Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »balestirieri« ist männlich
  • »balestirieri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsfeld

Fahrzeugtyp: E320 CE /LPG /04.93 / 198.000 km -------- E320 T/ 05.95/LPG/ 312.000 km

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Oktober 2018, 17:59

Öl im Kühlwasser - wie weit fahr ich damit noch?

Hi - an die Motorenexperten,
beim Kühlwasser auffüllen habe ich Öl im Kühlwasser entdeckt. :shit:
Bisher hat er nur ein wenig Öl am 1. Zylinder rausgedrückt -jetzt komm ich um den Wechsel der ZKD nicht mehr herum.
Stellt sich die Frage ob ich die 250 km in meine Werkstatt südlich von Stuttgart noch fahren kann wenn ich Ölstand und Kühlwassertemperatur im Blick behalte ....oder ob das ein vermeidbares Risiko ist welches ich keinesfalls eingehen sollte ??
Was meint ihr ?
Viele Grüße und allzeit gute Fahrt
Suche Garage ,Werkstatt,Hebebühne,Scheune oder Halle nördlich/westlich von München oder an der A8 Richtg. Augsburg zum mieten, kaufen, pachten oder mitbenutzen

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Oktober 2018, 19:03

Wenn es von der ZKD kommt einfach fahren.
Wichtig ist das er sich nicht Massen an Wasser in den Brennraum zieght, das würde den Motor killen oder arg schädigen.

M104, wenn es wirklich die ZKD ist, ok
Wenn es vom Wärmetauscher (Öl / Wasser Wärmetauscher im Ölfiltergehäuse) kommt, sobald der Öldruck weg geht beim fahren, sofort stoppen.
Du hast dann noch Sekunden bis der Motor gekillt ist wegen kein Öl mehr im Motor.
Das kann durch den Wärmetauscher schnell gehen.
Ist ein typischer defekt am m104 das der Öl Wasser Wärmetauscher hops geht.
Dadurch das der öldruck viel höher ist wie der Druck im Kühlsystem drückt es dir das ganze Öl ins Kühlsystem.
Das geht in den Überlaufbehälter und landet so gut wie nix auf der Straße.
Die meisten merken das erst wenn der Motor fest ist weil das irgendwann sehr schnell gehen kann.
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

  • »balestirieri« ist männlich
  • »balestirieri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsfeld

Fahrzeugtyp: E320 CE /LPG /04.93 / 198.000 km -------- E320 T/ 05.95/LPG/ 312.000 km

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Oktober 2018, 19:23

danke -sehr hilfreich !
Ist ein typischer defekt am m104 das der Öl Wasser Wärmetauscher hops geht.

Die Dichtung dieses Wärmetauschers wurde vor kurzem erneuert weil undicht.
Gleichzeitig die Stirndeckeldichtung. Der Meister wird sicher sein, das das Öl im Wasser jetzt von der ZKD kommt, weil eben am 1.Zylinder Öl austritt.

Wie läßt sich denn zwischen defekter ZKD und defektem ÖL/Wasser/Wärmetauscher unterscheiden ?
Am Öldruck wenns zu spät ist - ok - aber sonst ?
Bei mir ist der Ölaustritt am 1. Zyl. oberhalb LiMa inzwischen so massiv das mein Unterboden prima eingeölt ist ,es nach verbranntem Öl stinkt (Auspuff) und die Ölflecken unter dem Auto auch heftig sind.
Spricht viel für ZKD ? Oder?
Ich frag auch deshalb: wenn der halbe Motor eh offen ist wäre der Tauscher in einem Aufwasch auch sinnvoll gleich mit zu wechseln.
Viele Grüße und allzeit gute Fahrt
Suche Garage ,Werkstatt,Hebebühne,Scheune oder Halle nördlich/westlich von München oder an der A8 Richtg. Augsburg zum mieten, kaufen, pachten oder mitbenutzen

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Oktober 2018, 23:32

Wie läßt sich denn zwischen defekter ZKD und defektem ÖL/Wasser/Wärmetauscher unterscheiden ?


Soweit ich weis gar nicht.

Aber wenn die ZKD sifft ist es warscheinlich das es diese ist.
Aber trotzdem kann auch der Wärmetauscher defekt gehen.
Wenn die Dichtung schon defekt war, ist der Wärmetauscher sicher auch kurz davor gewesen.

An dieser Stelle im Bild waren zwei Wärmetauscher von mir defekt.
Der besagte und der aus dem 280TE den Kombi den ich "defekt" gekauft hatte.

Einer der ein 320 geschlachtet hat, hat den wegen der defekten ZKD geschlachtet.
Den Ölfilter mit Wärmetauscher den ich von ihm gekauft hatt war defekt. Da hat es garantiert das Öl ins Kühlwasser gedrückt.
Das geht langsam aber auch plötzlich und schnell.
»mallnoch« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_1878.JPG
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

cerberus

Super Spammer

  • »cerberus« ist männlich

Wohnort: Wetzlar

Fahrzeugtyp: A 124

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Oktober 2018, 12:57

Hi,

versuchs mal mit Bars leaks.
Hat bei mir schon öfter geholfen.
LG

Cerberus

Nichts ist so beständig wie der Wandel ( Heraklit von Ephesus )

  • »balestirieri« ist männlich
  • »balestirieri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsfeld

Fahrzeugtyp: E320 CE /LPG /04.93 / 198.000 km -------- E320 T/ 05.95/LPG/ 312.000 km

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Oktober 2018, 15:46

Hi Cerberus,
Du meinst für die 250km bis zur Werkstatt ? :wacko:
ich weeeß nich .... ?( Hab das beim QP schonmal versucht - hat rein garnix gebracht.
Soll das wirklich bei defekter ZKD helfen -oder nur bei Kühlerlecks?
Viele Grüße und allzeit gute Fahrt
Suche Garage ,Werkstatt,Hebebühne,Scheune oder Halle nördlich/westlich von München oder an der A8 Richtg. Augsburg zum mieten, kaufen, pachten oder mitbenutzen

cerberus

Super Spammer

  • »cerberus« ist männlich

Wohnort: Wetzlar

Fahrzeugtyp: A 124

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:23

HI,

hat an meinem Peugeot 405 D damals 150.000 km funktioniert.
LG

Cerberus

Nichts ist so beständig wie der Wandel ( Heraklit von Ephesus )

Jörno

Foren süchtig

  • »Jörno« ist männlich

Wohnort: 23936 Roxin

Fahrzeugtyp: S124 E300D, S123 200T, S202 250TD, U1100L 416.117 Doka

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Oktober 2018, 23:18

Hi,

versuchs mal mit Bars leaks.
Hat bei mir schon öfter geholfen.

Du meinst, daß hat die ZKD dahingehend abgedichtet, daß kein Öl mehr ins Kühlwasser gedrückt wird :?:
Grüße
Jörn

  • »balestirieri« ist männlich
  • »balestirieri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsfeld

Fahrzeugtyp: E320 CE /LPG /04.93 / 198.000 km -------- E320 T/ 05.95/LPG/ 312.000 km

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:53

was nehm ich denn um das Öl im Wasser zu binden ?
Wär sinnvoll vorm ablassen. Hat da jemand nen Tip ?
Viele Grüße und allzeit gute Fahrt
Suche Garage ,Werkstatt,Hebebühne,Scheune oder Halle nördlich/westlich von München oder an der A8 Richtg. Augsburg zum mieten, kaufen, pachten oder mitbenutzen

cerberus

Super Spammer

  • »cerberus« ist männlich

Wohnort: Wetzlar

Fahrzeugtyp: A 124

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:53

Kühlerwasser ablassen und mit Bars Leaks wieder neues auffüllen.
LG

Cerberus

Nichts ist so beständig wie der Wandel ( Heraklit von Ephesus )

fritten-pete

Moderator

  • »fritten-pete« ist männlich

Wohnort: DON

Fahrzeugtyp: 500E, 300TD, MB trac 1400 turbo

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 12:35

Servus,


bitte nicht allen ernstes Kühlerdicht reinschütten um die defekte Kopfdichtung
vom Ölkanal zum Wasserkanal versuchen zu reparieren (besser gesagt hinzumurksen).

Das funktioniert nicht und wird auch nie funktionieren.


Wenn Öl im Kühlwasser dann das reparieren was defekt ist.


Gruß Peter


BIETE DIFFERENTIALE NEU, verschiedene Übersetzungen,

  • »balestirieri« ist männlich
  • »balestirieri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsfeld

Fahrzeugtyp: E320 CE /LPG /04.93 / 198.000 km -------- E320 T/ 05.95/LPG/ 312.000 km

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 13:33

bitte nicht allen ernstes Kühlerdicht reinschütten um die defekte Kopfdichtung
vom Ölkanal zum Wasserkanal versuchen zu reparieren (besser gesagt hinzumurksen).

nein-nein...inzwischen muß ich auch nicht mehr 250km fahren,ein guter Freund kommt her,wir machen das,mangels Garage, in einer Mietwerkstatt.
Dichtung+Bolzen(Elring) , Öl und Frostschutz sind bestellt, Ventildeckeldichtg u. Kerzen sind grad neu.
Hab ich was vergessen ?

Hat jemand einen Tip im Raum München zum plan drehen - bzw. sinnvoll entscheiden was sonst nötig ist , das Auto hat immerhin über 300.000km - da muss es viell. nicht das ganz große Programm sein.
In Stuttgart gabs da den Lorenz am Flughafen-aber der ist 75 ,arbeitet zwar immer noch - aber sehr reduziert.
Viele Grüße und allzeit gute Fahrt
Suche Garage ,Werkstatt,Hebebühne,Scheune oder Halle nördlich/westlich von München oder an der A8 Richtg. Augsburg zum mieten, kaufen, pachten oder mitbenutzen

fritten-pete

Moderator

  • »fritten-pete« ist männlich

Wohnort: DON

Fahrzeugtyp: 500E, 300TD, MB trac 1400 turbo

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 13:39

Servus,


mit Öl im Kühlwasser hätte ich keine Schmerzen die KM noch zu deiner Werkstatt
zu fahren.
Andere fahren hier mehrere tausend noch drauf, da passiert so schnell nix.

Somit kannst du das in Ruhe machen lassen und auch alles was drumherum noch anfällt. Da fehlt hier noch ein O-Ring, da gehen
alte Schläuche kaputt weil sie steinhart sind usw...

Desweiteren sollte bei den KM und abnehmen des Kopfes sowieso die Ventile neu eingeschliffen werden und die Schaftdichtungen erneuert werden.
Da ists eh nur eine Frage der Zeit bis er zum Ölsaufen beginnt.


Machs gescheit, bevor du in wenigen Jahren die Arbeit nochmal machen musst.


Gruß Peter


BIETE DIFFERENTIALE NEU, verschiedene Übersetzungen,

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 13:50

Ja die Mietwerkstatt, kost sicher 10er die Stunde.
Wie Peter sagt und ich aus eigener Erfahrung kenne, dauert es immer länger weil das fehlt.

Meine m103 VSD und Stirndeckel waren 13h die ich in der Werkstatt zahlen musste.
Weil da seit 20 Jahren niemand dran war musste ich auch den Kühler ausbauen um den Lüfter locker zu bekommen.
Unerwartete Teile kaufen, zum Glück gibts bei Mercedes das meist innerhalb von 24h oder schneller.

Ist der Zylinderkopf ab willst das Auto auch nicht mehr bewegen weil sonst die Steuerzeiten sich verschieben.
Kann am Ende schnell eine oder zwei Wochen das Auto in der Mietwerkstatt stehen.
Draußen bekommst schnell Rost auf dem Block ohne Zylinderkopf wo kein Rost sein sollte.

Ich halte vom Planen nix, hab ich am m103 nicht gemacht.
nicht zu sehr auf den Kopf konzentrieren, auch die Fläche auf dem Block nicht vergessen.

wenn man kein Zeitdruck hat macht das sogar richtig Spaß und funktioniert hinterher auch.
Gut ich hab mein m103 bisher nur per Starter druchgedreht, das hat geklappt.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_1702 (Copy).JPG
  • DSC_1705 (Copy).JPG
  • DSC_1706 (Copy).JPG
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

  • »balestirieri« ist männlich
  • »balestirieri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsfeld

Fahrzeugtyp: E320 CE /LPG /04.93 / 198.000 km -------- E320 T/ 05.95/LPG/ 312.000 km

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:17

Somit kannst du das in Ruhe machen lassen und auch alles was drumherum noch anfällt. Da fehlt hier noch ein O-Ring, da gehen
alte Schläuche kaputt weil sie steinhart sind usw...

Desweiteren sollte bei den KM und abnehmen des Kopfes sowieso die Ventile neu eingeschliffen werden und die Schaftdichtungen erneuert werden.
Da ists eh nur eine Frage der Zeit bis er zum Ölsaufen beginnt.

ja - seh ich auch so ....ähm , Du hast doch sicher gaaaanz wenig zu tun - ich bring Dir den Zylinderkopf einfach vorbei :phat:

Ja die Mietwerkstatt, kost sicher 10er die Stunde.

sie kostet offiziell 13 - wenn Du mit nem W124 hinkommst heißt es : 15 Euro - fette Auto - fette Preis. :cursing:
.hobbywerkstatt-preiswert.de/ Bewertungen sind grauenvoll. Meine Signatur steht unten nicht umsonst in aufdringlich fettblau. Ich brauch dringend was zum Schrauben - aber hier suchen viele.
Den Verdampfer mußte ich auf der Strasse machen das ist erniedrigend :kaffee
- hoffentlich sieht keiner den Kühlwasserfleck

Auf Bild DSC1702 ist rot Öl /Grün Wasser ? Das ist genau der Ölkanal welcher raussifft,.
wenn man kein Zeitdruck hat macht das sogar richtig Spaß und funktioniert hinterher auch.

Deswegen möcht ich das unbedingt selber machen (abgesehen von den Kosten) und bin sehr dankbar über einen guten Freund, der extra hierher gefahren kommt.
Andere Mietwerkstätten lassen sich viell. aber noch finden - ich war vorhin sogar in einem VW Autohaus und hab einfach mal gefragt ob sie ne Halle o.ä. zur Verfügung stellen würden - aber sowas war früher mal - ausserdem wäre das auch erniedrigend :D
Viele Grüße und allzeit gute Fahrt
Suche Garage ,Werkstatt,Hebebühne,Scheune oder Halle nördlich/westlich von München oder an der A8 Richtg. Augsburg zum mieten, kaufen, pachten oder mitbenutzen

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 2 Besucher

Sportline1991

Legende: Administratoren, Super Moderatoren, Moderatoren

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 40 875 | Besucher gestern: 48 885 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 36 480 797
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?