Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »280erWolle« ist männlich
  • »280erWolle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadland

Fahrzeugtyp: T 280 E

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. September 2018, 15:31

elektrisches Problem Fensterheber, Radio und Zigarettenanzünder

Moin Forum,
war lange nicht hier, wir haben ein Haus gekauft das ich umbaue und habe keine Zeit für das Auto ..... leider :|
Jetzt habe ich aein Problem mit den Fensterhebern:
Wenn die Tür zu ist, geht keiner, wenn der Türschalter frei ist funktionieren alle vier. Ob mit oder ohne Motor ist egal. Beim Fahren Tür auf, Fenster getätigen geht, ist halt etwas lästig.

Das Radio geht auf einmal ohne Zündung, aber man muss es manuel ein- und ausschalten. Der Zigarettenanzünder geht gar nicht.
Das ganze ist so seit ich im Sommer mal einer längere Tour zu fahren hatte und eine Kühlbox am Zigarettenanzünder eingesteckt hatte. Da ist der Stecker jetzt hin, wurde wohl zu heiß. Sicherungen habe ich geprüft, die sind in Ordnung.
Heute habe ich mal den Ascher und Radio ausgebaut, ob da was geschmort hat, sieht aber alle tip top aus, keine verbrannten Kabel oder so.

Hat das schon mal einer gesehen oder eine Idee? Kann da was Zündschloss sein? Ich bin halt leider kein Elektriker und mit Kabeln schnell am Ende des Lateins :wacko:
Danke schon mal für die schdienlichen Hinweise :-)
LG Wolfgang

2

Dienstag, 4. September 2018, 18:41

N'Abend Wolfgang,

also ich bin bei Leibe kein Elektriker. Ich hab aber inzwischen ein paar Originalkabelbäume zusätzlich in meinem verlegt und angeschlossen. Dabei sind immer alle Funktionen danach gegeben gewesen, somit spreche ich also mehr aus Erfahrung und learning by doing als vor fachlichem Hintergrund.

Die meisten Funktionen die Du angesprochen hast werden durch Masse geschalten. Wenn es wie Du sagt einen zeitlichen Zusammenhang zwischen der Kühlbox und den Fehlern gibt würde ich mir den Massepunkt hinterm Aschenbecher oder Radio als erstes vornehmen! Dort werden ziemlich viele Massekabel, die im Innenraum notwendig sind, angeschlossen. Der Anschlusspunkt liegt relativ tief in der Verkleidung der Mittelkonsole, so dass man da schwer dran kommt...

Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass hier durch ein thermisches Problem Schaden entstanden ist und die von MB verwendete Mutter ist eigentlich auch gut fest aber ... Es gäbe dann noch einen zweiten Massepunkt, der ist hinter dem KI auf der linken inneren Seite der Amaturenverkleidung.
Grüße von unter der Burg, Stephan

X52X

Foren süchtig

  • »X52X« ist männlich

Wohnort: 12355 Berlin

Fahrzeugtyp: W124 300 CE

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. September 2018, 09:55

Hallo Wolfgang

die Funktion mit den Fensterhebern ist so korrekt, ebenso die Funktion des Radios.

Problenlösung: Aschenbecher ausbauen und reparieren, oder Aschenbecher gleich tauschen.

Ich habe mir, nach einem Aschenbecheraustausch, einen separaten Zigarettenanzünder (Metallausführung) auf der Beifahrerseite an der Verkleidung zur
Mittelkonsole eingebaut. An Zündungsplus 15 von der Aschenbecherzuleitung angeschlossen und separat mit einer "fliegenden Sicherung" versehen.
So kann der Aschenbecher zu bleiben, wenn ich den Anschluß brauche.

Gruß Micha
Nach ganz fest, kommt ganz ab !

mawi2006

Super User

  • »mawi2006« ist männlich

Wohnort: 10369 - Berlin

Fahrzeugtyp: W124 260E Bj. 90 / C124 300CE Bj. 92

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. September 2018, 10:18

die Funktion mit den Fensterhebern ist so korrekt, ebenso die Funktion des Radios.
Das würde mich jetzt aber wundern, wenn es normal wäre, dass die Fensterheber bei eingeschalteter Zündung nicht funktionieren sollen, und das Radio geht eigentlich nicht ohne Zündschlüssel auf 1.

Allerdings besiert mein Wissen auf M103, wieviel sich da zum M104 geändert hat?

Was alle gemeinsam haben, ist Klemme 15R vom Zündschloss kommend auf Sicherung 1 und 2. Ob wohl die Lichthupe noch geht?

Gruß Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mawi2006« (5. September 2018, 10:21)


  • »280erWolle« ist männlich
  • »280erWolle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadland

Fahrzeugtyp: T 280 E

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. September 2018, 14:09

Moin :)
danke für die Antworten. Ich habe das Problem inzwischen lokalisiert. Es war am Sicherungskasten ein Kontakt nicht i. O. Hätte ich auch eher drauf kommen können. Ich sprühe da von Zeit zu Zeit Kontakspray rein, was ich jetzt aber lange nicht gemacht habe.

Ich weiß eh nicht ob da alles so gut ist. Die Sicherung für das Gebläse habe ich schon zur Seite in eine fliegende Sicherung gelegt, weil die schon zwei mal nach unten eingebrannt war.

Erst mal geht alles wieder wie es soll und weiteres wenn ich wieder Zeit habe ;-)
Lieber Gruß
Wolfgang

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 14 668 | Besucher gestern: 46 228 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 37 614 691
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?