Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. August 2014, 19:03

Differentiallagerung

Hi,

bei meiner Limousine habe ich ein Summen von der Hinterachse welches bei 40km/h beginnt und bis ca 150 km/h immer lauter wird.
Danach ist es nicht mehr so höhrbar.7

Kann es an den Gummilagern des Differentials zur Hinterachse liegen?
Das Auto ist ja von 1988 hat aber erts 110 tkm runter.

Älstand habe ich kontrolliert, es gingen vielleicht 50ml rein.Ölwechsel kommt wenn ich die Ablassschraube beim Händler gekauft habe.

Im Anhang ein Bild von meinem Difflagern.

Kennt jemand eine Werkstatt, außer Mercedes, die das in Bremen wechseln kann?
Die er empfehlen kann weil er da schon mal war.
Ich kenne noch keine kompetente Werkstatt die sich mit dem w124 auskennt.

Besten Dank,
Mallnoch
»mallnoch« hat folgendes Bild angehängt:
  • Diffenrentiallagerung.JPG
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

Progger

Moderator

  • »Progger« ist männlich

Wohnort: bei S04

Fahrzeugtyp: 280 T

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. August 2014, 19:12

also damit wird es nix zu tun haben,.... eher die Kardanwellenlagerung in der Mitte. und das kannst selber wechseln


3

Dienstag, 19. August 2014, 19:15

Das Diff summt nicht es singt und es wird mit der Zeit immer lauter.
Die gute Nachricht es läuft trozdem weiter.
Ölwechsel könnte das Geräusch minimieren und es gibt von versch.Herstellern auch Benz einen Zusatz der das Singen abstellen oder zumindest so minimiert bis es fast unhörbar wird.
Hatte das Problem auch ab 130 kmh Öl gewechselt und Additiv rein und ich höre innen nichts mehr, draußen is mir egal

Gruß
Nimm Dir Zeit.............und nicht das Leben!

4

Dienstag, 19. August 2014, 19:16

Mittellager ist natürlich auch möglich nach der langen Zeit.
Nimm Dir Zeit.............und nicht das Leben!

Todde

Super User

  • »Todde« ist männlich

Wohnort: 21406 Barnstedt

Fahrzeugtyp: W124 E220T, W202 C230 Kompressor

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. August 2014, 19:19

Gelenkwelle vor dem auseinander ziehen dringend kennzeichnen, da sonst die Gefahr einer Unwucht entsteht!

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. August 2014, 19:29

Hi Danke schon mal für die schnellen Antworten.

Habe in der WIS nachgelesen wie das zu machen ist bzgl des Kardanwellenmittellagers.

Kann das Lager fressen und die Welle "fixieren"
1500 km hat es schon so überstanden.

Nach dem Getriebe kommt das Kardanwellenmittelager, und die drei Lager am Differential.
An mehr stellen ist der Antrieb zwischen Getriebe und Rädern/Radlagern nicht mit dem Auto verbunden.

Und um ehrlich zu sein, ich alleine will das nicht machen.
Ich werde das machen lassen.
Alle Lager ist ein abwasch in der Werkstatt.

Kennt jemand eine Werkstatt in Bremen die versiert ist?
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

Progger

Moderator

  • »Progger« ist männlich

Wohnort: bei S04

Fahrzeugtyp: 280 T

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. August 2014, 23:31

Ähm, du willst die Lager im Diff tauschen lassen??? nur so auf Verdacht? Bemühe mal die Suchfunktion wegen Diff neu lagern und du wirst sehen : ist nicht ein Abwasch mit dem Mittellager.
Mittellager in der Werkstatt ca ne Stunde plus Lager: ca 150Euros , Diff neu lagern und abdichten (machen nicht viele): ca 400 Euros ohne Aus-und Einbaukosten.


Bei_Soest

Foren King

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. August 2014, 07:34

nur mal so zur Info:

Die Gelenkwelle ist schon ab Werk gekennzeichnet zum richtigen Zusammenstecken ;-)

Da sind an einer Wellenhälfte zwei Nasen, an der anderen eine Nase, die mittig zwischen die der anderen Nasen der anderren Wellenhälfte muss


Grüße

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. August 2014, 08:05

Hi Progger,

nein ich möchte nicht die Lager im Differential wechseln.

Ich möchte die drei Teile wechseln mit denen das Differential am Auto verschraubt ist.
Plus das Kardanwellenlager.

Schöne Grüße,
Mallnoch
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

fusimator

Foren süchtig

  • »fusimator« ist männlich

Wohnort: Görlitz

Fahrzeugtyp: E280T Automatik Mopf 2, 230TE Bonanzamatik Mopf 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. August 2014, 09:37

Hallo,

ich kann berichten, dass ein Tausch der Differentialaufhängung eine gewisse Entkoppelung der Schwingungen und deren Übertragung auf den Fahrzeugaufbau bewirkt und zwar aufgrund dessen, dass die alten Gummilager völlig fertig sind.
Damit ist das Singen des Differentials (gleichzeitig kann ich einen Diff-Öl-Wechsel empfehlen) kaum mehr war zu nehmen. Nur in ganz bestimmten Lastfällen bei ca. 90km/h ist etwas zu vernehmen.

Vorher war Straßenbahnfeeling von 70-100km/h deutlich vorhanden.

Die hinteren 2 Lager von Lemförder oder Original und die vordere Befestigung mit den 2 Gummischeiben und deren Verschraubung erneuern.

Gruß
Uwe

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. August 2014, 23:10

Hi,

das Summen ist von 40 bis 140 gleichmäßig da.

von 140 bis 180 ist es wieder weg und kommt dann wieder.

Egal ob ich Gas gebe, Bremse oder auf der Autobahn kurven Fahre das Summen ist permanent da.

Mal sehen was die Werkstatt meint.

Wenn die Radlager kein Spiel haben werde ich wohl die drei Halterungen/Lager außen am Diff sowie das Kardanwellenmittellager wechseln lassen.

Das Auto wurde 105 tkm vorsichtig bewegt und ich habe die Pferde die letzten 5 tkm auf Langstrecke gefordert.

Da kann ich mir vorstellen das die alten porösen Gummilager nachgegeben haben.

Ich werde berichten 8)
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. August 2014, 11:32

Hi,

ich war nun mal das ganze begutachten lassen.

Ergebnis:
Bremse hinten muss neu, da schleift was and er Scheibe oder an dem "Laufring" am Außenrand.

Differentiallager die man oben auf dem Bild sieht sind doch schon ziemlich fertig und sollten ersetzt werden.
Vom Kardanwellenmittellager kamen keine Geräusche auf der Hebebühne.

Da ich sowieso hinten neue Federn wegen der LPG umrüstung rein haben wollte werde ich nun Bremse, Federn und Stoßdämpfer hinten erneuern.
Bremse mit neuen Scheiben, Bremsbacken und Handbremse neu.

Danach werde ich die Differentiallager machen lassen und hoffen das nichts innen am Differential kaputt ist weil das dann nochmal teurer wäre.

Wenn man schon an den äußeren Diff Lagern ist, bin ich am überlegen profilaktisch die vorderen Topflager der Hinterachse mit zu erneuern.
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

Hutchinson123

Super Spammer

  • »Hutchinson123« ist männlich

Wohnort: bei Hamburg

Fahrzeugtyp: 300 D Mopf 1 - EZ 08/92, Rauchsilber/Dattel

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. August 2014, 17:11

Dann lass - wenn du die Topflager schon machen lässt - gleich die Hinterachsstreben und Buchsen wechseln.
Die sind meist eh fertig.

Und dann lass gleich die vorderen Achsaufnahmen ordentlich versiegeln. So gut kommt man da sonst erstmal nicht wieder ran.
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D (Automatik):

14

Freitag, 22. August 2014, 19:18

Und nimm 2 Mille mit das wird es kosten
Nimm Dir Zeit.............und nicht das Leben!

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. September 2014, 17:14

Hi,

ich denke mein Diff hats geschafft in die ewigen Jagdgründe zu wandern.

Bei schnellen Kurven in der Stadt ist das Summen weg,
beim rasanten anfahren kommt das Summen erst mit 60 und nicht schon bei 40.

Und ab 170/180 schreit das Diff mittlerweile richtig laut das es weh tut und ich nicht mehr so schnell fahren kann.
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 15 523 | Besucher gestern: 44 534 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 37 660 080
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?