Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Sternenwind

Forenlegende

  • »Sternenwind« ist männlich
  • »Sternenwind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59xxx Westfalen/Sauerland

Fahrzeugtyp: ...................................... W124 E280 M104 '93 (199) W124 280E M104 '92 (147) W210 E320 M112 '97 (040)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Juli 2017, 11:43

Tandempumpe / ASD-Pumpe neu abdichten

Hallo, Leute,

ASD-Ölpumpe mit Servoölbehälter (Tandempumpe):

Ist beim Ausbau was besonderes zu beachten und hat jemand schon mal alle Dichtungen gewechselt? Es gibt einen kompletten Dichtsatz bei MB. Gestern bestellt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sternenwind« (11. Juli 2017, 11:53)


Sternenwind

Forenlegende

  • »Sternenwind« ist männlich
  • »Sternenwind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59xxx Westfalen/Sauerland

Fahrzeugtyp: ...................................... W124 E280 M104 '93 (199) W124 280E M104 '92 (147) W210 E320 M112 '97 (040)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Juli 2017, 20:31

Hab jetzt die beiden Dichtsätze von Daimler hier.

Hat noch niemand hier die Arbeit gemacht? Gibt es was zu beachten?

gromit1

Foren King

  • »gromit1« ist männlich

Wohnort: WM

Fahrzeugtyp: 90er - 260 E

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Juli 2017, 20:44

Hi Sternenwind,

wenn du einen MOPF2 hast wird eine ZF-Pumpe sein.
Sonst eine Vickers/LUK Pumpe.

Wenn du WIS hast wirst du alles was du brauchst finden (46-0730).

Falls du kein WIS hast kannst dich mal melden.

Grüße
Claudio

Sternenwind

Forenlegende

  • »Sternenwind« ist männlich
  • »Sternenwind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59xxx Westfalen/Sauerland

Fahrzeugtyp: ...................................... W124 E280 M104 '93 (199) W124 280E M104 '92 (147) W210 E320 M112 '97 (040)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Juli 2017, 00:27

Danke Dir. Gefunden in der WIS

42 Seiten grrrr,aber welchen Tandemtyp hat mein Wagen. Woran kann ich das ersehen?

gromit1

Foren King

  • »gromit1« ist männlich

Wohnort: WM

Fahrzeugtyp: 90er - 260 E

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Juli 2017, 07:36

Mit etwas Glück siehst du eine kleine Plakette seitlich an der Pumpe! Da kannst den Hersteller lesen und wieviel Bar die Pumpe hat.

Dazu steht auch einiges in WIS :)

Grüße
Claudio

Christian_HH

Junior Mitglied

  • »Christian_HH« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeugtyp: W124 E300 Turbo

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Juli 2017, 10:52

Hallo,
ich hab das vor Jahren bei meinem 400E gemacht. Der Ausbau war kein großes Problem, ich erinnere mich aber, dass es elend fummelig war die vier Kolbenelemente gleichzeitig nach innen zu drücken, damit das Gegenstück eingeschoben werden kann. Besser kann ich es aus der Erinnerung nicht erklären.
Zudem hat die Aktion mit neuen O-Ringen und Dichtungen nichts gebracht. Bei mir war das Problem wohl der Alustutzen, von dem ein Schlauch zum externen Vorratsbehälter ging. Das ist aber eine M119 Spezialität.

Du kriegst das schon hin.
LG Christian
2005 - 2007 250D Taxi mit MB Tex rot
2007 - 2014 E300 Turbodiesel - Privatwagen zur Taxi umgebaut
2010-2012 400E aus der Schweiz - mein Ex Eurograb
Seit 2014 W211 E200cdi mit 334tkm

Christian_HH

Junior Mitglied

  • »Christian_HH« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeugtyp: W124 E300 Turbo

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:41

Bild

Sie sieht das Mistding aus ;-)
»Christian_HH« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF1893.JPG
2005 - 2007 250D Taxi mit MB Tex rot
2007 - 2014 E300 Turbodiesel - Privatwagen zur Taxi umgebaut
2010-2012 400E aus der Schweiz - mein Ex Eurograb
Seit 2014 W211 E200cdi mit 334tkm

gromit1

Foren King

  • »gromit1« ist männlich

Wohnort: WM

Fahrzeugtyp: 90er - 260 E

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:43

Hi Christian,

nur wenn ZF... meine sieht anders aus :P

Grüße
Claudio

Sternenwind

Forenlegende

  • »Sternenwind« ist männlich
  • »Sternenwind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59xxx Westfalen/Sauerland

Fahrzeugtyp: ...................................... W124 E280 M104 '93 (199) W124 280E M104 '92 (147) W210 E320 M112 '97 (040)

  • Nachricht senden

9

Samstag, 22. Juli 2017, 23:37

Zerlegt und wieder zusammengebaut. Fotos morgen oder übermorgen - nach dem Einbau in den Wagen.

Sternenwind

Forenlegende

  • »Sternenwind« ist männlich
  • »Sternenwind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59xxx Westfalen/Sauerland

Fahrzeugtyp: ...................................... W124 E280 M104 '93 (199) W124 280E M104 '92 (147) W210 E320 M112 '97 (040)

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. August 2017, 23:49

Pumpe dicht. Revision war erfolgreich.

Wen die Bilder interessieren:








































































Neben dem Dichtungskit braucht man einen neuen Filter für Servoöl, Servoöl selbst, Zentralhydrauliköl.

Servoölsystem am besten gleich dabei spülen.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 3 304 | Besucher gestern: 25 761 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 23 822 807
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?