Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

ck124t

Newbie

  • »ck124t« ist männlich
  • »ck124t« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 78464 - Konstanz

Fahrzeugtyp: S124 - E280T

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2018, 11:13

S124 Tieferlegung mit ST Suspension/H&R/Eibach

Hallo zusammen,

da ich dieses Thema so nirgends finden konnte, erstelle ich mal ein neues Thema.
Folgende Frage: Fährt hier im Forum irgendwer ST-Suspension Federn(KW-Tochter)? Würde meinen Kombi nämlich gerne noch etwas tiefer haben :thumbup:
Wer auf deren Website oder über KW den Produktfinder nutzt findet 2 Varianten a 40 mm VA/HA je nach Ausstattung.(Gutachten ist dort auch vorhanden, dort sogar 45mm angegeben)
Von gekürzten Federn, etc; Vogtland, KAW bin ich kein FAN! :wtf:

Momentan fahre ich H&R Federn mit 1er Gummis rundum. Federn sind mit 30 mm rundum angegeben, da die Angaben aber manchmal nicht der Realität entsprechen habe ich bei mir nachgemessen: VA Kotflügelkante/Radmitte 33,5cm; HA 31,5cm (Niveau eingestellt, ebener Untergrund)
Wie man sieht steht der Kombi vorne 2 cm höher als hinten. (original Dämpfer)

Kann mir jemand eine Möglichkeit nennen an der VA die fehlenden 2cm runter zu kommen? Ist Eibach tatsächlich tiefer als H&R mit 1er Gummis?
Wäre sehr hilfreich wenn ihr an euren eigenen Fahrzeugen (Kombis) nachmessen könntet, damit auch für die Zukunft festgehalten wird welche Kombination wie tief ist. :thumbup

Ansonsten wäre ich dankbar, wenn mögliche Kommentare wie: Fahr doch gleich ohne Federn oder Original ist am besten, was soll der Sch***!?!, uns hier erspart bleiben.
Ich fahre keine Rest-TüV Mühle wo ich 'meine Achsen gleich ganz kaputt machen kann'. Auch tief lässt sich vernünftig fahren, auch wenn es natürlich Grenzen gibt!


Über vernünftige, hilfreiche Kommentare wäre ich sehr dankbar. :thumbsup:


MfG
Cedric

mallnoch

Super Spammer

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 280E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. August 2018, 12:09

HI,

das er hinten tiefer ist wie vorne kann daran liegen das die Niveau ggf zu tief eingestellt ist.

Da du ihn aber vorne tiefer haben willst und nicht hinten die 2cm höher.
Du kannst Sportline Dämpfer kaufen.
Damit kommt das Auto tiefer.

Aber neue Dämpfer und alles was man neu macht führt eigentlich eher dazu dass das Auto höher kommt.
Denn durch die alten ausgelutschten Gummiteile sackt das ganze Fahrwerk zusammen.
Bei neu Teilen kommt das Fahrwerk daher hoch.

Sportline Dämpfer vorne wären also eine Alternative da Sportline Fahrwerk ja ab Werk tiefer war wie das Standard Fahrwerk.

Deine gemessenen 33cm sind schon enorm tief.
Normal sind da 39 oder 41 cm bei Standard Fahrwerk.

So ein Airride gab es grad zu kaufen bei ebay Kleinanzeige.
Das wäre ggf eine Alternative ?

Schöne Grüße,
Marcel
W124 Fan, Standort Bremen
Anleitungen ohne Gewähr.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (10. August 2018, 12:11)


ck124t

Newbie

  • »ck124t« ist männlich
  • »ck124t« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 78464 - Konstanz

Fahrzeugtyp: S124 - E280T

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. August 2018, 11:15

Danke @mallnoch,

Sportlinedämpfer wären eine Alternative, danke. Kürzere Dämpfer hatte ich nicht auf dem Schirm.
Sofern ich mich richtig informiert habe, sollten wohl Bilstein B8 "verkürzt" sein, ähnlich Sportline.
Sobald ich Zeit finde im September, werde ich mich mal daran probieren und hier wieder berichten.

Wenn ansonsten jemand hier seine Fahrwerkskombinationen nennen will mit cm-Angabe, dann bitte.

PS: Airride sicherlich cool, aber dafür ist mir mein Kombi zu schade; soll ja letztlich auch alles eintragbar sein:P
Mit 200kmh über die Autobahn mit nem low budget Airride System stelle ich mir nicht spaßig vor, wenn der Luftbalg sich verabschieden sollte.

weiterhin schönes Wochenende

Dauerbenz

Forenlegende

  • »Dauerbenz« wird heute 50 Jahre alt
  • »Dauerbenz« ist männlich

Wohnort: Deutschland

Fahrzeugtyp: Rentnerdaimler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. August 2018, 13:12

Kann mir bitte jemand erklären, wie der Sportlinedämpfer den Kombi vorne noch weiter runter bringt :phat:

31cm hinten bedeutet übrigens, dass die Dämpfer komplett im unteren Anschlag liegen. Dürfte sich prima fahren.

Bin gespannt ob die B8 es schaffen die vorderen Federn zusammenzupressen :D


LG

  • »Der geneigte Leser« ist männlich

Wohnort: München

Fahrzeugtyp: OM603

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. August 2018, 16:42

B8 mit H&R fahre ich im BMW. Vor allem die Dämpfer sind sind richtig straff, darauf hätte ich im Alltagsauto keine Lust.Ich würde das Geld für ein gutes Gewindefahrwerk ausgeben, wenn Du wirklich so tief willst. Wie das beim Kombi hinter funktioniert weiss ich allerdings nicht.

Beim W124 habe ich nach dieser Erkenntnis den Originalfedern neue, originalhohe Sachs-Dämpfer eingebaut...
Bin auf Deine Lösung gespannt!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 28 751 | Besucher gestern: 39 936 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 37 713 244
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?