Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »TheFantomas« ist männlich
  • »TheFantomas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 76751 - Jockgrim

Fahrzeugtyp: W124 - E220

  • Nachricht senden

46

Freitag, 21. Dezember 2018, 02:24

Ja, es gibt Neuigkeiten.

Mike hat sich die LOGs mal durchgelesen und meinte es ist ein Problem mit der Drosselklappe.

Geprüft wurde dann:
  • Kabel vom Steuergerät zur Drosselklappe (Motor)
  • Motor selbst auf Durchgang
  • Motor in beide Richtungen angesteuert
  • Stromversorgung des Steuergerätes

War soweit Alles in Ordnung, weshalb er meint dass es wohl ein Steuergeräteproblem sei. Neues Steuergerät für 150€ holen und einbauen. :eeeek:

mawi2006

Super User

  • »mawi2006« ist männlich

Wohnort: 10369 - Berlin

Fahrzeugtyp: W124 260E Bj. 90 / C124 300CE Bj. 92

  • Nachricht senden

47

Freitag, 21. Dezember 2018, 03:29

Das ist jetzt aber nicht Mike, der die Dk überprüft hat und zu einem neuen Steuergerät rät, oder? Nicht, dass da jetzt jemand was Falsches reindeutet.

Denn Mike kann nach meiner Erfahrung tatsächlich sehr gut aus den logs lesen, wo das Problem ist. Hat bei zwei Fahrzeugen in meinem Bekanntenkreis die jeweils richtige Diagnose gestellt, einmal Zündung und einmal zugesetzte Kraftstoffanlage.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mawi2006« (21. Dezember 2018, 03:32)


  • »4Matic_Benz« ist männlich

Wohnort: Hard

Fahrzeugtyp: 260E 4Matic Automatik/260E 4Matic Schalter/200TE

  • Nachricht senden

48

Freitag, 21. Dezember 2018, 07:14

Aus Interesse, kannst du uns Mal deine Steuergerätenummer durchgeben?

Für ca. 50€ kann man die auch durchprüfen lassen

  • »TheFantomas« ist männlich
  • »TheFantomas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 76751 - Jockgrim

Fahrzeugtyp: W124 - E220

  • Nachricht senden

49

Freitag, 21. Dezember 2018, 16:00

Das ist jetzt aber nicht Mike, der die Dk überprüft hat und zu einem neuen Steuergerät rät, oder? Nicht, dass da jetzt jemand was Falsches reindeutet.

Denn Mike kann nach meiner Erfahrung tatsächlich sehr gut aus den logs lesen, wo das Problem ist. Hat bei zwei Fahrzeugen in meinem Bekanntenkreis die jeweils richtige Diagnose gestellt, einmal Zündung und einmal zugesetzte Kraftstoffanlage.
Mike hat die Logs durchgeschaut und mich darauf hin gebeten die Kabel, den Motor der DK und die Stromversorgung des Steuergerätes zu prüfen. Als ich ihm mitteilte dass diese 3 Fehlerquellen Alle in Ordnung sind riet er mir dazu ein neues Steuergerät einzubauen, denn, Zitat: "Zeit ist Geld".

Steuergerätenummer: 016 545 55 32, falls du die meinst.
Lohnt es sich dass für 50€ prüfen zu lassen wenn ich für 150€ ein Neues bekomm? Ich weiß nicht ob Mike noch Ideen hat falls ich ihm sage dass das Steuergerät in Ordnung ist ?(

mawi2006

Super User

  • »mawi2006« ist männlich

Wohnort: 10369 - Berlin

Fahrzeugtyp: W124 260E Bj. 90 / C124 300CE Bj. 92

  • Nachricht senden

50

Freitag, 21. Dezember 2018, 16:28

Danke für die Rückmeldung.

Wäre natürlich cool, wenn man einen gleich ausgestatteten 220er im Zugriff hätte, um das Steuergerät da zu testen.

  • »4Matic_Benz« ist männlich

Wohnort: Hard

Fahrzeugtyp: 260E 4Matic Automatik/260E 4Matic Schalter/200TE

  • Nachricht senden

51

Freitag, 21. Dezember 2018, 17:41

Steuergerätenummer: 016 545 55 32, falls du die meinst.
Lohnt es sich dass für 50€ prüfen zu lassen wenn ich für 150€ ein Neues bekomm? Ich weiß nicht ob Mike noch Ideen hat falls ich ihm sage dass das Steuergerät in Ordnung ist ?(

Wenn du für 150€ ein neues bekommst dann nicht, da hast du Recht - und hast anscheinend auch eine gute Quelle, wenn ich da kurz im Netz stöber sind schon deutlich höhere Preise aufzurufen. Na dann...würde ich genau so machen

  • »TheFantomas« ist männlich
  • »TheFantomas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 76751 - Jockgrim

Fahrzeugtyp: W124 - E220

  • Nachricht senden

52

Freitag, 21. Dezember 2018, 23:30

Danke für die Rückmeldung.

Wäre natürlich cool, wenn man einen gleich ausgestatteten 220er im Zugriff hätte, um das Steuergerät da zu testen.
Ja, das wäre definitiv äußerst praktisch. Habe ich aber leider nicht ;(
Steuergerätenummer: 016 545 55 32, falls du die meinst.
Lohnt es sich dass für 50€ prüfen zu lassen wenn ich für 150€ ein Neues bekomm? Ich weiß nicht ob Mike noch Ideen hat falls ich ihm sage dass das Steuergerät in Ordnung ist ?(

Wenn du für 150€ ein neues bekommst dann nicht, da hast du Recht - und hast anscheinend auch eine gute Quelle, wenn ich da kurz im Netz stöber sind schon deutlich höhere Preise aufzurufen. Na dann...würde ich genau so machen
Jain, also kein "neues Neues" aber eben ein gebrauchtes, getestetes welches von einer Werkstatt ausgebaut wurde.

  • »4Matic_Benz« ist männlich

Wohnort: Hard

Fahrzeugtyp: 260E 4Matic Automatik/260E 4Matic Schalter/200TE

  • Nachricht senden

53

Samstag, 22. Dezember 2018, 00:45

Genau, meinte ich eigentlich auch. Ja passt doch gut vom Preis..und das kannst auch wieder verkaufen falls es nicht daran liegt

  • »TheFantomas« ist männlich
  • »TheFantomas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 76751 - Jockgrim

Fahrzeugtyp: W124 - E220

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 3. Januar 2019, 13:40

Auto ist heute fertig geworden (in der Werkstatt)
Es wurde eine Falschluftquelle in der Nähe der Drosselklappe behoben. Er meinte der Gummi war rissig aber anscheinend war er trotzdem dicht? Er läuft anscheinend etwas besser aber der Fehler ist wohl immer noch da. Er hat "Drosselklappe stromlos" ausgelesen. Der taucht bei jedem Motorstart wieder auf. Eine Teillastentlüftung war ihm nicht bekannt bei dem Motor.

Also stellt sich jetzt die Frage ob ich ein neues Steuergerät oder eine Drosselklappe kaufe/einbaue. Ich habe Mike nochmal angeschrieben, mal gucken ob der noch eine Idee hat außer dem ECU.

nicehand

Super Spammer

  • »nicehand« ist männlich

Wohnort: wiesbaden

Fahrzeugtyp: e 320 coupe

  • Nachricht senden

55

Freitag, 4. Januar 2019, 13:00

Auto ist heute fertig geworden (in der Werkstatt)
Eine Teillastentlüftung war ihm nicht bekannt bei dem Motor.

Also stellt sich jetzt die Frage ob ich ein neues Steuergerät oder eine Drosselklappe kaufe/einbaue..



dein Motor hat ne Teillastentlüftung und diese werden Bretthart mit der Zeit-somit spröde und somit eine mögliche Falschluftquelle....wenn man sich einreden lässt, dass es sowas nicht gibt, obwohl mehrere eingefleischte 124er darauf mehrfach hinweisen, auch noch sich die Mühe machen ein Video dazu zu verlinken---was hast du dir eigentlich angeschaut? Mickey Mouse? Tom & Jerry? :hide
druffhacken kann jeder spacken

  • »TheFantomas« ist männlich
  • »TheFantomas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 76751 - Jockgrim

Fahrzeugtyp: W124 - E220

  • Nachricht senden

56

Freitag, 4. Januar 2019, 18:42

Auto ist heute fertig geworden (in der Werkstatt)
Eine Teillastentlüftung war ihm nicht bekannt bei dem Motor.

Also stellt sich jetzt die Frage ob ich ein neues Steuergerät oder eine Drosselklappe kaufe/einbaue..



dein Motor hat ne Teillastentlüftung und diese werden Bretthart mit der Zeit-somit spröde und somit eine mögliche Falschluftquelle....wenn man sich einreden lässt, dass es sowas nicht gibt, obwohl mehrere eingefleischte 124er darauf mehrfach hinweisen, auch noch sich die Mühe machen ein Video dazu zu verlinken---was hast du dir eigentlich angeschaut? Mickey Mouse? Tom & Jerry? :hide
Ich sag doch gar nicht dass es diese nicht gibt? Da musst du mich falsch verstanden haben. Ich wollte nur sagen dass diese in der Werkstatt nicht inspiziert wurde da nicht bekannt dass es sowas gibt. Wollte dich/euch nicht verärgern

  • »4Matic_Benz« ist männlich

Wohnort: Hard

Fahrzeugtyp: 260E 4Matic Automatik/260E 4Matic Schalter/200TE

  • Nachricht senden

57

Freitag, 4. Januar 2019, 21:39

Hatte die Teilenummern schon mal im Nachbarforum geposted..

Preise 04/2018:
A1269970690 Binder 0,26€
A1110180009 Anschlusstueck 1,78€
A0020940182 Schlauch 3,92€
A1110180382 Schlauch 6,99€

Kannst du selbst tauschen, etwas Fingerspitzengefühl und kleine Hände vorausgesetzt. DK sollte auch ab damit du rankommst, sitzt direkt unter den Zündspulen.

  • »TheFantomas« ist männlich
  • »TheFantomas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 76751 - Jockgrim

Fahrzeugtyp: W124 - E220

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 10. Januar 2019, 10:15

So, Problem ist behoben :groupwave: .
Der Fehler war doch das Steuergerät und nicht wie in der Werkstatt gesagt die Drosselklappe selbst. (wie von Mike ferndiagnostiziert), anscheinend der Treiber innerhalb des Steuergerätes welcher den Drosselklappenmotor ansteuert. Kostet zwischen 3-8€, werde ich mal bestellen, einbauen und prüfen ob es dann wieder geht. Das "alte" Steuergerät bleibt dann entweder als Ersatz daheim oder wird weiterverkauft.
Also aktuell funktioniert wieder Alles, Drosselklappe lässt sich auch wieder manuell über HFMscan ansteuern.
Hatte die Teilenummern schon mal im Nachbarforum geposted..

Preise 04/2018:
A1269970690 Binder 0,26€
A1110180009 Anschlusstueck 1,78€
A0020940182 Schlauch 3,92€
A1110180382 Schlauch 6,99€

Kannst du selbst tauschen, etwas Fingerspitzengefühl und kleine Hände vorausgesetzt. DK sollte auch ab damit du rankommst, sitzt direkt unter den Zündspulen.
Schläuche habe ich aber auch geprüft, "sehen" gut aus und da der Motor jetzt auch wieder durch und durch, rund läuft und man auch nichts hört behaupte ich mal dass die dicht sind.
Teilenummern habe ich mir aber notiert, man weiß ja nie wie lange der Weichmacher im Gummi noch hält ^^.


Also vielen lieben Dank für die vielen Antworten, die Geduld und die ausführlichen Beschreibungen :thanks2

  • »4Matic_Benz« ist männlich

Wohnort: Hard

Fahrzeugtyp: 260E 4Matic Automatik/260E 4Matic Schalter/200TE

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 10. Januar 2019, 18:33

Alles klar, gut zu hören dass es jetzt passt - bei Gelegenheit kannst ja kurz was zum Treiber schreiben sobald das abgeschlossen ist

dann gute Fahrt!

  • »TheFantomas« ist männlich
  • »TheFantomas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 76751 - Jockgrim

Fahrzeugtyp: W124 - E220

  • Nachricht senden

60

Freitag, 11. Januar 2019, 11:01

Alles klar, gut zu hören dass es jetzt passt - bei Gelegenheit kannst ja kurz was zum Treiber schreiben sobald das abgeschlossen ist

dann gute Fahrt!
Ja werde ich tun. Bei der nächsten Elektronik Bestellung wird der mitbestellt und ausgetauscht.
Eventuell mach ich mir dann nochmal die Mühe das MSG nochmal mit dem "alten" zu tauschen um zu prüfen ob es dann wieder geht :whistling:

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 4 593 | Besucher gestern: 13 268 | Besucher Tagesrekord: 136 955 | Besucher gesamt: 45 037 244
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?