Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

n0x

Newbie

  • »n0x« ist männlich
  • »n0x« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: w124 - 200e, r170 slk 200k

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. November 2018, 11:55

Feder Farbcodes Relevanz

Servus zusammen,

bei meinem W124 200E BJ 91 ist eine der vorderen Federn gebrochen. Ich hab mir dann die Farbcodes angeschaut und dann festgestellt, dass ich links und rechts verschiedene Farbcodes habe. Links: rot, rot, gelb und rechts blau, rot, gelb. Hab dann bei meinem Freundlichen angerufen und der meinte, dass die Teilenummer A1243211904 ist, zu den Farbcodes kann er nichts sagen. Bin dann auf TE Taxiteile und dort gibts die Federn für die Teilenummer. Farbcode aber rot, gelb.

Jetzt bin ich dezent verwirrt. Auch wenn man die Suche bemüht liest man immer wieder was von Fertigungstoleranzen? Sind die Farbcodes als nicht wirklich relevant, sondern nur die Teilenummer?

Kann ich die Federn bei TE Taxiteile bedenkenlos bestellen?

Danke und Gruß

Konrad

Dauerbenz

Forenlegende

  • »Dauerbenz« ist männlich

Wohnort: Deutschland

Fahrzeugtyp: Rentnerdaimler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. November 2018, 15:08

Kannst ja die Bilstein B3 bestellen.
Suche nach Bilstein 36-225873

Die entsprechen den A124 321 1904


Die verschiedenen Farbcodes deuten darauf hin, dass eine Feder bereits getauscht wurde.
Die verschiedenen Farben hat DB als Feinabstufung eingestreut. Ob es das heute noch gibt??

Sachs Federn waren bei mir Storchenbeine ...die sind gerne zu hoch.

Oder du zahlst bei DB ca. 250€ fürs Paar

Die Bilsteins gibt's für knapp 60€ das Paar inkl. Porto

Ob sie höhenmässig perfekt sind, kann ich nicht garantieren....aber schlimmer als Sachs können sie auch nicht sein. Farbkleckse haben die B3 nicht.....wozu auch ....passen sollen sie ...eine künstlerische B- Note braucht's nicht :D

n0x

Newbie

  • »n0x« ist männlich
  • »n0x« ist der Autor dieses Themas

Fahrzeugtyp: w124 - 200e, r170 slk 200k

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. November 2018, 23:13

Also 250€ zahl ich sicher nicht. Ich werd mir mal die Bilstein anschauen. Weißt du zufällig ob man die Federn auch ohne Bühne wechseln kann, sofern man den Mercedes Federspanner hat?

Gruß Konrad

mawi2006

Super User

  • »mawi2006« ist männlich

Wohnort: 10369 - Berlin

Fahrzeugtyp: W124 260E Bj. 90 / C124 300CE Bj. 92

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. November 2018, 01:49

Vorn kann man die Feder auch aufgebockt wechseln, das geht.

Oliver_124

Forenlegende

  • »Oliver_124« ist männlich

Wohnort: Merchweiler

Fahrzeugtyp: 220 TE Sportline

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. November 2018, 06:24

Vorn kann man die Feder auch aufgebockt wechseln, das geht.


Wie kann man hier solche lebensgefährliche Tipps geben? :cursing:

Klar geht es. ich war schon mal live daneben gestanden. Aber mein lieber Mann, trotzdem knallte es noch mehr als ausreichend.

Sind wir gelaufen, als wir gemerkt haben die kommt. Ging ja noch mal gut...

Also lieber mit Federspanner und alle haben ein glückliches und langes Leben. An diesem Ende spart man nicht!

Gruß Oliver
Hier wird sich vorgestellt Der Benzomat

Hier wird restauriert Benzomat in Restauration

Progger

Moderator

  • »Progger« ist männlich

Wohnort: bei S04

Fahrzeugtyp: 280 T

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. November 2018, 08:45

lieber mit Federspanner und alle haben ein glückliches und langes Leben
Oliver, da hast du wohl was missverstanden: Die Frage war ob man die Federn mit dem Mercedes-Federnspanner im aufgebockten Zustand wechseln kann.
die Federn auch ohne Bühne wechseln kann, sofern man den Mercedes Federspanner hat?
der Mercedes-Federnspanner für den W124 muss ja der Innenspanner sein, dann passt die Aussage von Mawi
Vorn kann man die Feder auch aufgebockt wechseln, das geht.
Mit dem Innenspanner spielt das doch keine Rolle wie der Wagen "hochgestellt" wurde. Wichtig ist doch nur Standfestigkeit, ausreichende Arbeitshöhe.


mawi2006

Super User

  • »mawi2006« ist männlich

Wohnort: 10369 - Berlin

Fahrzeugtyp: W124 260E Bj. 90 / C124 300CE Bj. 92

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. November 2018, 14:23

Vorn kann man die Feder auch aufgebockt wechseln, das geht.


Wie kann man hier solche lebensgefährliche Tipps geben? :cursing:

Klar geht es. ich war schon mal live daneben gestanden. Aber mein lieber Mann, trotzdem knallte es noch mehr als ausreichend.

Sind wir gelaufen, als wir gemerkt haben die kommt. Ging ja noch mal gut...

Also lieber mit Federspanner und alle haben ein glückliches und langes Leben. An diesem Ende spart man nicht!

Gruß Oliver

Progger hat ja alles dazu geschrieben. Danke.

Oliver_124

Forenlegende

  • »Oliver_124« ist männlich

Wohnort: Merchweiler

Fahrzeugtyp: 220 TE Sportline

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. November 2018, 06:09

Oh, äh.... Ja, sorry, hatte im frühmorgendlichen Sulber den vorigen Beitrag Nr. 3 nicht gelesen, wo die Frage gestellt wird, ob Bühne oder aufbocken...

:sorry:

Gruß Oliver
Hier wird sich vorgestellt Der Benzomat

Hier wird restauriert Benzomat in Restauration

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 19 639 | Besucher gestern: 48 703 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 38 612 797
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?