Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. April 2016, 21:55

Schiebedach manuell öffnen.

Morsche, Auto zu. Beide Türschlösser streiken. Elektrik tot. Aber da gibt's doch noch einen manuellen Zugriff auf's Schiebedach vom Kofferraum her.
Irgendwie muß ich da rein.
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

Progger

Moderator

  • »Progger« ist männlich

Wohnort: bei S04

Fahrzeugtyp: 280 T

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. April 2016, 23:13

Morsche Heinrich...
Beifahrerseite muss doch bei deinem 87/88er mechanisch zu öffnen sein, oder dreht sich der Schlüssel nicht?
Manuellen Zugriff aufs Schiebedach hat jeder 124er


roadhog

Newbie

  • »roadhog« ist männlich

Wohnort: Norfolk, GB

Fahrzeugtyp: '93 W124 300D x2, '89 C124 300?

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. April 2016, 14:24

Kennzeichen- or Kofferraum-lampe raus, 12v anlegen, müsste reichen für die Fernbedienung.

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich
  • »Heinrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. April 2016, 15:50

Hallo Dieter, sind doch beide 89er. Diesmal geht's um die Limo aus 10/89. Beide Schlösser vorne im Eimer. Deshalb letztes Jahr 'ne FFB eingebaut. Und für die Not halt über'n Kofferraum schließen. Aaaber die FFB hat sich verabschiedet und dabei die Sicherung gefetzt. Also nix mehr mit Kofferraum aufschließen und alle Türen
gehen auf.
Deshalb der Umweg über's Schiebedach.
Hat auch alles prima geklappt, musste halt nur zweimal hin und zurück weil ich keine 16er Nuß dabei hatte. Jetzt steht das Wägelchen wieder daheim und nun geht die Ursachenforschung los. Danke für die Hilfe, auch in den Norden. :thumbsup:
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

Bjoern_80

Mitglied

  • »Bjoern_80« ist männlich

Wohnort: 99817 - Eisenach

Fahrzeugtyp: W124 200E MOPF1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juni 2018, 21:46

Hallo,

welche Schraube ist denn die korrekte zum manuellen Schließen des Schiebedachs? Hab leider nur wage Beschreibungen gefunden, keine Fotos
»Bjoern_80« hat folgendes Bild angehängt:
  • D36F167A-8F60-4C57-AA4A-65A6F1EEBD4C.jpeg
Gruß,

Björn

124benz87

Forenlegende

  • »124benz87« ist männlich

Wohnort: Franken !

Fahrzeugtyp: 300D

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juni 2018, 07:53

Hallo Bjoern,
die obere weiße ist es, die mit den Metallkanten. Mußte mit ner Nuß und Ratsche drauf.
Ich glaub nach unten gehts auf und nach oben zu. Und keine Gewalt, das geht normal ganz leicht, dauert halt nen bischen,
und ab und an mal oben schauen was sich tut.

Schöne Grüße Jürgen :bear:

  • »vierländer« ist männlich

Wohnort: hamburg

Fahrzeugtyp: 124 300TD

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Oktober 2019, 13:17

Guten Tag ,

ich brauche die Mutter mit dem Langloch,
um das Schiebedach von Hand zu öffnen / zu schließen.

Bei Mercedes gibt es die nicht einzeln, nur komplett mit Motor für 900€..

wer hat zwei über ?? oder kennt jemanden der einen kennt..

viele Grüße
Holger

124benz87

Forenlegende

  • »124benz87« ist männlich

Wohnort: Franken !

Fahrzeugtyp: 300D

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Oktober 2019, 19:49

Hi Holger, hast ;) gleich ne PN

SG Jürgen :bear:

  • »vierländer« ist männlich

Wohnort: hamburg

Fahrzeugtyp: 124 300TD

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. November 2019, 19:03

Schiebedach + viel Sprühöl

Für alle die Problem mit dem Schiebedach haben ..

und vielleicht nur noch das Kippen funtioniert.

Versucht es mit Viel Sprühöl, laßt es einige Tage Wirken ,
sprüht wiederholt und laßt es nochmal 3 Tage wirken.
dann hinten links im Heck, Mit der Manuellen Notschießung ( 17mm mutter am Motor) lanngsam aufdrehen..

Hat an zwei Fahrzeugen geklappt.

Viel Glück !
Holger

kirk67

Foren Experte

  • »kirk67« ist männlich

Wohnort: Ballweiler

Fahrzeugtyp: W124 260E und W210 E50 AMG

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. November 2019, 20:41

wo haßte das öl den reingesprüht?

  • »vierländer« ist männlich

Wohnort: hamburg

Fahrzeugtyp: 124 300TD

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. November 2019, 20:53

kannst du das schiebedach kippen...?

so , wie du mit dem AUfsatz auf der Düse herankommst.

und wenn du nicht kippen kannst ..?
versuche mit der Mutter ( hinten am Motor), das Dach mit Kraft und langsam aufzustellen,
daß du rankommst.

kirk67

Foren Experte

  • »kirk67« ist männlich

Wohnort: Ballweiler

Fahrzeugtyp: W124 260E und W210 E50 AMG

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. November 2019, 23:43

ja schiebedach funktioniert noch,wollte halt vorsorglich mal ein paar spritzer öl verteilen.

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 15 922 | Besucher gestern: 21 320 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 49 683 227
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?