Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Camo

Newbie

  • »Camo« ist männlich
  • »Camo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wedemark

Fahrzeugtyp: 300ce

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Juli 2012, 20:13

Lenkradtausch

Mich würde mal interssieren ob die verschiedenen Lenkräder die in der Baureihe 124 verbaut wurden irgendwelche baulichen veränderungen erlebt haben. Passen die alle untereinander also ich meine die anbindung lenksäule->lenkrad?
Und mich würde interessieren ob die lenkräder aus den baujahren 80-90 (modellübergreifend) unterschiede in dem oben genannten bereich haben?

Laso banal gefragt kann ich ein lenkrad x aus nem 201er in meinen 124er bauen oder z.b. eins aus nem r129?
(Airbag bitte missachten)
"Wenns nicht rockt, isses fürn A****"
althochdeutsches Sprichwort

2

Samstag, 21. Juli 2012, 20:35

Jap, im 124er sind alle Lenkräder untereinander austauschbar, lediglich bei den Airbag Lenkrädern kann's Probleme geben allerdings hat das dann mit den Kontakten der Hupe im Pralltopf zu tun (Schleifring).
Die Lenkräder aus dem 201 passen zu 99% auch, da es teilweise die gleichen waren. (z.B. die Sportline)
Beim 129er müsst das genauso aussehen.

Die erste Serie der 210er Lenkräder passt auch. Ich hab ein Brabus Lenkrad das eigentlich für den w210 gebaut wurde in meinem 124er verbaut.

Gruß,
Carsten


Golf und Polo sind Sportarten, Primzahlen kann man nicht fahren und über Papiergrössen brauchen wir gar nicht erst reden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »E320T« (21. Juli 2012, 20:37)


Camo

Newbie

  • »Camo« ist männlich
  • »Camo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wedemark

Fahrzeugtyp: 300ce

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Juli 2012, 20:40

jawoll. das beantwortet meine frage! jetzt nurnoch die frage wie das mit 126er bzw 129er lenkräder ist. der grund meiner frage ist nämlich wenn mir mal eins über den weg laufen sollte das mir zusagt, dann kann ich gleich aussortieren ob es passt oder nicht.
bein 123er gibt es da nämlich probleme. da haben sie die aufnahme von mopf1 zu mopf2 geändert.
"Wenns nicht rockt, isses fürn A****"
althochdeutsches Sprichwort

Racekid

Newbie

  • »Racekid« ist männlich

Wohnort: Ostalb

Fahrzeugtyp: w124 250D

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Juli 2012, 20:49

Da die Lenkrad-Nabe meines RAID-Holzlenkrades für 123 ab Bj. 82, 124, 126 und 129 passt, dürfte sich auch die Aufnahme der Originallenkräder in dieser Bauzeit nicht unterscheiden.

  • »andibock1407« ist männlich

Wohnort: mechernich

Fahrzeugtyp: w124 E200D ,Suzuki SV1000S , BMW F650, Kawasaki ZR7

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. August 2012, 22:49

Ich glaube das Lenkrad vom w210 passt auch

6

Donnerstag, 2. August 2012, 08:51

Ich habe gestern aus einem W124 Airbaglenkrad ein -nicht Airbaglenkrad gebastelt. Wenn die Pralltöpfe identisch sind, dann einfach das Innenleben von beiden ausbauen und tauschen. Sind bloß ca. 10 Schrauben. Der Schleifring auf der Rückseite muss allerdings auch vom Alten in das neue gebaut werden. Das ist von hinten in das Lenkrad reingeklippst. Die Aufnahme ist identisch (Vielzahn).
Vorher Nachher
[img]http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTQ9Bc3lhAmuOSdOucsSwCG6VRd0T9owQzD5ptS66S3_5usTlX63V34EYo[/img]
[img]http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQtadfuqQdBi966U7D6DmLU8Mu36SHX8103dWy728SaX-bwWOX4zgVlVQ[/img]
Er ist nicht einfach nur ein Auto.

7

Donnerstag, 2. August 2012, 08:56

Ich habe gestern aus einem W124 Airbaglenkrad ein -nicht Airbaglenkrad gebastelt. Wenn die Pralltöpfe identisch sind, dann einfach das Innenleben von beiden ausbauen und tauschen. Sind bloß ca. 10 Schrauben. Der Schleifring auf der Rückseite muss allerdings auch vom Alten in das neue gebaut werden. Das ist von hinten in das Lenkrad reingeklippst. Die Aufnahme ist identisch (Vielzahn).
»Benni92« hat folgende Bilder angehängt:
  • vorher.jpg
  • nachher.jpg
Er ist nicht einfach nur ein Auto.

8

Donnerstag, 2. August 2012, 19:10

Airbag Dummy

Hallo alle zusammen,

also eigentlich können sehr viele AIRBAG-Lenkräder in einen W124 ohne Airbag verbaut werden, jedoch ist das Beste wenn dann auch ein Airbag-Dummy verwendet wird. So gibt es laut unseren Erfahrungen auch beim TÜV keine probleme.


LG
EVOSPEED

Chris93

Foren Junkie

  • »Chris93« ist männlich

Wohnort: Dortmund

Fahrzeugtyp: W124 260E Automatik '90

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. August 2012, 19:25

Hallo alle zusammen,

also eigentlich können sehr viele AIRBAG-Lenkräder in einen W124 ohne Airbag verbaut werden, jedoch ist das Beste wenn dann auch ein Airbag-Dummy verwendet wird. So gibt es laut unseren Erfahrungen auch beim TÜV keine probleme.


LG
EVOSPEED

Eine Frage zu den bei euch angebotenen Airbag Dummys:
Sind die optisch wie der "normale" Airbag der ab Werk beim 124er verbaut wurde oder wie der Pralltopf bei nicht Airbag Lenkrädern?


Viele Grüsse,
Christopher

>>> Deine Signatur entsprach nicht unseren Forenregeln! Bitte ändern...

10

Donnerstag, 2. August 2012, 20:06

Airbag-Dummy

Unsere AIRBAG-Dummy sind eine mischung zwischen Airbag und nicht Airbag :)

http://www.evospeed.de/shop/mercedes-ben…hne-airbag.html

Jedoch werden diese an den original Befestigungspunkten wie die Airbags befestigt, somit entfällt ein langes Umbauen und das Lenkrad kann jeder Zeit wieder als Airbaglenkrad verwendet werden.

LG
EVOSPEED

Chris93

Foren Junkie

  • »Chris93« ist männlich

Wohnort: Dortmund

Fahrzeugtyp: W124 260E Automatik '90

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. August 2012, 20:30

Okay, danke! ;)


Viele Grüsse,
Christopher

>>> Deine Signatur entsprach nicht unseren Forenregeln! Bitte ändern...

12

Freitag, 3. August 2012, 07:12

Unsere AIRBAG-Dummy sind eine mischung zwischen Airbag und nicht Airbag :)

http://www.evospeed.de/shop/mercedes-ben…hne-airbag.html

Jedoch werden diese an den original Befestigungspunkten wie die Airbags befestigt, somit entfällt ein langes Umbauen und das Lenkrad kann jeder Zeit wieder als Airbaglenkrad verwendet werden.

LG
EVOSPEED




Also mein Umbau hat gerade mal 10 Minuten gedauert und hat keine weiteren Kosten verursacht. Der TÜV sagt dazu gar nichts, weil es keine Rückverfolgbarkeit gibt, dass es jemals ein Airbaglenkrad war. Man muss es eben nur komplett austauschen und den richtigen Kranz haben. Also die Pralltopfform muss identisch sein. Sportline, Facelift oder MOPF0 lassen sich nicht mischen.
Er ist nicht einfach nur ein Auto.

Chris93

Foren Junkie

  • »Chris93« ist männlich

Wohnort: Dortmund

Fahrzeugtyp: W124 260E Automatik '90

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. August 2012, 09:39

@Benni92:

Warum hast du eigentlich den Airbag entfernt?



Viele Grüsse,
Christopher

>>> Deine Signatur entsprach nicht unseren Forenregeln! Bitte ändern...

14

Montag, 6. August 2012, 07:45

Ich hatte nie einen Airbag drin. Und so tun als ob finde ich nicht so toll. Und da mein Kollege ein Lederlenkrad mit Airbag hatte, habe ich mir gedacht:"Den Umbau versuche ich mal." Und es hat funktioniert. Günstiger geht es nicht.
Alternativ wäre noch ein neu Beziehen des alten Kranzes angedacht gewesen, aber ein neues Lenkrad im alten Auto sieht so -nicht Original- aus. Außerdem war die Umbauvariante viel günstiger.

!Was nicht funktionieren dürfte ist, ein Airbagpralltopf in einen Kranz zu setzen, der nie für einen Airbag vorgesehen war. Da geht auch der Umbau nicht, da die beiden Löcher auf der Rückseite des Lenkrades fehlen. Da sitzen die Schrauben für die Fixierung des Airbags drin. Also, Airbaglenkrad zurück bauen geht.
Er ist nicht einfach nur ein Auto.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benni92« (6. August 2012, 07:48)


15

Dienstag, 30. April 2013, 14:44

Hi Leute,

ich habe zum Thema Schleifring tauschen auch mal eine Frage.

Ich habe einen 95er Mopf2 mit Kontaktspirale. Siehe hier:



Das Lenrad hat vier Schrauben in der Mitte sieht so aus:



Das möchte ich gerne gegen ein Sportline tauschen. Das Sportline ist von einem 93er Mopf1. Dieser hat nen Schleifring und noch keine Kontaktspirale.

Siehe hier - ebenfalls mit vier Schrauben in der Mitte:



Jemand ne Ahnung wie ich das umbauen kann?

Gruß
Kalle.

>>> Meine Signatur entsprach 100% meinen Vorstellungen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 25 873 | Besucher gestern: 23 162 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 47 152 558
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?