Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »wolfatwork« ist männlich
  • »wolfatwork« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bischofswerda

Fahrzeugtyp: w124 T 200E

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2016, 23:00

Wie Lima-Regler tauschen?

Kann mir mal jemand sagen, wie ich den Lima-Regler am besten tausche - von oben oder auf der Bühne von unten? Was muß ich abbauen um daran zu kommen? Danke und Gruß vom Wolf

Sternenwind

Forenlegende

  • »Sternenwind« ist männlich

Wohnort: 59xxx Westfalen/Sauerland

Fahrzeugtyp: ...................................... W124 E280 M104 '93 (199) W210 E320 M112 '97 (040)

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2016, 23:12

Als erstes die WIS besorgen. Dann erledoigen sich viele Fragen.

Zum eigentlichen: am besten von unten, beim M104 beispielsweise sonst gar nicht machbar. Beim M111 weiss ich nicht ob es auch vom Platz von oben geht, schneller wohl auch von unten.

Der Viskolüfter muss ab und der Rippenriemen runter. Beim M104 kann man sich das Werkzeug als Gegenhalter selber basteln für den Viskolüfter. Denke ist beim M111 nicht anders.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sternenwind« (19. Dezember 2016, 23:15)


mawi2006

Super Spammer

  • »mawi2006« ist männlich

Wohnort: 10369 - Berlin

Fahrzeugtyp: W124 260E Bj. 90 / C124 300CE Bj. 92

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Dezember 2016, 23:19

Er will doch nur dem Regler tauschen, dazu muss man nicht zwangsläufig die LIma ausbauen, man kommt beim M102 und M103 von oben ran. Problematisch könnte aber das einsetzen werden, weil man ja nicht sieht, was man macht. Beim M103 habe ich einfach die Lima von oben ausgebaut ohne den Keilriemen zu entspannen, das geht. Einbau ebenso.

  • »wolfatwork« ist männlich
  • »wolfatwork« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bischofswerda

Fahrzeugtyp: w124 T 200E

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2016, 00:44

nein kein Limatausch

@sternenwind - was bitte ist die WIS? - nein, ich will die Lima nicht ausbauen. sondern nur den Regler tauschen
@Mawi2006 - hast recht - nur Regler tauschen. Was bitte ist M104 M111 etc.? Immer dieser Abküfi....
Danke für Eure Hilfe.

mawi2006

Super Spammer

  • »mawi2006« ist männlich

Wohnort: 10369 - Berlin

Fahrzeugtyp: W124 260E Bj. 90 / C124 300CE Bj. 92

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2016, 00:55

M102 = 4 Zylinder mit KE-Jetronic bis ca. Bj. 92 im W124
M103 = 6 Zylinder mit KE-Jetronic bis ca. Bj. 92 im W124
M111 = 4 Zylinder mit elektrischen Einspritzventile und PSM bzw HFM Steuerung ab Bj 92/93
M104 = 6 Zylinder mit elektrischen Einspritzventile und HFM Steuerung ab Bj 92/93

Da Du einen 200E hast sollte es ein M102 sein, mit M111 wäre es ein 200E Zwittermodell 92er Baujahr oder aber ein E200.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mawi2006« (20. Dezember 2016, 00:58)


Sternenwind

Forenlegende

  • »Sternenwind« ist männlich

Wohnort: 59xxx Westfalen/Sauerland

Fahrzeugtyp: ...................................... W124 E280 M104 '93 (199) W210 E320 M112 '97 (040)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Dezember 2016, 01:29

Ups, ich hab Lichtmaschine gelesen. Sorry.

WIS - WerkstattsInformationsSystem, das Daimler-Reparatur- und Wartungshandbuch als pdfs auf USB-Stick oder notfalls auf CD.

ollib

Foren Guru

  • »ollib« ist männlich

Wohnort: 25557 Hanerau-Hademarschen

Fahrzeugtyp: E220T Aut. Bj. 95 in Turmalingrün auch mit LPG, 300CE EZ.1992, E280T EZ. 1996 - http://meine220t.xobor.net/ -

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Dezember 2016, 07:10

Moin, na ja so schlimm ist es auch nicht die LIMA aus zu bauen um dann vernünftig auf dem Werktisch den Regler zu tauschen. Außerdem, wenn der Regler, sprich die Kohlen, runter sind ist ein Blick auf die Lager der LIMA durchaus empfehlenswert. Ich war mal liegen geblieben wegen verbrauchter Kohlen und da war das Ankerlager sehr rauh und laut im Lauf. Merkt man aber am Besten wenn man die LIMA in der Hand hat.

Gruß Oliver :beer:
Es ist nicht wichtig das Beste zu haben, sondern aus dem was Du hast das Beste zu machen! (persönliche Lebenseinstellung)

http://meine220t.xobor.net/

Sternen-Kreuzer

Foren Experte

  • »Sternen-Kreuzer« ist männlich

Wohnort: Raum Bamberg

Fahrzeugtyp: W124 - 230 CE - 01/92 - 587; W124 - 200 TE - 10/89 - 929; W124 - 200 E - 10/89 - 355; W124 - 230 TE - 10/89 - 172; W201 - 2,0 - 07/89 - 122

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Dezember 2016, 11:50

Hallo Wolf !



Ich gebe meinen Vorrednern Recht, daß es sich natürlich schöner an einer ausgebauten LiMa arbeiten lässt. dann kann man auch gleich den Lauf der beiden Lager beurteilen und auch die Schleifringe auf denen der Regler ja läuft checken, sind die nämlich (stark) eingelaufen, bringt der neue Regler nicht (lange) etwas.

Möchtest Du aber nur schnell den Regler tauschen, geht das bei Deinem ( vermutlich 200TE mit M102-Motor ?) eigentlich easy auch ohne Bühne.

Du kommst von oben, seitlich von vorne rechts ran ! Musst Dich halt ein wenig in den Motorraum "reinhängen".

WICHTIG :

1. Motor KALT werden lassen ( Krümmer ist verdammt nah am Ort des Geschehens !

2. Batterie abklemmen !



Dann drückst Du den Metallbügel der den Stecker der Lima hält zur Seite und ziehst den Stecker ab. Dann brauchst Du einen KURZEN Kreuzschlitzschraubendreher, mit dem du die beiden Kreuzschlitzschrauben, die den Regler halten, herausdrehst. Dann lässt sich der Regler bereits entnehmen. Hier arbeitest Du zwischen Krümmer und Rückseite der Lima, also siehe WICHTIG Punkt 1. !

Sichtkontrolle der Schleifringe ggf. mit Taschenspiegel und Lampe möglich und dann alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.

Es ist etwas "fummelig" den neuen Regler wieder an seinen Platz zu bugsieren, da die Kohlen ja bis zum Anschlag aus ihren Sitzen kommen und beim Einbau etwas an die Schleifringe heruntergedrückt werden müssen, festgehalten und gleichzeitig zumindest die erste Schraube angesetzt werden muss, aber mit etwas Geduld geht es ! Bitte aber nix verkanten, oder mit Gewalt rangehen !



Gruss und ran an den Feind !

Dirk
""Ein Oberfranke grüsst den Rest der Sternen-Welt !""

Sternen-Kreuzer

Foren Experte

  • »Sternen-Kreuzer« ist männlich

Wohnort: Raum Bamberg

Fahrzeugtyp: W124 - 230 CE - 01/92 - 587; W124 - 200 TE - 10/89 - 929; W124 - 200 E - 10/89 - 355; W124 - 230 TE - 10/89 - 172; W201 - 2,0 - 07/89 - 122

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Dezember 2016, 12:25

Hallo,

habe Dir am Esstisch mal auf die Schnelle zwei Bilder gemacht.

Einmal die LiMa mit Regler davorgehalten, damit Du siehst wo er sitzt ( Gewinde) und ein ausgebauter Lima-Rotor mit neuen Schleifringen. Habe den Regler so gehalten, wie er ungefähr im eingebauten Zustand ( dann liegen natürlich die Kohlen an den Schleifringen an ! ?

Gruss

Dirk
»Sternen-Kreuzer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20161220_115357 klein.jpg
  • 20161220_115520 kl.jpg
""Ein Oberfranke grüsst den Rest der Sternen-Welt !""

Marcel107

Mitglied

  • »Marcel107« ist männlich

Wohnort: Leverkusen

Fahrzeugtyp: R107 300 SL 3/86, W124 300CE-24 7/90

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Dezember 2016, 13:05

Moin es gab den
M104 = 6 Zylinder mit KE-Jetronic als 24 Ventil auch ab ende 1989

Gruß
Marcel

200_TE

Foren Guru

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Dezember 2016, 16:24

Habe vorhin gelesen, dass Dein 200er Tee Erstzulassung 10/93 ist d.h. Du hast einen M111 Motor!

Sternen-Kreuzer

Foren Experte

  • »Sternen-Kreuzer« ist männlich

Wohnort: Raum Bamberg

Fahrzeugtyp: W124 - 230 CE - 01/92 - 587; W124 - 200 TE - 10/89 - 929; W124 - 200 E - 10/89 - 355; W124 - 230 TE - 10/89 - 172; W201 - 2,0 - 07/89 - 122

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Dezember 2016, 18:08

...hast Du nen M111 drin ( 136 PS ? ) , dann hast Du auch ne andere Lima, wie von mir beschrieben mit M102 ... EZL 10/93 spräche dafür ... ( oder doch ein seeehr spät erstzugelassener Mopf 1 ...zugegeben aber eher unwahrscheinlich ...)

Wenn das so ist kurze Info, dann kann Dir da natürlich auch geholfen werden ( meine Frau kriegt nen Schreikrampf, wenn ich noch mehr Limas ins Esszimmer schleife, aber egal ... )



Gruss

Dirk
""Ein Oberfranke grüsst den Rest der Sternen-Welt !""

MirkoMunich

Super Spammer

  • »MirkoMunich« ist männlich

Wohnort: München

Fahrzeugtyp: 300 TDT

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Dezember 2016, 19:30

Foto 1+ 2 neue Version = Kompaktgenerator.

Foto 3 alte Ausführung
»MirkoMunich« hat folgende Bilder angehängt:
  • 120 A Kai (2).JPG
  • 120 A Kai (3).JPG
  • Lima 70 A.JPG

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 22 806 | Besucher gestern: 23 524 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 29 417 890
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?