Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Markus

Junior Mitglied

  • »Markus« ist männlich
  • »Markus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bayern

Fahrzeugtyp: w124 5nullnull

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Februar 2011, 19:48

zündkerzen, unterschied?

hey leute

möcht mir mein baby nach dem er ausm winterschlaf kommt neue zündkerzen verpassen...
jetzt meine frage wo is der unterschied bzw vor und nachteil bei den beiden hir :



http://www.fahrzeugteile-guenstig.de/ind…abe&node=100151
Artikel Nr.: 0001330731

http://www.fahrzeugteile-guenstig.de/ind…abe&node=100151
Artikel Nr.: 0002335606
Version wahlw.UXT 3 (Platin)


was bringen die 4-Masseelektroden?



grüße :crazy:

DER/W115ner

Super User

  • »DER/W115ner« ist männlich

Wohnort: Duisburg

Fahrzeugtyp: W124/260E

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Februar 2011, 20:19

zündkerzen, unterschied?

Hallo,generell sollen die Zündkerzen mit 4Masseelektroden einen besseren Zündfunken haben(Werbung,weniger Verbrauch mehr Leistung usw) und dir somit das Geld aus der Tasche ziehen-da Teurer als normale Zündkerzen.
Hatte mal im 230E W124 von Bosch solche Zündkerzen verbaut-konnte da aber kein Vorteil/Nachteil erkennen bis auf die besagten Mehrkosten!
Mfg.Tomm/DerW115ner
"Er vermittelte stets seinem Fahrer das er keineswegs lahm sei-sondern das alle anderen furchtbar hecktisch unterwegs seien"

(Der MB 200D/8)-Willkommen zu Hause!

rider124

Moderator

  • »rider124« ist männlich

Wohnort: Forchheim

Fahrzeugtyp: W124

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Februar 2011, 20:29

Hallo Markus,

Die Mehrmasse Elektroden Kerzen brennen gleichmäßiger ab. Das Funkenbild ist harmonischer, die Elektrodenbelastung nicht so stark wie bei der Monoelektrode.
Also halten die Kerzen länger. Der Motor läuft normalerweise etwas ruhiger. Kosen auch das 2 bis dreifache.

Die zugelassenen Kerzen kannst du ohne Probleme einbauen. Auch Bosch oder Beru oder Champion. Oft werden die NGK Kerzen wegen des etwas besseren Brennwertes bevorzugt. Ich habe da nicht viel Unterschied gesehen.
Die einmassenelektroden funktionieren genauso gut, sind halt deutlich billiger und brennen halt wegen der einen Elektrode stärker ab.

:) :)

Exedus

Forenkenner

  • »Exedus« ist männlich

Wohnort: Marbach am Neckar 3

Fahrzeugtyp: 6.: W124 230E

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Februar 2011, 00:31

Das abbrennen usw habe ich neu erfahren danke rider, sovil habe ich mich nie damit befasst.
Nur was ich sagen kann ist folgendes, 4 elektroden haben die sicherheit das mindestenes 1 funke kommt und das gemisch verbrannt wird.
Bei einer elektrode ist es eben nur einer der dabei arbeiten kann, was wiederrum heist das wenn der eine weg ist, keine verbrennung stattfinden kann.
Da ich noch meine % bei meinem Teilehändler aus der Zeit meiner Werkstatt noch habe waren die EK-Preise glichhoch wie bei den von NGK.
NGK würde ich aber nicht bevorzugen obwohl sie sich viel um werbung bei autrennen usw bemühen, nur wer gut ist braucht keine Werbung sag ich nur :thumbsup:
Beru Ultra X kann ich dir nahelegen nur nicht mit platin gold oder silberelektroden, da diese nicht unbedingt besser sind, sondern nur mehr kosten.
4 Elektroden reichen vollkommen aus und sollten so alle 30 000km getauscht werden, zumindest überprüft.

Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Min. auf der Autobahn fiel mir auf das ich mein Auto vergessen habe.
Link zur WhatsApp Gruppe Spontanes Treffen <<Klick HIER>>

matzo1000

Foren süchtig

  • »matzo1000« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeugtyp: E320Cabrio | E280T | 560SEL I E280T W 202 / Porsche 911 Carrera

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Februar 2011, 17:37

...na, ich weiß nicht...Strom "sucht" sich immer der kürzesten Weg, d.h. es wird wohl immer die Elektrode "befunkt", die den geringsten Abstand hat. Ich denke mal, das im Alltag der Unterschied überhaupt nicht spürbar ist, wenn überhaupt nur meßbar.....
Gruß
MM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matzo1000« (23. Februar 2011, 20:02)


Markus

Junior Mitglied

  • »Markus« ist männlich
  • »Markus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bayern

Fahrzeugtyp: w124 5nullnull

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Februar 2011, 19:48

hey danke leute!

denk das ich mir einfachmal die 8 X Beru Zündkerzen Ultra X Titan

http://cgi.ebay.de/8-X-Beru-Zundkerzen-U…=item1c11e875ca



grüße :)

7

Freitag, 25. Februar 2011, 07:41

Hallo.
ein Tipp von mir zu dieser Sache.
Verwende die für den 119.974 vorgeschriebenen Zündkerzen. Und ich mein jetzt Daimler Herstellervorgabe.
Ich könnt Dir zu dem Thema ein paar Geschichten erzählen, aber das wär jetzt zu umfangreich. Aslo verlass Dich nicht auf Listen von Zündkerzen Herstellern(so blöd sich das auch anhört), außer Du läßt Sie mit Rechnung in ner Werkstatt verbauen.

Gruß Thomas

Mercedes Benz Young classics The next generation

Markus

Junior Mitglied

  • »Markus« ist männlich
  • »Markus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bayern

Fahrzeugtyp: w124 5nullnull

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. Februar 2011, 19:02

noch hab ich nicht bestellt...
aber wenn du aus erfahrung sprichts dann nimm ich dein rat gerne zu herzen :)

grüße

Counter:

Besucher heute: 13 165 | Besucher gestern: 37 547 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 60 791 936
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?