Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Bei_Soest

Foren Experte

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

46

Freitag, 13. Juli 2018, 01:21

Hallo zusammen,
Danke schon mal für alle Antworten!
Kupplung könnte leider leider wirklich die Lösung sein, das Fahrzeug hat letztes Jahr eine neue (Sachs) Kupplung bekommen, dann muss ich die anscheinend echt erneuern.

Zum Wechsel der Motorlager: wie geht man das am besten an und braucht man dafür bestimmtes Werkzeug?

Viele Grüße und danke

aber nach einem Jahr schon so defekt?
Aber erst war das Geräusch nach Kupplungswechsel so nicht vorhanden?

  • »tempelhof42« ist männlich
  • »tempelhof42« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Fahrzeugtyp: W124 250D, W201 190E 2.0, BMW: E34 535i, E46 323i Cabrio, E30 320i Cabrio

  • Nachricht senden

47

Freitag, 20. Juli 2018, 17:30

Wie gehe ich die Umrüstung auf ZMS denn an?
Ein ZMS brauche ich anscheinend ( :D ) und einen Kupplungssatz (den habe ich schon, da kfzteile24 mit den falschen geschickt hat). Was noch zusätzlich?
Welche Einflüsse, außer geringere Dröhn/Schwingneigung, hat das ZMS ggü. dem EMS noch?
Viele Grüße

kaidaimomo

Foren süchtig

  • »kaidaimomo« ist männlich

Wohnort: D

Fahrzeugtyp: 190D,300D,300TD

  • Nachricht senden

48

Freitag, 20. Juli 2018, 17:34

Du brauchst noch ein ZMS Getriebe, da kürzere Eingangswelle.

Bei_Soest

Foren Experte

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

49

Freitag, 20. Juli 2018, 20:36

nein, man benötigt kein ZMS-Getriebe, man kann das 717.411 oder 717.412 anpassen.
Die Hülse über der Eingangswelle muss gekürzt werden. Ich weiß aber gerade nicht mehr um wieviel. Es sollte auch nicht zu kurz werden.

Ich GLAUBE es waren so 14 mm.

Und es muss halt ein passendes Pilotlager in die Kurbelwelle gesteckt werden.
Habe den Umbau schon zwei Mal gemacht.
Ist allerdings was her.

  • »tempelhof42« ist männlich
  • »tempelhof42« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Fahrzeugtyp: W124 250D, W201 190E 2.0, BMW: E34 535i, E46 323i Cabrio, E30 320i Cabrio

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 13. September 2018, 18:29

Hi,
Du hast geschrieben das im Leerlauf ein geklapper oder Laufgeräusch vorhanden ist? Wenn Du die Kupplung betätigst, ist es verschwunden? Ich denke, das das Getriebe selbst, also das Eingangslager defekt ist. Dadurch wird die Welle, zuviel Spiel haben. Ich würde das Getriebe ausbauen und mir dieses Genau ansehen, wenn vorher hier alle Tips abgearbeitet worden sind und du nicht fündig geworden bist. Dann entscheiden selbst instandsetzen, oder instandsetzen lassen, oder revidiertes Austauschteil organisieren.
Die Kupplung kann eigentlich nach so kurzer Zeit nicht wieder defekt sein. Zwar neigen Sachs-Kupplungen eher zu Dröhnverhalten, jedoch tritt das erst nach vielen KM auf. Vielleicht ist dieses Problem mit heutigen Sachs Kupplungen auch nicht mehr vorhanden.
Ich kann mir das gerne mal anhören, Tempelhof ist ja nicht weit weg.
Bis dann,
beste Grüße
-Mario
Hey,
ich habe darüber mal noch etwas länger nachgedacht und das mit dem Eingangslager klingt ziemlich plausibel. Wir haben auch schon probiert, das Getriebe auszubauen, sind allerdings kläglich an den Schrauben gescheitert.
Gibt es irgendwie Tipps und Tricks, wie man die Schrauben, insbesondere die oben sitzenden, gelöst bekommt?
Bühne, Getriebeheber etc. sind vorhanden, ebenso Ratschenkasten und zahlreiche Schlüssel

Viele Grüße

Bei_Soest

Foren Experte

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 13. September 2018, 20:12

Viele Verlängerungen und Schlagschrauber
Getriebe ist in kürzester Zeit draußen.

Getriebetausch komplett 2 Stunden, ohne Bühne, ohne Getriebeheber

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 21 045 | Besucher gestern: 47 962 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 36 322 485
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?