

.... und wie finde ich heraus welchen Kugelbundradius meine Radschrauben haben?....


Hast Du keinen Kumpel der Werkzeugmacher oder so was ist ?
Der hat in seiner Firma sicher ne Radienschablone
.
.
.

Wir sitzen alle im selben Boot.
Die Deppen rudern - die Schlauen angeln

Sauerland200

Super User

  • »Sauerland200« ist männlich

Wohnort: 57439

Fahrzeugtyp: W124 - 200E , C209 CLK 200 Kompressor .....nur noch 1 Alfa GT und jetzt seit kurzem ein W116 350 SE

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Dezember 2018, 22:52

.... , und ja es gibt tatsächlich 12er, 13er, und 14er Kugelbünde....


WO steht das ?
.
.
.

Wir sitzen alle im selben Boot.
Die Deppen rudern - die Schlauen angeln

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 11:31

Hier z.B.: Klick
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

Sauerland200

Super User

  • »Sauerland200« ist männlich

Wohnort: 57439

Fahrzeugtyp: W124 - 200E , C209 CLK 200 Kompressor .....nur noch 1 Alfa GT und jetzt seit kurzem ein W116 350 SE

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 18:11

https://www.motor-talk.de/forum/welche-r…888.html?page=1

Edit by Mod: Text entfernt >>> siehe Antwort von Heinrich
.
.
.

Wir sitzen alle im selben Boot.
Die Deppen rudern - die Schlauen angeln

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sauerland200« (12. Dezember 2018, 18:14)


Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 20:27

Morsche, erstmal danke. Den Thread von MT kenne ich schon, hilft mir aber nicht weiter. Außerdem Obacht bei kopierten Sachen aus dem Netz, Du weißt unsere Mods verstehen da keinen Spaß...

Also noch mal die Frage: Welche Radschrauben, mit welchem Kugelbundradius, gehören in diese Felge?

6,5Jx15H2 ET44 8-Loch Alus Lemmerz 124 4011202.
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

kirk67

Foren süchtig

  • »kirk67« ist männlich

Wohnort: Ballweiler

Fahrzeugtyp: W124 260E und W210 E50 AMG

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 00:01



Also noch mal die Frage: Welche Radschrauben, mit welchem Kugelbundradius, gehören in diese Felge?

6,5Jx15H2 ET44 8-Loch Alus Lemmerz 124 4011202.


ich würde sagen,die originalen A0009904807 8)

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. Dezember 2018, 17:03

Morsche, ich könnt' grad :puke:
Die Radschrauben A0009904807 hab' ich. Sind übrigens R12. Also M12x1,5, Schaftlänge 40mm.
So, jetzt kommt's' : Hinten passen die, aber vorne sind die zu lang. Ich krieg die Felge einfach net fest. Es fehlen ein paar mm. Das Gewinde in der Nabe ist nicht durchgängig. Ist das normal? Kann doch net sein. Was nun? Schrauben abflexen? Gewinde durchgängig machen? Platz in der Nabe ist ja da.
Gottseidank war ich net bei so nem Reifendienst. Der hätte mir mit seinem Schlagschrauber die Gewinde geschreddert.

"ich würde sagen,die originalen A0009904807". Wo hast du diese Information her? Ich finde zu den Felgen einfach keine Infos bezgl. Radschrauben.
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinrich« (15. Dezember 2018, 17:47)


Heiko

Foren Experte

  • »Heiko« ist männlich

Wohnort: 45525 Hattingen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E, W124 - E 200T

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. Dezember 2018, 18:07

Hi,

die Gewinde sollten durchgängig sein.... einfach mal nachschneiden.

Heiko

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 12 512 | Besucher gestern: 56 328 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 38 940 934
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?