Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

swatmugga

Foren süchtig

  • »swatmugga« ist männlich
  • »swatmugga« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

Fahrzeugtyp: W124 300D STD

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:30

Getriebölkühler der im rechten Radkasten sitzt

Titel ist Thema,

Suche Getriebeölkühler wie er bei einigen Kombis im rechten Radkasten verbaut wurde.

2

Montag, 19. Juni 2017, 00:05

..der wurde nur bei einigen Kombis verbaut?

3

Montag, 19. Juni 2017, 05:27

Nur bei denen, die ab Werk eine AHK bekommen haben, ansonsten eigentlich nicht.
Eins is sicher: Nix is Sicher.

Progger

Moderator

  • »Progger« ist männlich

Wohnort: bei S04

Fahrzeugtyp: 280 T

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juni 2017, 10:11

Nur bei denen, die ab Werk eine AHK bekommen haben, ansonsten eigentlich nicht.
Muss man das dann zwingend nachrüsten, wenn man eine originale AHK verbaut?


swatmugga

Foren süchtig

  • »swatmugga« ist männlich
  • »swatmugga« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

Fahrzeugtyp: W124 300D STD

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juni 2017, 20:48

Kann sein, will das Teil als Wasserkühler für eine Ladeluftkühlung verwenden. Also falls jemand einen hat :)

6

Montag, 19. Juni 2017, 21:28

Moin,

hab das schon realisiert, daß es um einen 300Turbodiesel geht.

Imho ist das Kriterium nicht "Kombi," sondern AHK UND Klima.

Wenn man sich überlegt, das der Kühler rückseitig von einer Verkleidung gepackt ist, und sogar noch einen Zusatzlüfter braucht... charmante Luxusidee für nen LLK.

Wie heiß wird denn das Getriebeöl, und, wie weit möchte man denn das Wasser im LLK runterkühlen. Bei der Größe, bei der Einbaulage?

Was bauen lassen an geeigneterer Stelle, macht preiswerter mehr Sinn. Nur mal so.

MfG Diesel

swatmugga

Foren süchtig

  • »swatmugga« ist männlich
  • »swatmugga« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

Fahrzeugtyp: W124 300D STD

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Juni 2017, 21:39

Getriebeöl interessiert nicht, wird ein Schaltwagen.
Und diese bessere Lösung wäre?

Der Kühler (ca 100 Euro) Plus nen Wasser LLK für 60 Dollar mit nen paar Rohren und 2 Stunden Arbeit + Alte Wischwasserpumpe bin ich hier bei ca 200 Euro maximal für den Umbau ;)

8

Montag, 19. Juni 2017, 22:47

Hallo,

wenn Du einen guten Kühler für 100 an Land ziehst, ach, da werden Dir sicher mehrere angeboten, dann melde Dich mal wegen den Überschüssigen.

Daß Du keinen Getriebeölkühler brauchst habe ich wiederum auch realisiert.

Die Temperatur interessiert aber schon.

Dein LLK macht dann richtig Sinn, wenn richtig gekühltes Wasser in den LLK kommt, und nicht sicherheitshalber, wie beim AG-ÖL Kühler, bischen runtergekühlt wird. Das Öl will man ja gar nicht kalt haben. Soll schon Leute gegeben haben, die den LLK in den Kühlwasserkreislauf integriert haben :D

Viel Spaß und gutes Gelingen bei Deinem 200 Oiro Umbau, bitte berichten :love:

  • »markus-md« ist männlich

Wohnort: 39128 Magdbeurg

Fahrzeugtyp: W124-500e/W124 300/24vdiesle te

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. Juni 2017, 23:01

Wasserkühler

Warum nimmst nicht einen Zusatzwasserkühler vom W220/C215 ??Haste gleich vernünftige nippel für Wasserschläuche meistens mit Lüfter Schalter etc von 321deins.Und kostet die Hälfte vom Ölkühler . Hat nur etwas andere Befestigungspunkte aber Maße sind identisch.gruß Markus

swatmugga

Foren süchtig

  • »swatmugga« ist männlich
  • »swatmugga« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

Fahrzeugtyp: W124 300D STD

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Juni 2017, 09:48

Einen llk in den Wasserkreislauf zu intigrieren ist schon sehr sehr klug.
Ist natürlich ein eigener Kreislauf. Danke für den Tipp Bezgl. Des w220 Kühlers

swatmugga

Foren süchtig

  • »swatmugga« ist männlich
  • »swatmugga« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

Fahrzeugtyp: W124 300D STD

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Juni 2017, 14:54

@DIESEL

Wird sogar noch günstiger als gedacht!

Edit by Mod: Screens etc... das hatten wir schon mal

Danke nochmal für den Tipp mit dem W220 Kühler!

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 25 613 | Besucher gestern: 35 074 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 21 763 819
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?