Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

lindi

Newbie

  • »lindi« ist männlich
  • »lindi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum München

Fahrzeugtyp: E 280 T

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. April 2021, 17:25

Tankanzeige Cabrio ohne Funktion

Servus miteinander,

nachdem unser Cabrio jetzt auf der Strasse ist, hab ich gleich mal vollgetankt.

Die Anzeige ging zunächst bis über Mitte, ein bisserl zucken, aber so in Summe dann doch auf voll. Irgendwann blieb sie bei Mitte stehen. Nun ja. Am nächsten Tag und seither macht die Nadel keinen mucks mehr. Nix, gar nix, der Vogel iss tot.

Nun hab ich die diversen Infos zu dem Thema insgesamt gelesen, aber dieses Schadensbild fand ich nirgends.

Ich hab mal die Sicherungen 3 und 5 bewegt, keine Änderung. Zum Glück gehen ALLE anderen Anzeigen einwandfrei. Ich muss dazusagen, dass wohl schon sehr lange nicht mehr getankt wurde, weil der Benz in Italien auch immer auf Gas starten konnte, wie mir der Vorbesitzer stolz erzählte. Kann mir also schon ein Problem am Tankgeber vorstellen. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass sowas auch selbst heilen kann. Unser alter 230SL hatte ca. 15 Jahre lang das Problem (auch mit dem bekannten Zucken des Zeigers), dann plötzlich ist alles wieder gut geworden und das hält nun auch schon über 20 Jahre.

Hat jemand eine Idee dazu ? Und - man glaubt es nicht - wie komm ich bei dem Cabrio eigentlich an den Tankgeber ? Da ist direkt der Verdeckkasten im Weg ... Ich stell mich offenbar ein wenig deppert an.

Würde mich über Info freuen.

Beste Dank und viele Grüsse
Lindi

200_TE

Super User

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. April 2021, 18:11

Der Tankgeber hat einen Schwimmer und dieser kann schon mal bei seltenem Betanken festhängen. Das Problem tritt beim Diesel öfters auf. Meine beiden Vorschläge wären erstmal den Stecker vom Tankgeber abziehen und Kontaktspray drauf. Wenn das nicht hilft, Geber ausbauen und reinigen siehe hier https://www.youtube.com/watch?v=Uitk-cHRpDA
Wie man im Cabrio daran kommt, kann ich Dir leider nicht sagen. Mach am Besten einen Strich von Geber zu Tank und merke Dir wie viel Umdrehungen es benötigte, bis der Geber lose war. Schraubst Du ihn am Ende zu fest, leuchtet die Reserveanzeige erst später und Du könntest liegen bleiben, zu locker und Du fährst unnötig verfrüht zur Tanke. Oder jemand weiß mit viel Newtonmeter festgezogen wird 8)

MfG

AndyR

Foren Experte

  • »AndyR« ist männlich

Wohnort: Kreis Landsberg am Lech

Fahrzeugtyp: E220 Cabrio und E200 T

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. April 2021, 12:28

Hallo Lindi,
wenn ich die Infos im WIS richtig deute, dann ist der Tankgeber durch den Verdeckkasten zugänglich. Dazu das Dach halb öffnen, so dass der Verdeckkasten offen steht und den Teppich im Verdeckkasten ausbauen. Darunter müsste der Tankgeber durch ein rundes Loch zugänglich sein.
Viele Grüße
Andy
Ich habe kein altes Auto, ich habe einen Klassiker!

lindi

Newbie

  • »lindi« ist männlich
  • »lindi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum München

Fahrzeugtyp: E 280 T

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. April 2021, 16:06

Vielen Dank Euch beiden!

Das probiere ich nachher gleich mal aus. Ich bin bisher mit unseren 124ern immer so zurecht gekommen, aber das Cabrio ist vermutlich an manchen Stellen ein bisschen spezieller. Ich hab deshalb auch schon nach Reparaturliteratur gesucht, komme dabei immer bis zum WIS und das scheint irgendwie nicht für jedermann zugänglich zu sein.

Beste Grüße
Lindi

AndyR

Foren Experte

  • »AndyR« ist männlich

Wohnort: Kreis Landsberg am Lech

Fahrzeugtyp: E220 Cabrio und E200 T

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. April 2021, 20:23

Hallo Lindi,
für den 124er gibt es WIS auf CD. Auf den gängigen Verkaufsportalen tauchen immer wieder originale CDs auf.
Viele Grüße
Andy
Ich habe kein altes Auto, ich habe einen Klassiker!

lindi

Newbie

  • »lindi« ist männlich
  • »lindi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum München

Fahrzeugtyp: E 280 T

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. April 2021, 16:37

Wollte kurz Rückmeldung geben.

Es ist in der Tat der Tankgeber, der - offenbar mangels Gebrauch - nicht so recht tut. Der Vorbesitzer hat nie recht viel Sprit im Tank gehabt, weil Gasauto, und daher hat die Anzeige wohl ein wenig Patina angesetzt. Jedenfalls tat das Ding wieder, nachdem der Tank sich etwas geleert hat. Ich lass das jetzt mal so, weil an dem Auto so ziemlich alles komplett unberührt ist, und da will ich nicht ohne grosse Not irgendwas anfassen/aufmachen. Bin zufrieden, dass kein wirklicher Defekt vorliegt. Das passt dann schon.


Inzwischen hab ich mich an die Hauptlagerbolzen vom Cabriodach gemacht, aber da stell ich mich gerade etwas an ...


WIS CD besorg ich mir, vielen Dank für diesen Hinweis !

Beste Grüsse
Lindi

Counter:

Besucher heute: 30 512 | Besucher gestern: 34 841 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 58 360 663
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?