Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Name_ist_Nicht

Super User

  • »Name_ist_Nicht« ist männlich
  • »Name_ist_Nicht« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: VS

Fahrzeugtyp: 200E, 200D, E220 T, E220 T CDI (S210)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. November 2015, 11:41

Radialdichtring KW M102 vorne

Hallo zusammen,

ich muss nächste Woche an einem 190E 2.3 den vorderen Kurbelwellensimmering tauschen.
Es ist die Variante mit Abstandring auf der Kurbelwelle A1020310551 verbaut. Da der Motor um die 400 tkm hat ist dieser ziemlich sicher schon eingelaufen und ich würde ihn gerne gleich mit erneuern.
Laut WIS wird hierfür der Abzieher W102589003300 (siehe http://www.hehlhans.de/werkzeug.htm#b122 ) benötigt.

Ist dieser notwendig oder gibt es Alternativen? Hat da jemand Erfahrungen?

Gruß Axel

2l_TEE

Newbie

  • »2l_TEE« ist männlich

Wohnort: 52072 Aachen

Fahrzeugtyp: S124 200TE; W201 190E 2.3-16

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. November 2015, 09:43

Hallo,

nach Abnehmen der Riemenscheibe und der dazugehörigen Passfeder lässt sich der Laufring einfach herunterziehen- einen Abzieher habe ich dafür noch nicht benötigt.

Gruß Greg

Name_ist_Nicht

Super User

  • »Name_ist_Nicht« ist männlich
  • »Name_ist_Nicht« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: VS

Fahrzeugtyp: 200E, 200D, E220 T, E220 T CDI (S210)

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. November 2015, 15:44

Alles klar danke! :)
dann werde ich es erstmal ohne Abziehe versuchen und ihn im Notfall hier bei freundlichen leihen.

Gruß Axel

mallnoch

Super User

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: Limo 300E in Farbe 122, 230TE (Upgrade 300TE)in Farbe 122, Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. November 2015, 15:58

Bei mir ging das auch Problemlos ohne Abzieher.

Hast Du Automatik musst Du das Getriebe blockieren sonst bekommst die Riemenscheibe, die große Zentralschraube, nicht los.
Sind 300NM, da brauchste Werkzeug oder ne ganz große Verlängerung zu.

Die Schrauben der Riemenscheibe nicht vernudeln. die sind sau teuer wenn Du die neu brauchst.

Lass den Laufring 2 mal beim freundlichen prüfen.
Wenn es der falsche ist, zerlegt es dir den Keilriemen weil die Riemenscheibe nicht mehr in der Flucht zu den anderen Teilen steht, weis ich aus Erfahrung.

Schöne Grüße,
Marcel
Limo 300E LPG

Name_ist_Nicht

Super User

  • »Name_ist_Nicht« ist männlich
  • »Name_ist_Nicht« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: VS

Fahrzeugtyp: 200E, 200D, E220 T, E220 T CDI (S210)

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. November 2015, 17:06

Schlagschrauber mit entsprechendem Drehmoment ist vorhanden und Drehmomentschlüssel zum Zumachen auch. :)
Riemenscheibe ist doch mit ganz normalen Inbusschrauben befestigt oder?

Gruß Axel

2l_TEE

Newbie

  • »2l_TEE« ist männlich

Wohnort: 52072 Aachen

Fahrzeugtyp: S124 200TE; W201 190E 2.3-16

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. November 2015, 20:25

Die Riemenscheibe ist mit einer dicken Schraube SW27 befestigt. Mit dickem Schlagschrauber geht es einfach und ohne den Motor zu blockieren, ohne dicken Schlagschrauber wird es wohl etwas anstrengender :-) Auf jeden Fall auf die Passfeder beim Abnehmen der Riemenscheibe aufpassen!

Name_ist_Nicht

Super User

  • »Name_ist_Nicht« ist männlich
  • »Name_ist_Nicht« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: VS

Fahrzeugtyp: 200E, 200D, E220 T, E220 T CDI (S210)

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. November 2015, 21:16

Hab das ganze schon am M104 und diversen OM60x gemacht, hat bisher immer geklapt. War mir nur mit der Hülse unsicher.

Werde berichten was für Überraschungen der Wagen so bereit hält.

Gruß Axel

Name_ist_Nicht

Super User

  • »Name_ist_Nicht« ist männlich
  • »Name_ist_Nicht« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: VS

Fahrzeugtyp: 200E, 200D, E220 T, E220 T CDI (S210)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 18:06



Motor ist wieder dicht :)
Der Ring lies sich problemlos von Hand abziehen und umgedreht aufstecken.

Gruß Axel

Counter:

Besucher heute: 33 582 | Besucher gestern: 44 257 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 62 946 611
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?