Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »tobias18600« ist männlich
  • »tobias18600« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67304 Eisenberg/ Pfalz

Fahrzeugtyp: S124- E280 T, W124- E200, W140- S320

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Juli 2018, 15:08

Probleme mit der Klima, wer kann helfen?

Hallo zusammen, habe ein Problem mit der Klima und komme einfach nicht weiter.

Habe die Anlage neu befüllt. Wenn ich die Klima einschalte merkt man deutlich das die Leerlaufdrehzahl runtergeht und nach 1-2 Sekunden das Überlastschutzrelais auslöst. Die beiden Zusatzlüfter habe ich schon mal gebrückt ob diese funktionieren, das tun sie. Habe auch versucht den Druckschalter zu brücken das der Kompressor schaltet aber hier das selbe wie oben beschrieben Kompressor läuft kurz an und dann war es dann schon wieder.

Was könnte es denn sein? Kann den Kompressor mit der Hand drehen also fest ist er nicht.

Bitte um Ratschläge

Danke euch schon mal vorab.
Es war, es ist und es wird immer etwas besonderes sein einen Mercedes zu fahren.
Ganz nach dem Spruch: MERCEDES, das Beste oder nichts.

Mercedes22

Foren süchtig

  • »Mercedes22« ist männlich

Wohnort: 57076 Siegen

Fahrzeugtyp: 200D

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Juli 2018, 16:46

Blink den mal aus. Evtl. liegt eines der beiden Drehzahlsignale nicht am Relais an.

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, Bj. 2/88, ca. 531.000 km, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs
Klimanachrüstung am 200D

  • »tobias18600« ist männlich
  • »tobias18600« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67304 Eisenberg/ Pfalz

Fahrzeugtyp: S124- E280 T, W124- E200, W140- S320

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Juli 2018, 11:09

Nu wirds interessant. Ich habe Null aber wirklich Null Ahnung wie man das ausblinkt. Bin was KFZ Elektrik angeht ein absoluter Laie.

Ich weiß nur Plus ist Minus und schwarz ist rot. :)
Es war, es ist und es wird immer etwas besonderes sein einen Mercedes zu fahren.
Ganz nach dem Spruch: MERCEDES, das Beste oder nichts.

AK79

Foren Star

  • »AK79« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeugtyp: E 200 T MOPF 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Juli 2018, 12:17

lies dich mal ein hier, das ist eine von mehreren praktikablen Lösungen :

http://archiv.mb124.de/index.php?title=H…eicher_auslesen

Codeliste für die Klimaanlage hab ich nirgends gefunden, aber das hat hier sicher einer.

mfg
Arne
Kann Spuren von Senf enthalten

  • »tobias18600« ist männlich
  • »tobias18600« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67304 Eisenberg/ Pfalz

Fahrzeugtyp: S124- E280 T, W124- E200, W140- S320

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Juli 2018, 13:52

Das heißt ich gehe hin "reize" die Diagnosedose und zähle aber die Impulse von Pin 7 für die Klima.

Hab ich das soweit richtig verstanden?

Danke schon mal vorab.
Es war, es ist und es wird immer etwas besonderes sein einen Mercedes zu fahren.
Ganz nach dem Spruch: MERCEDES, das Beste oder nichts.

Mercedes22

Foren süchtig

  • »Mercedes22« ist männlich

Wohnort: 57076 Siegen

Fahrzeugtyp: 200D

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Juli 2018, 14:24

Genau, die reizt das STG der Klima, indem du Masse auf Pin 7 gibst.

1x Blinken ist kein Fehler, 2-13 sind die verschiedenen Temp-Fühler, 31/32 ist Duoventil, 33 Relais oder Druckschalter usw...

Sehe nur gerade, dass die Drehzahlfehler gar nicht ausgegeben werden, das hatte ich falsch in Erinnerung. In dem Fall würde ich am Klimarelais zwischen Pin 10/11 mal messen (ohne jetzt dein Modell/Baujahr zu kennen, die Schaltpläne der Klima gibt es z.B. auf Motortalk bis ´92) und schauen ob dort das Drehzahlsignal vom Kompressor anliegt (Frequenzmessung oder notfalls Multi auf Wechselspannung einstellen und dann messen, wenn der Kompressor kurz läuft (alternativ Kupplung mit 12V bestomen damit er immer mitläuft)).

Das Relais sollte natürlich zum Auto passen. Danach kann man noch messen, ob die Motordrehzahl am Relais anliegt. Ist beides da, ist vermutlich das Relais defekt. Meist geben aber die Drehzahlgeber am Kompressor auf oder bei Mopf 2 die Kabel.

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, Bj. 2/88, ca. 531.000 km, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs
Klimanachrüstung am 200D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mercedes22« (24. Juli 2018, 14:28)


  • »tobias18600« ist männlich
  • »tobias18600« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67304 Eisenberg/ Pfalz

Fahrzeugtyp: S124- E280 T, W124- E200, W140- S320

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Juli 2018, 14:44

Also Modell ist ein T-Modell E280, EZ 01/94, Das Relais Klima/ Kickdown ist gewechselt. Da der Kickdown auch nicht funktioniert. Relais Original bei Mercedes geholt.

Ich werde mal mich an die Messungen machen. Danke dir schon mal vorab recht herzlich.
Es war, es ist und es wird immer etwas besonderes sein einen Mercedes zu fahren.
Ganz nach dem Spruch: MERCEDES, das Beste oder nichts.

  • »tobias18600« ist männlich
  • »tobias18600« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67304 Eisenberg/ Pfalz

Fahrzeugtyp: S124- E280 T, W124- E200, W140- S320

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Juli 2018, 14:45

eventuell tut sich ja was wenn der Fehlerspeicher leer ist und zurückgesetzt.
Es war, es ist und es wird immer etwas besonderes sein einen Mercedes zu fahren.
Ganz nach dem Spruch: MERCEDES, das Beste oder nichts.

sterni

Moderator

  • »sterni« ist männlich

Wohnort: Augsburg

Fahrzeugtyp: W124 220CE; Mercedes Vito W638; Golf 4 Cabrio MK4

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Juli 2018, 14:46

Gibt's eigentlich nen Trick um den Fehlerspeicher durch einen Trick zurück zu setzen oder muss er tatsächlich ausgelesen werden.

Mercedes22

Foren süchtig

  • »Mercedes22« ist männlich

Wohnort: 57076 Siegen

Fahrzeugtyp: 200D

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Juli 2018, 14:58

Das Klima STG zeigt soweit ich weiß nur aktuell anliegende Fehler an, anders als das ASD z.B. - insofern muss man da eigentlich nichts löschen.
Den Speicher kann man löschen indem man erst einmal kurz Masse drauf gibt, dann eine Zeit lang wartet (z.B. 1 Min), in der die Spannungsimpulse kommen und dann wieder 10-15 Sekunden brückt. Dann ist er gelöscht/zurückgesetzt, sofern nur ein Fehlercode vorhanden war.

Da es sich um einen Mopf 2 handelt, sind die Kabel ein heißer Kandidat. Suche nach einem Kurzschluss der beiden Drehzahlleitungen. Evtl. noch schauen, ob die Belegung bei Mopf 2 am Relais gleich geblieben ist mit Pin 10/11. Kann man ja auch vom Relais zum Stecker am Kompressor durchmessen...

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, Bj. 2/88, ca. 531.000 km, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs
Klimanachrüstung am 200D

  • »tobias18600« ist männlich
  • »tobias18600« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67304 Eisenberg/ Pfalz

Fahrzeugtyp: S124- E280 T, W124- E200, W140- S320

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Juli 2018, 15:09

Die Drehzahlleitungen sind doch welche die sich hinten am Kompressor befinden, oder? Im allgemeinen gesprochen sehen die Kabel des Fahrzeugs recht gut aus auch der Motorraum ist sehr sauber und die Kabelbäume sind ihrem Alter entsprechend echt gut. Also konnte bis jetzt nichts sprödes oder brüchiges finden. Werde aber die checken. Muss doch gehen die dolle Klima grad bei dem warmen Wetter jetzt.



Gruß Tobias
Es war, es ist und es wird immer etwas besonderes sein einen Mercedes zu fahren.
Ganz nach dem Spruch: MERCEDES, das Beste oder nichts.

AK79

Foren Star

  • »AK79« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeugtyp: E 200 T MOPF 2

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Juli 2018, 16:03

Eigentlich sind die Kabelbäume im Mopf2 immer kaputt wenn die nicht schon ersetzt wurden.

Wenn die bei Deinem i.O. sind wird das vermutlich auch der Fall sein, da hast Du schon mal einen Batzen Geld gespart.

mfg
Arne
Kann Spuren von Senf enthalten

  • »tobias18600« ist männlich
  • »tobias18600« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67304 Eisenberg/ Pfalz

Fahrzeugtyp: S124- E280 T, W124- E200, W140- S320

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. Juli 2018, 16:26

Der Wagen ist eh komplett irgenwie verbastelt. Aber er läuft soweit. Paar Macken die ich ihm noch Stück für Stück austreibe. Aber sonst läuft er.
Es war, es ist und es wird immer etwas besonderes sein einen Mercedes zu fahren.
Ganz nach dem Spruch: MERCEDES, das Beste oder nichts.

nikelodeon

Mitglied

  • »nikelodeon« ist männlich

Wohnort: stuttgart

Fahrzeugtyp: w124 220e, w124 e320 coupe

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. Juli 2018, 16:55

Hi

Was heißt kompressor mit Hand drehen? Wenn die kupplung ausgekuppelt ist muss er sich leicht drehen. Soll ja mitlaufen wenn klima aus ist.
Bitte testen. Druckschalter Brücken und schauen ob die kupplung einrastet. Wenn kein Kühlmittel oder kompressor fest ist Koppelt er nach 1 bis 2 Sekunden wieder aus zum Schutz.

Gruß Nico

nikelodeon

Mitglied

  • »nikelodeon« ist männlich

Wohnort: stuttgart

Fahrzeugtyp: w124 220e, w124 e320 coupe

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 25. Juli 2018, 16:56

Über Relais sind nur die 2 Lüfter abgesichert. Kompressor sollte Sicherung sein

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 24 718 | Besucher gestern: 38 053 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 34 144 563
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?