Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

ElHemp

Junior Mitglied

  • »ElHemp« ist männlich
  • »ElHemp« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: W124 - 200E

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Oktober 2012, 10:54

Probleme nach Querlenkerwechsel vorn

Hallo

Habe gestern die Querlenker vorne gewechselt.. Jetzt hab ich das Problem , dass wenn ich etwas stärker einschlage, der Wagen automatisch komplett einschlägt.. Das war vorher nicht. Liegt's daran, dass die Spur noch nicht eingestellt wurde?

mfg

ElHemp

sfinx-300E

Super User

  • »sfinx-300E« ist männlich

Wohnort: M-V

Fahrzeugtyp: w124 - 300E

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Oktober 2012, 14:17

Da scheinst dann wohl keinen Nachlauf mehr zu haben... Selbstverständlich gehört die Achsgeometrie nach einem Querlenkerwechsel neu vermessen und eingestellt.
Gruß,
sascha



  • »gentlemandriver« ist männlich

Wohnort: Grafschaft

Fahrzeugtyp: 200E, Limousine

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Oktober 2012, 14:40

Querlenker erneuert

Ich habe auch beide Querlenker vorne erneuert und danach die Achse vermessen lassen. Jetzt läuft der Wagen super! Ohne Achsvermessung geht es sicher nicht, denn die Exenterschrauben der Querlenker müssen halt "RICHTIG" justiert werden. Woher willst du das aber wissen, wenn du die Achse nicht vermessen lässt??
Gruss
Jörg
Wahrer Reichtum besteht nicht im Besitzen sondern im Genießen!

ElHemp

Junior Mitglied

  • »ElHemp« ist männlich
  • »ElHemp« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: W124 - 200E

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Oktober 2012, 16:19

Okay. Danke

Wenn ich hinten die Zug und druckstäbe Wechsel , muss dann auch die Spur eingestellt werden ?

sfinx-300E

Super User

  • »sfinx-300E« ist männlich

Wohnort: M-V

Fahrzeugtyp: w124 - 300E

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Oktober 2012, 17:18

es muss garnichts - aber da du die Arbeiten mit der Intention durchführst, das Fahrverhalten zu verbessern, gehört immer eine Achsvermessung dazu. Sobald du einmal die Schrauben löst stimmen Spur und Sturz nicht mehr (falls sie denn vorher gestimmt haben) - und dann muss eingestellt werden.

Aufgrund finanzieller Überlegungen würde ich dann aber erst Vermessen lassen wenn du mit'm Fahrwerk wirklich durch bist. Weiß nicht was in deiner Gegend so die Preise sind aber ich bezahl hier immer 50 bis 60€ für's Einstellen.
Gruß,
sascha



ElHemp

Junior Mitglied

  • »ElHemp« ist männlich
  • »ElHemp« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: W124 - 200E

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Oktober 2012, 19:15

vorne bin ich fertig.. soll ich noch warten bis ich hinten durch bin , oder kann mans vorne schon einstellen lassen?

sfinx-300E

Super User

  • »sfinx-300E« ist männlich

Wohnort: M-V

Fahrzeugtyp: w124 - 300E

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Oktober 2012, 19:32

Vermessen werden beide Achsen. Die gesamte Geometrie wird über die Diagonale eingestellt. Klar kannst schon einstellen lassen (vor allem wenn du mit dem Wagen fahren willst) - aber es wird eben nach der Arbeit an der Hinterachse nochmal eine Einstellung fällig.
Gruß,
sascha



imation

Foren King

  • »imation« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124023

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Oktober 2012, 19:49

Am Sinnvollsten ist es natürlich erst hinten einstellen zu lassen ( da die Hinterachse die eigentliche Geometrie,
sprich Fahrspur vorgibt) Und danach vorne einstellen lässt. Allerdings würde ich in jedem Fall auch von
vorne schon einstellen lassen. Nachher eben nochmal alles überprüfen lassen.
Das ist ja sonst lebensgefährlich!
Grüße Pascal


Stefan300TD

Foren Guru

  • »Stefan300TD« ist männlich

Wohnort: Landkreis OHV

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Oktober 2012, 21:34

Namd,

ne Achseinstellung geht immer nur an beiden Achsen.

Wobei hinten ja nur die Spur eingestellt werden kann...ist aber für den Geradeauslauf zwingend notwendig.

Nur vorne oder hinten ist nicht.

Ist z. Bsp. vorne alles Neu und du fährst zum Einstellen und an der HA lässt sich an den Altteilen nix einstellen dann war die Aktion für die Katz.

Gruß
Stefan

ElHemp

Junior Mitglied

  • »ElHemp« ist männlich
  • »ElHemp« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: W124 - 200E

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Oktober 2012, 20:37

Ok danke.
Dann lass ich den Wagen erst mal stehen bis alles fertig ist und die Spur vorn und hinten eingestellt ist

ElHemp

Junior Mitglied

  • »ElHemp« ist männlich
  • »ElHemp« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: W124 - 200E

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Oktober 2012, 19:29

Habt ihr schon Erfahrung mit dem wechseln der Zug und Druckstreben an der Hinterachse gemacht ?

Stefan300TD

Foren Guru

  • »Stefan300TD« ist männlich

Wohnort: Landkreis OHV

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. Oktober 2012, 21:31

Habt ihr schon Erfahrung mit dem wechseln der Zug und Druckstreben an der Hinterachse gemacht ?

jau...nur schlechte :hide

Ist ne Shitarbeit.

ElHemp

Junior Mitglied

  • »ElHemp« ist männlich
  • »ElHemp« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: W124 - 200E

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:25

Wie lang Brauch man dafür ungefähr ?

rodney.dm

Forenkenner

  • »rodney.dm« ist männlich

Wohnort: 65589 / 73730

Fahrzeugtyp: -

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. Oktober 2012, 23:03

Bei ausgebauter oder eingebauter Hinterachse? :-)

Bei eingebauter Hinterachse kommste kaum an die eine Mutter von der Schraube dran, die sich hinter der Hinterachsaufnahme versteckt.

Bei ausgebauter Hinterachse ist's mit Rostlöser, einem anständigen Hebelarm und bissi Kraft recht schnell und einfach erledigt.

ElHemp

Junior Mitglied

  • »ElHemp« ist männlich
  • »ElHemp« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: W124 - 200E

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 08:14

Ich bevorzuge die HA nicht auszubauen :p

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 12 866 | Besucher gestern: 18 543 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 49 698 714
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?