Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Dr Schnupper

Foren süchtig

  • »Dr Schnupper« ist männlich
  • »Dr Schnupper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Fahrzeugtyp: W124 - 250TD, W124 - 230E

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Juli 2018, 20:46

Windschutzscheibe - wie/wo am besten erneuern?

Hallo in die Runde,
heute ein Riesenschreck, drei Wochen vor Ferienfahrtstart: Ein 28cm langer Riß auf der Frontscheibe. :schiefguck: Keine Ahnung, woher & wann passiert. Zum Glück kasko-versichert, also wäre der Austausch bei MB kein Problem, sagt die Versicherung.

Nun frage ich mich: Ist das der richtige Weg? Ich lese hier und da von Rost am Rahmen, und ich frage mich: Muß ich das nicht erst selbst behandeln, bevor MB die neue Scheibe einsetzt? Setzen die sonst die Scheibe auf den Rostrahmen?

Hat jemand damit Erfahrungen?

sebroh

Junior Mitglied

  • »sebroh« ist männlich

Wohnort: 49393 Lohne

Fahrzeugtyp: w124 - E320

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Juli 2018, 21:13

evtl. einen Glasservice nach Hause bestellen und die Scheibe ausbauen lassen.

Ist dann Rost vorhanden und muss behandelt werden, nicht gleich die neue Scheibe einsetzen lassen sondern einen neuen Termin machen.

Oder bei MB machen lassen, beim Ausbau daneben stehen und bei Rost erst die Behandlung veranlassen. Das geht dann aber wohl nicht über die Kasko, nur die Scheibe.

ollib

Foren Guru

  • »ollib« ist männlich

Wohnort: 25557 Hanerau-Hademarschen

Fahrzeugtyp: E220T Aut. Bj. 95 in Turmalingrün auch mit LPG, 300CE EZ.1992, E280T EZ. 1996 - http://meine220t.xobor.net/ -

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juli 2018, 08:45

Moin, ich habe das jetzt 2 mal schon so gemacht. Freitags kam Car....ss und hat die Scheibe bei mir zu Hause ausgebaut. Über das Wochenende habe ich dann am Freitag noch den Scheibenrahmen entrostet, mit Rostumwandler von Freitag auf Samstag behandelt, Samstag Grundiert und Lackiert und am Sonntag noch ablüften lassen. Am Montag, zum 2. Termin, folgte dann der Einbau durch Car...ss. solltest Du auf jeden Fall so machen oder gleich einen Auftrag erteilen Scheibentausch inkl. der Instandsetzung des Scheibenrahmens. Der wird garantiert rostig sein.

Bilderfolge:


Gruß Oliver :beer:
Es ist nicht wichtig das Beste zu haben, sondern aus dem was Du hast das Beste zu machen! (persönliche Lebenseinstellung)

http://meine220t.xobor.net/

TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:11

Bei mir wohnt der Scheibenmann im Dorf. Wir haben das so vereinbart. Scheibe zuause raus und siehe da! Der Rahmen war rostfrei. Tja dann gings gleich weiter und ne Stunde später war alles wieder drin und fertig. Ich habe da so lange damit gewartet. Wegen dem befürchteten Rost am Rahmen. Hätte ich schon viel früher wechseln lassen sollen. Meine war noch die erste und dementsprechend verkratzt und undicht war sie auch.

AndyR

Mitglied

  • »AndyR« ist männlich

Wohnort: Kreis Landsberg am Lech

Fahrzeugtyp: E220 Cabrio und E200 T

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:58

Hallo Dr. Schupper,
ich habe meine bei MB wechseln lassen und die Behandlung mit Rostschutzfarbe separat beauftragt. Den Scheibentausch hat die Versicherung bezahlt, die Rostschutzbehandlung wurde mir in Rechnung gestellt.

Viele Grüße
Andy
Ich habe kein altes Auto, ich habe einen Klassiker!

Dr Schnupper

Foren süchtig

  • »Dr Schnupper« ist männlich
  • »Dr Schnupper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Fahrzeugtyp: W124 - 250TD, W124 - 230E

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:33

Danke für eure Tipps und Ratschläge!
Habe mich wegen Zeitmangels für die komplette MB-Version entschieden und gebeten, mich anzurufen, wenn größere Entrostungsarbeiten nötig sind.

Es war aber alles OK, offenbar kein Rostschock am Rahmen. Neue Scheibe ist jetzt drin. Ist doch schön, einmal nix zu tun, mit dem Taxi nach Hause gefahren zu werden und beim Abholen wieder mit dem Taxi zu MB hinzufahren. "Gehört zum Service", hieß es da. Ist eben auch MB. 8)

strangelet

Mitglied

  • »strangelet« ist männlich

Wohnort: Wiesbaden

Fahrzeugtyp: W124 230CE

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juli 2018, 23:07

So solls sein :)

Unser MB Oldie Spezi machts genauso, der ließ sogar extra die Scheibe draußen. Damit man sich selbst ein Bild davon machen kann. Man muss es nur bei Auftragserteilung auch so sagen.

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 13 804 | Besucher gestern: 38 554 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 34 095 596
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?