Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »Wuschell_Saltus« ist männlich
  • »Wuschell_Saltus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 06667 Weißenfels

Fahrzeugtyp: w124 300TE 4Matic und w124 200D

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. September 2016, 21:17

4Matic Ausblinken --> blinkt nicht wird nur heller

Hii Zusammen,

was möchte mir mein 4Matic-Steuergerät sagen, wenn ich versuche es über Pin5 an Masse auszublinken, es anstatt die 4Matic Leuchte im Amaturenbrett blinken zu lassen, diese bei Kontakt heller leuchten lässt?!
Womöglich zu viele Fehler auf einmal?


Beste Grüße
Einmal Benz, immer Benz. Und das bald auch im Gelände :)

4M_Uwe

Super Spammer

  • »4M_Uwe« ist männlich

Wohnort: Neu-Ulm

Fahrzeugtyp: B200, A190, SLK 230, CLC 180 K

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. September 2016, 21:38

Ich gehe davon aus das die Leuchte permanent an ist und somit die 4matic offline ist?

  • »Wuschell_Saltus« ist männlich
  • »Wuschell_Saltus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 06667 Weißenfels

Fahrzeugtyp: w124 300TE 4Matic und w124 200D

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. Oktober 2016, 21:06

Hii 4M_Uwe,
sorry für die späte Rückmeldung. Ich habe immer nur zwischendurch was gemacht und war erst mal mit den Schraubereinen und Schweißarbeiten beschäftigt. Nachdem in der Zwischenzeit auch noch anderen Probleme aufgetaucht sind, bin ich nun wieder auf Elektronikfehlersuche. Ich hoffe Ihr verzeiht meine lange Abwesenheit :)

Ja richtig, die 4matic leuchte brennt immer. ich habe die Karre seit gestern auf Böcken ohne Räder, und entgegen meinen Vorherigen Annahmen arbeitet die 4Maitc komplett garnicht, auch nicht beim Anfahren.
Also bei laufenden Motor drehen sich nur die hinteren Wellen und ab 120km/h springt die ABS leuchte an (so wie sie soll wenn die vorderen Räder nicht mit drehen?)
Die vorderen Räder bleiben komplett Still.

Also ich denke wären es die ABS Sensoren, wäre die ABS Leuchte damals bei der Überführung auf der Bahn auch angegangen.
Ich denke also ich werde mal mit dem Hydraulikventil anfangen müssen und dort die Sensoren durch messen...
Einmal Benz, immer Benz. Und das bald auch im Gelände :)

4M_Uwe

Super Spammer

  • »4M_Uwe« ist männlich

Wohnort: Neu-Ulm

Fahrzeugtyp: B200, A190, SLK 230, CLC 180 K

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Oktober 2016, 09:11

Nachdem was Du an Arbeit vor Dir hast ist es ganz normal das Du eher selten im Forum bist!

Wenn beim Ausblinken lediglich die "4matic" Leuchte heller wird bedeutet dass das der Druckschalter 5bar das System offline geschaltet hat weil er der Meinung ist das kein Druck (bzw, zu wenig) vorhanden ist. Es ist als kein Fehler im eigentlichen Sinne sondern eine kontrollierte Abschaltung! Druckschalter brücken bzw. erneuern bringt die Lösung. Das sich die Vorderräder nicht mitdrehen passt soweit allerdings solltest Du solche Testaufbauten nicht zu lange betreiben da die Schmierung für das VTG über die sich drehenden Vorderräder erfolgt. Kein drehen=keine Schmierung bzw. Öldruck.
Das ist (u.a.) auch der Grund warum man nicht mit ausgebauten vorderen Antriebswellen fahren soll.

Tschüss

  • »Wuschell_Saltus« ist männlich
  • »Wuschell_Saltus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 06667 Weißenfels

Fahrzeugtyp: w124 300TE 4Matic und w124 200D

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:44

Hey Uwe,
danke für deine Rückmeldung. Du bekräftigst meinen Gedankenansatz nach dem Drucksensor (der einzige mir bekannte Sensor der Ventilsteuereinheit?!) zu schauen. Da ich bisher noch keine unkomplizierte Möglichkeit sehe den Druck der Pumpe zu prüfen, was denkst du ist wahrscheinlicher, die Pumpe verlor an Leistung (gewisser Druck muss ja da sein für die ZD-Sperre und den Antrieb der HA) oder Defekt des Sensors?
... oh man, ich stelle gerade fest, dass ein Serviceventil im Motorraum ein extra Anschluss zur Druckprüfung hat, wie geil ist das denn :thumbsup: Das ist so'n Moment wo ich froh bin nicht auf Fiat oder so zu stehen :xD: .. ich muss also 5Bar messen um sicher zu stellen, dass der Öldruckschalter an der Ventilsteuereinheit defekt ist... aufregend :woot:
bzw. erstmal wie du sagst den Sensor brücken. Dann sollte sich ja zumindest die 4M-Leuchte ausblinken lassen :king:
... mach ich das heute noch?! :D
Einmal Benz, immer Benz. Und das bald auch im Gelände :)

4M_Uwe

Super Spammer

  • »4M_Uwe« ist männlich

Wohnort: Neu-Ulm

Fahrzeugtyp: B200, A190, SLK 230, CLC 180 K

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:55

Nabend

Das messen kannst Du dir sparen. Die Druckschalter sterben im alter alle früher oder später. Beschaff Dir die Einführungsschrift "4matic", da steht alles Wichtige drin und die Testmethoden sind noch schön "manuell".

Leider kann ich Dir keinen Schalter mehr anbieten. Auch unsere Ersatzlösung ist nicht mehr verfügbar. So wird die Geschichte extrem teuer!

Tschüss

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 13 707 | Besucher gestern: 38 554 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 34 095 499
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?