Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

afu

Foren Experte

  • »afu« ist männlich
  • »afu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeugtyp: W124 230CE, E320 C

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Juni 2019, 19:35

Zuleitung zum Benzinfilter für M104

Moin,

siehe Überschrift.

Meine ist sehr stark von der braunen Pest befallen und muß beim wechsel des Filters mit neu.

Teilenummer könnte 124 4703 775 sein.

Schlachter gibt es im Süden leider keine mehr.
Viele Grüße

Afu

Auf dem Baum das sitzt ein Specht, der Baum ist hoch, dem Specht ist schlecht.

Mad_Mat

Forenkenner

  • »Mad_Mat« ist männlich

Wohnort: Tettnang

Fahrzeugtyp: E280T, E280T@320, 300CE Umbau auf 24V, 190E 2.6, C55T AMG

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Juni 2019, 21:52

Gibt es die neu nicht mehr??


afu

Foren Experte

  • »afu« ist männlich
  • »afu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeugtyp: W124 230CE, E320 C

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Juni 2019, 23:05

Wohl ja, war aber im Winter als ich gefragt habe.
Aber der Preis warmehr als gewürfelt und mit dem Tagesdatum multipliziert.
Gebrauchtteil tut es in dem Fall immer.
Viele Grüße

Afu

Auf dem Baum das sitzt ein Specht, der Baum ist hoch, dem Specht ist schlecht.

mawi2006

Super User

  • »mawi2006« ist männlich

Wohnort: 10369 - Berlin

Fahrzeugtyp: W124 260E Bj. 90 / C124 300CE Bj. 92

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Juni 2019, 23:16

Und sich selbst was aus nem T-Stück und Schläuchen bastelen?

MirkoMunich

Super Spammer

  • »MirkoMunich« ist männlich

Wohnort: München

Fahrzeugtyp: 300 TDT

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Juni 2019, 07:21

Schaut das so aus ?
»MirkoMunich« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0018.JPG

afu

Foren Experte

  • »afu« ist männlich
  • »afu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeugtyp: W124 230CE, E320 C

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Juni 2019, 07:35

Yep,

die zum Filter.
Aber der M104 hat einen größeren Filter. Der Anschluß hat SW17 vorn und hinten.
Viele Grüße

Afu

Auf dem Baum das sitzt ein Specht, der Baum ist hoch, dem Specht ist schlecht.

P2758

Newbie

  • »P2758« ist männlich

Fahrzeugtyp: w124 500E

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Juni 2019, 09:13

Hallo,

ich habe letztes Jahr auch ein Kraftstoffschlauch an einem 107er 560SL erneuert, der lag auch fast bei 200€. Aber, es war halt noch der erste Schlauch, liegt direkt über dem linken Ventildeckel und hat dementsprechend auch 30 Jahre lang gut der thermische Belastung standgehalten. Natürlich ist der Preis von MB eine verar...e, aber wir sprechen hier von einem Kraftschoffschlauch.
Wenn sich so ein Schlauch verabschiedet, und die Schwachstellen sind ja fast immer die Quetschverbindungen, wo der Schlauch in das Metallstück gepreßt wird, oder das Gummi vom Schlauch selber, dann wird es meist richtig ungemütlich.
@afu, ich glaube dein Schlauch geht direkt von der Kraftstoffpumpe zum Filter, d.h. es liegen immer 5 bar Druck an sobald die Zündung an ist...wenn du dir jetzt mal vorstellst, der Schlauch platzt oder bricht beim fahren, und dein Benzin spritzt mit 5 bar auf deine heisse Auspuffanlage und KAT oder Bremsscheiben...ich fürchte fast, daß selbst, wenn vorhanden, der SA Code 682 auch nur bedingt weiterhilft... :(
Ich würde mir die Suche nach einem Gebrauchtteil sparen, da ja auch dieses Teil schon 25 Jahre alt ist, und die Gummischläuche auch der entsprechenden Materialübermüdung unterliegen.
Den Rat, sich irgendetwas selbst basteln...ok, muß jeder für sich selbst entscheiden.
Ich an deiner Stelle würde in den sauren Apfel beißen, und den Schlauch bei MB kaufen, mit der Gewissheit, daß dieser wohl auch die nächsten 30 Jahre übersteht.
Als Alternative, ist ja hier auch schon angesprochen worden, könnte man auch mit dem alten Schlauch als Muster zu einem Hydraulikshop gehen, und sich etwas ähnliches anfertigen lassen, sofern denn möglich.

Grüße

Frank

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 18 439 | Besucher gestern: 34 902 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 46 372 333
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?