Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »carlos999« ist männlich
  • »carlos999« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westliches Ruhrgebiet

Fahrzeugtyp: W124 - 250D

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Juni 2017, 16:26

W124-250 D / 2 Jahre vor H-Kennzeichen mit Motorschaden

Hallo zusammen,

letzte Woche ließ mich mein 28 Jahre alter Begleiter (W124/250D) mit Motorschaden auf der A2 liegen. Nach ca. 720.000 treuen Kilometern und 2 JaHRE vor dem H-Kennzeichen....snief.

Nun im Ernst. An dem Wagen ist alles soweit fit gehalten und teils rechtzeitig ausgetauscht worden (Wasserpumpe, Lichtmaschine, Kupplung, Getriebe Hardy-Scheibe, Edelstahl-Rußpartikelfilter/grüne Plakette, gut im Lack ohne Rost). Nur der 1. Motor hat nun nach dieser Laufleistung den Geist aufgegeben.

Was meint ihr? Soll ich es noch wagen, einen Austauschmotor einzubauen/einbauen zu lassen.

1. Wenn ja, ist sowas noch auf dem Markt zu erschwinglichen (günstigen) Preisen zu finden?
2. Mit welchen Kosten (Kauf / Transport / Einbau) muss ich dann ungefähr rechnen?
2. Wer weiß mehr und kann weiterhelfen?

Gruß euer (verzweifelter) carlos999

AK79

Foren Star

  • »AK79« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeugtyp: E 200 T MOPF 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Juni 2017, 16:36

Frechheit, erinnert mich an den 200D eines Bekannten an dem bei 750Tkm der Rückwärtsgang nicht mehr wollte. Der Mann hat 3 Tage über die miese Qualität geschimpft.

Austauschmotoren gibt es, ein kurzer Blick ins ebäh bringt 3 Treffer.

Wenn der Wagen Rostmäßig gut dasteht - Hinterachsaufnahmen, Schweller, Unterboden usw. - warum nicht ?
Da würde ich an Deiner Stelle mal alles genau unter die Lupe nehmen. Eine sehr gute Diesel-Limo kostet ab 4000 Euro aufwärts.

zu den Kosten kann ich nichts sagen, die Dieselmotoren sind auf jeden Fall teurer als die Benzengmaschinen, Einbau kommt drauf an wer, wie und wo. Transportkosten hängen von mir unbekannten Faktoren ab.
Kann Spuren von Senf enthalten

  • »carlos999« ist männlich
  • »carlos999« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westliches Ruhrgebiet

Fahrzeugtyp: W124 - 250D

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Juni 2017, 17:28

Hallo AK79,

merci vielmals für die aufmunternden Worte.

Dank der besseren MOPF-Variante unter den W124er-Ausführungen, ist der Rost nicht das Problem. ;-))

Würde nie über mein bestes Stück schimpfen (grins). Nur, mich auf den Seitenstreifen einer Autobahn zwingen, ist unverschämt. Da stehen ja auch die vielen AUDIs und BMWs schon....

Ich werde dann mal gleich die Kleinanzeigen-Angebote in der Bucht checken, doch kann man dort sowas kaufen? Passt ja schlecht in einen XXL-Versandkarton der Post.

Mein regionaler Schrauber meint, dass er den Einbau mit 1 bis 1,5 Tagessätzen abrechnen würde (500-700,- EUR) / Ist das zuviel?
Nun, einer muss es ja vertrauenswürdig machen...

Gibt es noch andere Quellen, wo man AT-Motoren für MB-Diesel erwerben kann? Wo zB.?

Sind bei den W124er MB-Dieselmotoren Unterschiede zu beachten? Kann es auch ein 230 D-Motor o.ä. sein



Danke und VG

Sternenwind

Forenlegende

  • »Sternenwind« ist männlich

Wohnort: 59xxx Westfalen/Sauerland

Fahrzeugtyp: ...................................... W124 E280 M104 '93 (199) W210 E320 M112 '97 (040)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:08

Ne ein 230 D kann es nicht sein, jedenfalls nicht in einem 124er. 230 D sagt mir nichts oder habe ich da eine Wissenslücke?

AK79

Foren Star

  • »AK79« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeugtyp: E 200 T MOPF 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:19

ist wohl ein vertipper. 230 D ist mir aus keiner MB-Baureihe bekannt.

mfg
Arne
Kann Spuren von Senf enthalten

  • »carlos999« ist männlich
  • »carlos999« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westliches Ruhrgebiet

Fahrzeugtyp: W124 - 250D

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:48

Sorry, wenn 250D, dann soll auch wieder 250D - Motor rein ins Gehäuse.... ;-))

  • »carlos999« ist männlich
  • »carlos999« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westliches Ruhrgebiet

Fahrzeugtyp: W124 - 250D

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:51

Habe gerade in der Bucht geschaut:
W124 250 D - AT-Motoren liegen preislich so zwischen 650 und 850 Eur.

Ist das so der Normalpreis....?

Gibt es von Mercedes (Stuttgart) nicht ein AT-Motoren Kundenservice?
Habt ihr davon schon etwas gehört oder gibt´s Erfahrungsberichte?

Bei_Soest

Foren Experte

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Juni 2017, 19:43

Hi,

jch habe noch einen guten Motor, kann ihn auch gerne einbauen.. In welcher Gegend wohnst du?

Schreib mal ne Nachricht.

beste Grüße
Stephan

  • »carlos999« ist männlich
  • »carlos999« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westliches Ruhrgebiet

Fahrzeugtyp: W124 - 250D

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Juni 2017, 19:52

Wohne im westlichen Ruhrgebiet - der Benz steht aber noch in Hamm

Bei_Soest

Foren Experte

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Juni 2017, 19:53

das ist ja um die Ecke

hast PN

  • »carlos999« ist männlich
  • »carlos999« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westliches Ruhrgebiet

Fahrzeugtyp: W124 - 250D

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Juni 2017, 20:44

Der Motor ist aber aus einem W202, wenn ich das richtig verstanden habe.

2 Jahre vor dem H-Kennzeichen und dann jetzt keinen Originalmotor OM 602.912 einbauen?
Sollte man das tun?

Mindert das in 2 Jahren (aufwärts) den Wertzuwachs?

Bei_Soest

Foren Experte

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Juni 2017, 22:50

nein, der Motor, welcher zu verkaufen ist, stammt aus einem W124.

Es ist ein "normaler" OM602 (250D aus einem W124), der Motor ist auch recht sauber und schön

Er wurde nur ausgebaut, weil ein OM605 LA aus einem W202 in die W124 Karosse eingebaut wurde, ähnlich dem Umbau von Tobulus, welcher hier im Forum beschrieben ist.

Also ist der Motor aus dem W124 - also der OM602.912 - nun "über".

Somit stünde dem H-Kennzeichen aus dieser Perspektive nichts im Weg.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bei_Soest« (7. Juni 2017, 22:55)


mbfahrer

Foren Guru

  • »mbfahrer« ist männlich

Wohnort: Siegen

Fahrzeugtyp: S124 E 300D T und 300TDT, 300E & W123-Diesel

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Juni 2017, 10:42

tut mir leid für dich.
Das hiesse ja: Auto wegwerfen, neues kaufen und nochmal 30 Jahre warten - vielleicht klaptt es dann :S
Gruss,
Andreas

  • »carlos999« ist männlich
  • »carlos999« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westliches Ruhrgebiet

Fahrzeugtyp: W124 - 250D

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Juni 2017, 12:42

Hallo Andreas,
male den Teufel nicht an die Wand ;-))

Vielleicht sollte ich einen neuen gebrauchten Wagen kaufen,
der schon 29 Jahre auf dem Buckle hat und dann hab´ ich mein
H-Kennzeichen schon eher. (oder gleich einen mit H-Kennzeichen
kaufen) grins.

Nee, lieb meinen 124er und lasse reparieren. Das hat er sich verdient. ;-))

124benz87

Foren Guru

  • »124benz87« ist männlich

Wohnort: Franken !

Fahrzeugtyp: 300D

  • Nachricht senden

15

Freitag, 9. Juni 2017, 19:32

Hi Carlos,
du mal nur ne bescheidene Frage :rolleyes: , was ism an deinem alten Motor putt??????
Der ist doch mal grad gut eingefahren :D

SG Jürgen :bear:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 28 296 | Besucher gestern: 30 722 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 27 235 634
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?