Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

FreaKaDelle

Super User

  • »FreaKaDelle« ist männlich
  • »FreaKaDelle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 45307 - Essen Leithe

Fahrzeugtyp: C124 320CE M104 / W124 E280 M104

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Mai 2013, 19:53

Bajonette adapterstange vom schlosser ?

Hallöchen !

Ich hab jetzt mal einen anderen schaltknauf eingebaut mit einer Bajonette adapterstange jedoch ist der Abstand von Schaltkulisse und Knauf zu hoch ich hätte den Knauf gerne direkt über der Kulisse jetzt hatte ich die Idee mal beim Schlosser anzufragen ob man so eine selber herstellen lassen kann, wie sind da eure Erfahrungen ? Oder eventuelle Alternative Vorschläge ?

fritten-pete

Moderator

  • »fritten-pete« ist männlich

Wohnort: DON

Fahrzeugtyp: 500E, 300TD, MB trac 1100 turbo

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Mai 2013, 20:12

Hallo,

du möchtest den Schaltknauf weiter unten haben, sprich eine
SChaltwegverkürzung?


Gruß Peter


KE-Überprüfungen, Motordiagnosen, Reparaturen, M119 Komplettüberholung

FreaKaDelle

Super User

  • »FreaKaDelle« ist männlich
  • »FreaKaDelle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 45307 - Essen Leithe

Fahrzeugtyp: C124 320CE M104 / W124 E280 M104

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Mai 2013, 20:36

Nein ich will die Stange wo der Knauf drauf steckt kürzer haben.

So 2 cm weniger reichen da schon.
»FreaKaDelle« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

4

Sonntag, 12. Mai 2013, 20:51

Wenns kein besonders gehärtetes Material ist 20mm austrennen und vom Schlosser schweißen lassen, ggf. über die Schweißstelle ne Hülse schweißen, dann sollte das gehen, auch ohne Dauerbruch, etc.
Am besten besorgst du dir n 2. Stab, dass ers ausprobieren kann und falls es nicht geht oder ers verhunzt nimmst einfach den 2.
Obs dann wirklich funktioniert kann dir im Endeffekt aber nur der Schlosser selber sagen, der sollte seine Fähigkeiten kennen...

Gruß,
Carsten


Golf und Polo sind Sportarten, Primzahlen kann man nicht fahren und über Papiergrössen brauchen wir gar nicht erst reden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »E320T« (12. Mai 2013, 21:01)


fritten-pete

Moderator

  • »fritten-pete« ist männlich

Wohnort: DON

Fahrzeugtyp: 500E, 300TD, MB trac 1100 turbo

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Mai 2013, 20:57

Hallo,

kürzen lassen sollte doch kein problem darstellen...


Gruß Peter


KE-Überprüfungen, Motordiagnosen, Reparaturen, M119 Komplettüberholung

uli124125

Foren Junkie

  • »uli124125« ist männlich
  • »uli124125« wurde gesperrt

Fahrzeugtyp: W124

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Mai 2013, 22:05

du bist doch Florist oder :D
wir in der Landwirtschaft ham Mittel beim Getreide zur Halmverkürzung, zum Spritzen
probiers mal damit
grüßle
uli

FreaKaDelle

Super User

  • »FreaKaDelle« ist männlich
  • »FreaKaDelle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 45307 - Essen Leithe

Fahrzeugtyp: C124 320CE M104 / W124 E280 M104

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. Mai 2013, 08:02

Werde mich heute mal beim Schlosser informieren.

Falls ich einen finde der mir das teil herstellen kann sag ich noch mal Bescheid eventuell hat ja noch jemand daran Interesse ;-)


PS: auch wenn es hiermit wirklich hat nichts Zutun hat, ich bin kein Florist weis nicht wie du wieder auf so einen Müll kommst aber ich gestehe dir etwas Aufmerksamkeit zu ;-)

FreaKaDelle

Super User

  • »FreaKaDelle« ist männlich
  • »FreaKaDelle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 45307 - Essen Leithe

Fahrzeugtyp: C124 320CE M104 / W124 E280 M104

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. Mai 2013, 09:48

War jetzt beim Schlosser, er wird eine stange von mir mal trennen und wieder zusammenschweissen, ich hoffe nur das nachher nicht viel davon zu sehen ist...

Name_ist_Nicht

Super User

  • »Name_ist_Nicht« ist männlich

Wohnort: VS

Fahrzeugtyp: 200E, 200D, E220 T, E220 T CDI (S210)

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Mai 2013, 18:29

Sonst passts zum Gesamtbild :love:

FreaKaDelle

Super User

  • »FreaKaDelle« ist männlich
  • »FreaKaDelle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 45307 - Essen Leithe

Fahrzeugtyp: C124 320CE M104 / W124 E280 M104

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Mai 2013, 08:36

Sonst passts zum Gesamtbild :love:



Ahja. Also manche Leute sind echt sehr gehässig hier ich gehe mal davon aus das das der purer Neid ist.

Warum sind es immer die Leute die nicht mal Fotos hoch geladen haben die meistens über anderer Leute Autos herziehen? Es sind immer die die eine verrostete voll verschmockte 300.000 km Gurke fahren wie auch jemand anderes der Mich schon mal blöd angemacht hat und auf dem treffen dann ganz klein mit Hut war.

Wir sind doch alle hier aus dem selben Grund und einem gemeinsamen Hobby warum also immer diese negative Scheisse ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FreaKaDelle« (14. Mai 2013, 08:42)


MB-W124

Forenlegende

  • »MB-W124« ist männlich

Fahrzeugtyp: ッ 220 E

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Mai 2013, 16:04

fkd...
als metaller kann ich dir sagen das man alles machen kann!!!
wenn der schlosser was taugt :vain:
lass dich nicht ärgern...hatte auch schon mal den gedanken und wenn man es selber macht oder machen lässt steht dann halt noch das galvanisieren an, was aber auch nicht die welt kostet.



мιт welcнer ɢeѕcнwιɴdιɢĸeιт вreιтeт ѕιcн Ɖυɴĸelнeιт αυѕ ?

FreaKaDelle

Super User

  • »FreaKaDelle« ist männlich
  • »FreaKaDelle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 45307 - Essen Leithe

Fahrzeugtyp: C124 320CE M104 / W124 E280 M104

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Mai 2013, 16:58

fkd...
als metaller kann ich dir sagen das man alles machen kann!!!
wenn der schlosser was taugt :vain:
lass dich nicht ärgern...hatte auch schon mal den gedanken und wenn man es selber macht oder machen lässt steht dann halt noch das galvanisieren an, was aber auch nicht die welt kostet.



Richtig !

Ich habs beim schlosser abgegeben er schneideit mir die stange jetzt ab nimmt 2cm weg und schweißt beide seiten wieder zusammen genau dort wo der knauf aufhört, daher nachher nicht mehr zusehen

Edi Helmle

Mitglied

  • »Edi Helmle« ist männlich

Wohnort: 73479 Ellwangen

Fahrzeugtyp: -Volvo V40

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Mai 2013, 18:14

Zitat

fkd...
als metaller kann ich dir sagen das man alles machen kann!!!
wenn der schlosser was taugt
lass dich nicht ärgern...hatte auch schon mal den gedanken und wenn man es selber macht oder machen lässt steht dann halt noch das galvanisieren an, was aber auch nicht die welt kostet.

Hi fkd,

da ich auch Metaller war / bin, allerdings mit etwas mehr Einblick in die Metallurgie, sage ich dir man kann alles probieren, aber nicht alles machen, manche Metalle nehmens einem einfach krumm und zerbröseln nach dem oder schon während des Abkühlens.

Dieser Stahlstab wird sich die Schweißung aber bieten lassen, weil die Konstrukteure an dieser Stelle keine besondere Beanspruchung sahen und hier keinen besonders kohlenstoffreichen oder legierten Stahl eingesetzt haben.

FreaKaDelle,

geh zu einem Schlosser und sag ihm er soll die 2 cm raustrennen und beidseitig eine Fase von 2 bis 3 mm rundum anschleifen, dann soll er die Teile mit dem WIG-Schweisverfahren miteinander verbinden. Als Zusatzwerkstoff zur Kraterfüllung soll er einen Chromnickelstab nehmen (fälschlicherweise unter dem Begriff Edelstahl bekannt) (heisst aber in der Fachsprache Chromnickelstahl 1810). Man nennt das Ganze schwarzweiß-Schweißung, und es wird auch regelmäßig so praktiziert. Der Vorteil mit Wig kann man schön modelieren, man gibt nur soviel Zusatzwerkstoff dazu wie man braucht, der Einbrand ist Tief genug, das Zusatzmaterial hat auch in der Mischzone eine höhere Zähigkeit, und mit WIG wird da nicht ewig drauf rumgebraten, außerdem muß man kaum überhöhtes Material verschleifen. Wenn der Schweißer Top ist und das sind die WIG-Schweißer in der Regel, musst du nach der Schweißung nur die Anlaufzonen abpolieren.
Kosten tut WIG-Schweißen auch nicht mehr als MAG oder E, im gegenteil es geht mit Wig sogar um einiges schneller.

Gruß Edi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Edi Helmle« (14. Mai 2013, 18:19)


FreaKaDelle

Super User

  • »FreaKaDelle« ist männlich
  • »FreaKaDelle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 45307 - Essen Leithe

Fahrzeugtyp: C124 320CE M104 / W124 E280 M104

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. Mai 2013, 19:14

Zitat

fkd...
als metaller kann ich dir sagen das man alles machen kann!!!
wenn der schlosser was taugt
lass dich nicht ärgern...hatte auch schon mal den gedanken und wenn man es selber macht oder machen lässt steht dann halt noch das galvanisieren an, was aber auch nicht die welt kostet.

Hi fkd,

da ich auch Metaller war / bin, allerdings mit etwas mehr Einblick in die Metallurgie, sage ich dir man kann alles probieren, aber nicht alles machen, manche Metalle nehmens einem einfach krumm und zerbröseln nach dem oder schon während des Abkühlens.

Dieser Stahlstab wird sich die Schweißung aber bieten lassen, weil die Konstrukteure an dieser Stelle keine besondere Beanspruchung sahen und hier keinen besonders kohlenstoffreichen oder legierten Stahl eingesetzt haben.

FreaKaDelle,

geh zu einem Schlosser und sag ihm er soll die 2 cm raustrennen und beidseitig eine Fase von 2 bis 3 mm rundum anschleifen, dann soll er die Teile mit dem WIG-Schweisverfahren miteinander verbinden. Als Zusatzwerkstoff zur Kraterfüllung soll er einen Chromnickelstab nehmen (fälschlicherweise unter dem Begriff Edelstahl bekannt) (heisst aber in der Fachsprache Chromnickelstahl 1810). Man nennt das Ganze schwarzweiß-Schweißung, und es wird auch regelmäßig so praktiziert. Der Vorteil mit Wig kann man schön modelieren, man gibt nur soviel Zusatzwerkstoff dazu wie man braucht, der Einbrand ist Tief genug, das Zusatzmaterial hat auch in der Mischzone eine höhere Zähigkeit, und mit WIG wird da nicht ewig drauf rumgebraten, außerdem muß man kaum überhöhtes Material verschleifen. Wenn der Schweißer Top ist und das sind die WIG-Schweißer in der Regel, musst du nach der Schweißung nur die Anlaufzonen abpolieren.
Kosten tut WIG-Schweißen auch nicht mehr als MAG oder E, im gegenteil es geht mit Wig sogar um einiges schneller.

Gruß Edi





Danke für den Tipp, wie gesagt ich war schon da er hat gesagt das ist kein Problem und er meldet sich sobald es fertig ist.
Er trennt den oberen Teil ab nimmt von der Stange was weg ca 1-2 cm und schweißt den oberen Teil für den Bajonett Verschluss wieder an.
Mir war einfach wichtig das man nicht irgendwo eine Scheiß naht sieht, dies ist jetzt nicht der fall da diese unter dem Bajonett Verschluss versteckt ist.
Ich Hoffe mal das es so sein wird mir geht der lange Knauf langsam aufm Sack und auch das ich alles seit Wochen offen hab um nicht nach jedem testen wieder alles auseinander bauen zu müssen


MfG f.k.d

fritten-pete

Moderator

  • »fritten-pete« ist männlich

Wohnort: DON

Fahrzeugtyp: 500E, 300TD, MB trac 1100 turbo

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. Mai 2013, 20:37

Hallo,
Sonst passts zum Gesamtbild :love:



Ahja. Also manche Leute sind echt sehr gehässig hier ich gehe mal davon aus das das der purer Neid ist.

Warum sind es immer die Leute die nicht mal Fotos hoch geladen haben die meistens über anderer Leute Autos herziehen? Es sind immer die die eine verrostete voll verschmockte 300.000 km Gurke fahren wie auch jemand anderes der Mich schon mal blöd angemacht hat und auf dem treffen dann ganz klein mit Hut war.

Wir sind doch alle hier aus dem selben Grund und einem gemeinsamen Hobby warum also immer diese negative Scheisse ?
ääähmm was ist denn so schlimm dran wenn andere Leute sagen
dass ihnen der Wagen nicht gefällt? Da steht man doch einfach drüber, schliesslich
muss er einem selbst gefallen.

Geschmäcker sind nunmal verschieden. Außerdem gibts immer unterschiedliche Ansichtspunkte, gibt viele
Beispiele z.B. Lackierung. Der eine sagt das sieht richtig gut aus, der Fachmann sagt vielleicht, naja hätte besser sein können,
find ich nicht gut.

Im Endeffekt ists wichtig dass es einem selbst gefällt und man damit zufrieden ist. Und wenn jemand an mein Auto hingeht und
sagt das hättest vielleicht so schöner machen können und es stimmt, dann sag ich ja da hast du recht, ist ne gute Idee und nicht
schau mal deine Karre an.

In dem Sinne viel Erfolg bei der Sache, das wird schon ;)

Gruß Peter


KE-Überprüfungen, Motordiagnosen, Reparaturen, M119 Komplettüberholung

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 25 813 | Besucher gestern: 23 162 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 47 152 498
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?