Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

filpet

Newbie

  • »filpet« ist männlich
  • »filpet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: edewecht

Fahrzeugtyp: w124 cabrio, W 202 T, Fiat 500, Ducati Monster 1000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2018, 23:15

Kühlmittelsensor explodiert

Hallo,
hab das Problem, dass meine Temperaturanzeige im KI für die Kühlung nicht mehr funktioniert.
Also das ganz linke Instrument im KI. W 124 Cabrio, Bj. 95, Motor 200 E, Motornr. 111....
Wenn ich die Zündung anstelle, bewegt sich der Zeiger ca. 2 mm und bleibt auf der Stelle stehen bei laufendem Motor.
Auch nach längerer Fahrt.
Bin heute nachmittag mal auf Fehlersuche gegangen. mögliche Fehler:
1. einpoligen Sensor hinter der schwarzen Plastikabdeckung vorn am Motor defekt
2. Möglicher Kabelfehler Sensor zum Instrument im KI
3. Instrument selbst im KI

Hab nun heute erstmal den Stecker vom Sensor abgezogen und an Masse gesetzt, normal müsste jetzt der Zeiger im Instrument hochschnellen,
tut er aber nicht. Genauso wie sonst Zündung an, ca. Zeiger 2mm noch oben bewegt und nicht weiter.
Aha, Kabelfehler oder Instrument defekt, war meine Meinung.

Dann hab ich mal den Motor länger laufen lassen, wollte nochmal testen, ob der Zeiger sich bewegt.
Plötzlich macht es laut "Peng" und was war passiert, der Stecker war vom Sensor geflogen und aus dem Sensor ist der Steckeranschluss mit einer
kleinen, runden Metallscheibe an meine Garagendecke gedonnert und lag 4 m vom Auto entfernt. Sensor selbst sitzt noch im Motor, Kein Wasseraustritt.

Habt ihr das schon mal erlebt?? Ist das ein Hinweis auf einen defekten Sensor, der ja jetzt wirklich defekt ist?

Hab gerade einen neuen bestellt, bin gespannt ob das Instrument dann wieder funzt.

Heiko

Foren Experte

  • »Heiko« ist männlich

Wohnort: 45525 Hattingen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. März 2018, 07:33

Hi,

wenn die Anzeige zur Prüfung im KI ordnungsgemäß auf Masse gelegt wurde zum Testen und es dann auch nicht funktioniert, wird auch kein neuer Sensor das Problem lösen. Dann Instrument oder Leitung.


Heiko

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. März 2018, 20:41

Morsche, nee noch nicht erlebt. Fahre aber auch keinen M111. Kauf' dir zwei neue und messe den Krempel durch.
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinrich« (14. März 2018, 20:43)


Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 20 392 | Besucher gestern: 29 371 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 35 273 607
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?