Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich
  • »TinOfr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Februar 2016, 09:15

Blinkerrelais hängt

Kennt das jemand? Mein Blinkerrelais hängt. NIcht regelmäßig aber oft und dann nur beim Rechtsblinken. Muß ich das taushen?

Todde

Super User

  • »Todde« ist männlich

Wohnort: 21406 Barnstedt

Fahrzeugtyp: W124 E220T, W202 C230 Kompressor

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Februar 2016, 10:16

Moin,
das gibt es, einfach tauschen und gut!

Gruß
Thorsten

124benz87

Forenlegende

  • »124benz87« ist männlich

Wohnort: Franken !

Fahrzeugtyp: 300D

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Februar 2016, 22:50

Kann nur zustimmen,
eins vom Schrotti holen und gut ist, hab ich auch so gemacht :thumbup
Meins hat sporadisch beim links Blinken ausgesetzt :D
Neu rentiert nicht, die Teile gehen so selten kaputt, da reicht nen gebrauchtes, für schmales Geld :thumbsup:

Schöne Grüße Jürgen :bear:

TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich
  • »TinOfr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2016, 08:53

Wo issn des versteckt? unterm Sicherungspanel?

eiskonfekt

Foren Experte

  • »eiskonfekt« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124 - 200E

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Februar 2016, 09:12

Die Relais sind normalerweise unter dem Sicherungspanel, ABER du musst die 6 Schrauben rund um das Panel lösen und die schwarze Plastikverkleidung lösen, die Relais sitzen dann im Bereich hinter den Sicherungen, da ist diese Plastikverkleidung drüber! Hier sieht man es:


Viel Erfolg!

MirkoMunich

Super Spammer

  • »MirkoMunich« ist männlich

Wohnort: München

Fahrzeugtyp: 300 TDT

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Februar 2016, 10:29

Gibt welche für mit Anhängerbetrieb und ohne.

Neu fast 60 € brutto.

Bei mir 19 € + 5 € Versand.
»MirkoMunich« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0005.JPG
  • IMG_0006.JPG

TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich
  • »TinOfr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. Februar 2016, 15:12

Ja - ich hab die AHK ab WErk und bei mir hat die Teilenummer ne 02 drin. Habe das im EPC nachgesehen. Ich habe einmal von einem ehem. Forenmitglied eine Handvoll Relais bekommen und von dort passte eins. Danke MirkoMunich.

TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich
  • »TinOfr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Februar 2016, 19:09

Lenkstockschalter scheinbar kaputt

Es war nicht das Bllinkerrelais, sondern es liegt am Schalter also am Lenkstockschalter. Wenn ich ihn in eine bestimmte Stellung hoch drücke geht dann der Blinker wieder. Ich hab schon WD40 reingesprüht, aber ohne Erfolg.

Bei Warnblinkschaltung gehen alle Blinker.

Wie wechselt man den? Da muß ich ja Airbag abklemmen, Lenkrad abschrauben usw. usw.

Stell ich mir wieder furchtbar vor. WEr hat das schon gemacht?

MirkoMunich

Super Spammer

  • »MirkoMunich« ist männlich

Wohnort: München

Fahrzeugtyp: 300 TDT

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. Februar 2016, 19:21

Bei Warnblinkschaltung gehen alle Blinker.

Klar, läuft ja über Warnblinkschalter.






Wie wechselt man den? Da muß ich ja Airbag abklemmen,

Batterie ab, ausbauen mit LANGEM Torx, abstecken



Lenkrad abschrauben, ja mit Inbus Schlüssel. Das kann zach sein. Schraube ist sehr fest.

Verkleidung unten weg.





WEr hat das schon gemacht ?

Du meinst, wie oft, oder !?!
»MirkoMunich« hat folgendes Bild angehängt:
  • Blinkerschalter (1).JPG

TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich
  • »TinOfr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. Februar 2016, 19:59

wie finde ich den im EPC? unter lenkstockschalter, blinkerschalter usw. finde ich den nicht auch nicht in den elektrischen ausrüstungen. Den haben die wieder irgendwo hingepackt. was kostet der neu?

danke mirko für die guten antworten

gruß

andreas

11

Samstag, 27. Februar 2016, 23:22

´n Abend W 124 Freunde, ´n Abend TinOfr, der Hebel wird auch als Kombischalter tituliert.
Mit freundlichen Grüßen Kombikisten



ist der Stern vorn demontiert,fährt es sich recht ungeniert

TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich
  • »TinOfr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Februar 2016, 20:59

Hab ihn gefunden. 20 mal überlesen. Heißt Schalter Bemerkung dazu blinkerschalter kostet um die 160 €.

Scheinbar hat meine WD40 Sprayerei aber doch was bewirkt. Als ich gestern nacht heim fuhr, hat er wieder funktioniert.

13

Sonntag, 28. Februar 2016, 21:33

´n Abend W 124 Freunde, ´n Abend TinOfr, Danke. Den Schalter gibt es ja schon sehr lange, auch bei früheren Mercedes-Modellen war der verbaut.. Dort hat sich mit den Jahren folgender Effekt eingestellt: Beim Blinken ist der Schalterhebel nicht mehr eingerastet. In diesem Fall müßte der Kombischalter ausgetauscht werden.
Mit freundlichen Grüßen Kombikisten



ist der Stern vorn demontiert,fährt es sich recht ungeniert

  • »Eifel-Stern« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124 E220 / W124 230CE / W124 300D

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. November 2019, 15:18

Ich hole mal hoch.
Folgendes Problem;
- den einen Tag hat das Linksblinken nicht funktioniert - rechts schon ?(
- anschließend wieder alles i.O.
- heute funktionierte weder rechts noch links - nur ein Summen kam aus dem A-Brett vo. li.
- Warnblinker funktioniert
Hat nun der Blinkerhebel (Kombischalter) ein Problem oder doch das Relais?
Wenn Relais - kann ich das gleich gegen eins für Anhängerbetrieb auswechseln (auch wenn noch keine AHK verbaut ist) ?

  • »Eifel-Stern« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124 E220 / W124 230CE / W124 300D

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. November 2019, 15:28

Ich antworte mir mal selber (und für evtl. spätere Fehler bei Gleichgesinnten).
Weder Blinkerhebel noch das Relais waren schuld. Hatte mit einem Tausch aus meinem Coupe versucht den Fehler einzugrenzen. Gleiches Summen. Letztendlich lag es am Sicherungskasten bzw. Sicherung. Nun funktioniert wieder alles.

Ist aber sehr komisch, wenn man die Spur wechselt oder abbiegt ohne zu blinken.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 31 905 | Besucher gestern: 45 666 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 49 580 458
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?