Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

1

Samstag, 25. August 2018, 11:23

Rückleuchte defekt

Hallo zusammen

Bei meinem S 124 ist die Rückleuchte hinten rechts defekt.Also das normale Abblendlicht. Glühbirne gewechselt, funktioniert trotzdem nicht. Sicherung geprüft und ein Bissel daran gewackelt immer noch nichts. Kann das ein Kabelbruch sein? Oder gibt es noch andere Fehlerquellen?

Gruß

Hinnack

200_TE

Forenlegende

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. August 2018, 12:27

Hi!
Kabelbruch ist unwahrscheinlich, da hier keine Knickstellen wie an der Heckklappe vorhanden sind. Ich tippe auf Grünspan an den Kontakten im Lampenträger d.h. dort, wo die Birnenfassungen draufsitzen.
Diese mal alle (beide Seiten) ordentlich reinigen und mal Bescheid geben ob es geholfen hat. Du könntest natürlich auch mal die Stecker der Lampenträger abziehen und wieder zusammenstecken, da auch hier über die Jahre Ablagerungen entstehen können und durch das Abziehen quasi gereinigt werden.

Manuel

3

Samstag, 25. August 2018, 12:38

Hi Manuel

Danke für den Tipp. Probiere ich gleich mal aus.

Dauerbenz

Forenlegende

  • »Dauerbenz« ist männlich

Wohnort: Deutschland

Fahrzeugtyp: Rentnerdaimler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. August 2018, 21:34

Lampenkontrollerelais prüfen

Heinrich

Foren Profi

  • »Heinrich« ist männlich

Wohnort: Mittelhessen

Fahrzeugtyp: W124 200 10/89. 230T 3/89.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. August 2018, 21:55

Morsche, messen ob Spannung anliegt. Massepunkte überpüfen.
Gruß
Heinrich

"Die unbequemste Art des Fortbewegens ist das Insichgehen" (Karl Rahner)

200_TE

Forenlegende

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. August 2018, 11:24

Wie Dauerbenz geschrieben hat, auch mal das Lampenkontrollgerät kontrollieren. Laut Beschreibungen im Netz ist wohl Pin #8 oftmals der Übeltäter.
Ich empfehle allerdings das Teil komplett nachzulöten! Einige würden sagen, nur die kalten Lötstellen aufzufrischen nur erkennt man diese kaum. Ich habe es vergangenes Jahr so gemacht und kann das Teil als Fehlerquelle die nächsten Jahre außen vor lassen.
Manuel

7

Montag, 27. August 2018, 20:36

Hallo

Erstmal Danke für die viele Info. Also an dem Lampenträger ist alles in Ordnung. Es kamen aber nur 9 Volt an. Daraufhin habe ich mir dn Relaiskasten angeguckt. Ich habe dann an einigen Relais gewackelt und siehe da Licht geht wieder an. Das rechte lange Relais scheint der Übeltäter zu sein. Als ich das aber raus ziehen wollte, merkte ich das es verkabelt ist. Liege ich damit richtig, oder kann ich dieses einfach abziehen wie die anderen Relais?

Gruß

Hinnack

Dauerbenz

Forenlegende

  • »Dauerbenz« ist männlich

Wohnort: Deutschland

Fahrzeugtyp: Rentnerdaimler

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. August 2018, 21:33

Das lange Relais ist das besagte Lampenkontrollgerät. Steht meist eine 126.....Nummer drauf.
Hebe es vorne soweit an, dass du von unten den vorderen Stecker abziehen kannst.
Dann kannst du es weiter nach vorne ziehen und den hinteren Stecker abziehen.
Im Prinzip macht es aber auch Sinn vorher ein intaktes zu besorgen und dann einfach zu tauschen.
Mit dem Nachlöten geht mal....mal aber auch nur für kurze Zeit.
LG

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 38 695 | Besucher gestern: 47 507 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 37 545 568
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?