Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Tho

Foren Guru

  • »Tho« ist männlich
  • »Tho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH - Solothurn/ DE - Niedersachsen

Fahrzeugtyp: A124 300CE-24V, CLS 350 CGI

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Oktober 2018, 07:51

Vorsorge beim Cabrio

Hallo zusammen

hat dieses Teil hier schon jemand verbaut? Scheinbar ist es eine Schwachstelle beim Cabrio und ein Defekt wird recht teuer. Das Teil bei Ebay soll stabiler sein.

https://www.ebay.de/itm/A124-W124-Cabrio…WFB~l:rk:1:pf:0
Ist ein Austausch anzuraten?

Viele Grüsse
Thomas

blauer-stern

Foren Junkie

  • »blauer-stern« ist männlich

Wohnort: Esslingen am Neckar

Fahrzeugtyp: E320

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Oktober 2018, 08:59

Hallo Thomas,
habe noch die Originalen von Mercedes verbaut...die in Edelstahl kamen für mich 14 Tage zu "spät"

Hätte die aber eher genommen...
Rate schon dazu die vielleicht mal nach 20-25 Jahren zu tauschen...sonst kann es teurer werden...Schalter bricht ab...Verdeckgestänge verbogen usw usw
Gruß Roy


"...es zählt nicht die Anzahl der Atemzüge,die du im Leben machst,sondern die Augenblicke,die dir den Atem rauben..."

Tho

Foren Guru

  • »Tho« ist männlich
  • »Tho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH - Solothurn/ DE - Niedersachsen

Fahrzeugtyp: A124 300CE-24V, CLS 350 CGI

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Oktober 2018, 09:33

Hi Roy
danke für deine Einschätzung

Werde dann wohl zuschlagen und austauschen. Mal sehen ob ich es selbst einbauen kann. Sonst beim nächsten Werkstattbesuch.

Was meinst du mit "14 Tage zu spät"?
Viele Grüsse
Thomas

blauer-stern

Foren Junkie

  • »blauer-stern« ist männlich

Wohnort: Esslingen am Neckar

Fahrzeugtyp: E320

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Oktober 2018, 17:31

Vorher gab es sie noch nicht...deshalb hab ich bei Mercedes gekauft...14 Tage später wurden die in Edelstahl angeboten...ich glaub sogar hier im Forum...bzw im Ebay
Aber die originalen sollten ja auch wieder 20 Jahre halten... :pfeifen:
Einbau nicht soo kompliziert,allerdings sollten die Unterlagsscheiben und Mutter nicht nach unten ins Nichts fallen...sonst wird es blöd... :suchend:

Gruß Roy


"...es zählt nicht die Anzahl der Atemzüge,die du im Leben machst,sondern die Augenblicke,die dir den Atem rauben..."

Tho

Foren Guru

  • »Tho« ist männlich
  • »Tho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH - Solothurn/ DE - Niedersachsen

Fahrzeugtyp: A124 300CE-24V, CLS 350 CGI

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Oktober 2018, 17:45

Ok, alles klar. Ich habe die bei EBay nun gekauft. Schaden kann es nicht und der Preis ist noch überschaubar.

Sammy69

Newbie

  • »Sammy69« ist männlich

Wohnort: 35630

Fahrzeugtyp: A124-E220

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Oktober 2018, 07:23

Hallo,

der Austausch ist kein Hexenwerk und pro Seite habe ich ca. 10 Minuten benötigt.
Wenn man sich die 25 Jahre alten Teile anschaut sieht man auch schon ein leichte Biegung.
Meine Teile habe ich auch dort bestellt, wo Du sie bestellt hast. War ein sehr freundlicher Kontakt und es passte prima.

Grüße
Andi
»Sammy69« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20171208_143136_resized_20181022_071804837.jpg
  • IMG_20171208_133104_resized_20181022_071805073.jpg

Tho

Foren Guru

  • »Tho« ist männlich
  • »Tho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH - Solothurn/ DE - Niedersachsen

Fahrzeugtyp: A124 300CE-24V, CLS 350 CGI

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. Oktober 2018, 08:17

Klingt gut, danke dir!

Korsar

Foren süchtig

  • »Korsar« ist männlich

Wohnort: 79868 Feldberg

Fahrzeugtyp: E 220

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. Oktober 2018, 09:36

Hallo,

ich habe die "verstärkten" schon vor 2 Jahren gekauft und vorbeugend verbaut. Damals war nur von verstärkt und nicht von V2A die Rede, aber egal.

Bei meinem war einer der Bolzen bereits sichtbar verbogen, daher würde ich grundsätzlich etwas tun, da die Folgen eines Bruchs des Bolzens nicht so nett sein können.

Beim Ausbau auf die Unterlagscheiben und deren Position achten. Ansonsten gingen die Bolzen zunächst nicht glatt rein, aber Gewalt muss man nicht anwenden eher mit Gefühl, etwas Spielen dann geht es ohne großen Druck.

Viel Erfolg bei Tausch
Grüße

Volker

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 1 769 | Besucher gestern: 47 839 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 38 693 286
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?