Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Jean Jacot

Foren Gott

  • »Jean Jacot« ist männlich
  • »Jean Jacot« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herzogtum Jülich

Fahrzeugtyp: 230E Mopf0 (88) in anthrazit / 230 E MOPF1 (90) in impala / Oldtimer-Fraktion

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. August 2013, 09:25

Besten Dank, Flo,

ich warte noch den Bericht von Boratz ab, der die Dichtungen von TE Berlin verbauen will.
Er will seine Erfahrungen bald posten.
Ansonsten denke ich, werde ich wohl Originalteile verwenden.....

Gruß
JJ
Ein Mercedes W124 hat in erster Linie ideellen Wert !

  • »chronore220t« ist männlich

Wohnort: 49401 Damme

Fahrzeugtyp: S124 220TE

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. August 2013, 09:49

zu den Türdichtungen von TE kann ich sagen das erst die 2te brauchbar war - erste war zu dick und völlig verformt -dichtete nicht richtig
- musste meine alte Fahrertürdichtung tauschen weil die eingerissen und zum teil ausgefranst war. - ----> nun keine windgeräusche mehr

die nun verbaute scheint aber auch etwas dicker zu sein die tür möchte mit nachdruck verschlossen sein

Jean Jacot

Foren Gott

  • »Jean Jacot« ist männlich
  • »Jean Jacot« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herzogtum Jülich

Fahrzeugtyp: 230E Mopf0 (88) in anthrazit / 230 E MOPF1 (90) in impala / Oldtimer-Fraktion

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. August 2013, 14:31

Von wegen 81,22 € pro Stück !Ich war gerade beim Freundlichen und habe mich nach den Preisen inkl. Mwst erkundigt:

Türdichtung (korrekte Bez. "Abdichtrahmen") vorne 77,35 €
Türdichtung hinten 159,03 €


Für alle vier zusammen 472,76 € !!

Da war ich erst einmal sprachlos......................
Ein Mercedes W124 hat in erster Linie ideellen Wert !

124benz87

Forenlegende

  • »124benz87« ist männlich

Wohnort: Franken !

Fahrzeugtyp: 300D

  • Nachricht senden

19

Freitag, 30. August 2013, 23:46

wow, das ist heftig.
Hab wahrscheinlich genauso geschaut als ich neulich die zwei Regenbleche an den vorderen Bremsen bezahlt hab. über 110 € für n bischen gestanstes Blech. Und ich hab beide berbaucht da die beim Radlagerwechsel weggebrochen sind. Hab mal freundlich nach nem tiefen Schluck Sauerstoff gefragt und ob sie nen Ersthelfer da ham wenn ich jetzt nen Herzkasper krieg :D
Aber was willst machen wenn alles zerlegt ist, und du am gleichen Tag noch fahren mußt ;( Im Netz ham wir sie dan für unter 30€ gefunden :tot2:
Mit Türdichtungen, hab ich zum glück keine probs, hab für drei Türen Ersatz als Schlachter, die haben nen schönes Weichspühlmittelbad bekommen und dann mit Silikon und Vaseline wieder geschmeidig gemacht worden. So würd ichs an deiner Stelle machen und nicht ca. 500€ übe die Thresen wandern lassen. Weil du kannst davon ausgehen, daß die Orginal teile auch schon n paar jährchen im Regal geschlummert haben :D

Schöne Grüße Jürgen :)
PS meine Dichtung ist wieder richtig geschmeidig und schön und orginal, was will ich mehr :thumbsup:
Klapper mal die Schrottis ab, ist garantiert billiger, paßt genau und macht Laune :thumbsup:
Und da die nicht verklebt sind, ist der Ausbau nen Kinderspiel :D

Boratz

Foren süchtig

  • »Boratz« ist männlich

Wohnort: LK Limburg-Weilburg

Fahrzeugtyp: 200 D BJ.90, 300 TD mit DPF Bj.92

  • Nachricht senden

20

Samstag, 17. Mai 2014, 23:45

Inzwischen habt Ihr sicher die Dichtungen von TE eingebaut.
Könnt Ihr schon etwas über die Qualität sagen?

Heute habe ich es endlich gepackt die Türdichtung auf der Beifahrerseite zu tauschen.
Sie passt recht gut und war auch leicht zu wechseln. Preis bei TE war letztes Jahr 25 Euro.
Was nach dem Wechsel noch nicht zu gut funzt ist das Schließen der Tür. Sie geht schwer ins Schloß und springt ein wenig beim Entriegeln.
Ich denke, das liegt Vorspannung durch die noch neue Dichtung.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Muß evtl. am Schloß nachgestellt werden?

Gruß

Fritz

Jean Jacot

Foren Gott

  • »Jean Jacot« ist männlich
  • »Jean Jacot« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herzogtum Jülich

Fahrzeugtyp: 230E Mopf0 (88) in anthrazit / 230 E MOPF1 (90) in impala / Oldtimer-Fraktion

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 18. Mai 2014, 15:01

Hallo Fritz,

Danke für Deinen Beitrag, auf den ich so sehnsüchtig gewartet habe!
Lass es uns wissen, ob sich die Nebenwirkungen der neuen Türdichtungen im Lauf der nächsten Tage normalisieren!

Besten Dank und schöne Sonntagsgrüße:
Jean Jacot
Ein Mercedes W124 hat in erster Linie ideellen Wert !

  • »chronore220t« ist männlich

Wohnort: 49401 Damme

Fahrzeugtyp: S124 220TE

  • Nachricht senden

22

Montag, 19. Mai 2014, 22:51

muss sagen, die Türdichtung ist immer noch etwas zu dick -muss leider nach wie vor mit nachdruck geschlossen werden :tired:

Boratz

Foren süchtig

  • »Boratz« ist männlich

Wohnort: LK Limburg-Weilburg

Fahrzeugtyp: 200 D BJ.90, 300 TD mit DPF Bj.92

  • Nachricht senden

23

Montag, 19. Mai 2014, 23:08

Hi,

ich war heute bei meinem Schrauber. Ich habe ihn die Tür schließen lassen.
Er meint, sei völlig i.O. so.
Ich denke auch, dass sich die Dichtung mit der Zeit plattdrückt.
Hauptsache rundherum dicht und keine Windgeräusche.

Gruß

Fritz

Jean Jacot

Foren Gott

  • »Jean Jacot« ist männlich
  • »Jean Jacot« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herzogtum Jülich

Fahrzeugtyp: 230E Mopf0 (88) in anthrazit / 230 E MOPF1 (90) in impala / Oldtimer-Fraktion

  • Nachricht senden

24

Montag, 19. Mai 2014, 23:29

Das könnte es sein, besten Dank für die Antwort, Fritz!
Kein Mensch weiß heute mehr, wie sich die Türen eines brandneuen W124 schließen...
Demnach kann man also bedenkenlos die Dichtrahmen von Taxiteile nehmen: Welch eine Ersparnis!!

Gruß
JJ
Ein Mercedes W124 hat in erster Linie ideellen Wert !

MB250D

Newbie

  • »MB250D« ist männlich

Fahrzeugtyp: Heizölferrari 250D, Wartburg 353W

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 1. August 2017, 16:39

Hallo,
bei mir stellt sich ein ähnliches Problem, da hinten links der Abdichtrahmen beim Ausbau in mehrere Teile zerfallen ist und sowieso schon länger "Geräusche gemacht" hat. Die Nachbaurahmen sehen allesamt anders als das Original und anders als auf den OE-Bildchen aus. Bei Mercedes kostet das Ding heutzutage schnappige 221,xx Euro.... :blerg:
Falls keiner von euch noch eine Idee hat (Trucktech und Vaico habe ich durch), muss wohl der Schrottplatz herhalten.....
LG

Önsen

Newbie

  • »Önsen« ist männlich

Wohnort: 91052 - Erlangen

Fahrzeugtyp: w124 - 320E

  • Nachricht senden

26

Samstag, 30. September 2017, 22:00

Hallo, hast du inzwischen eine Türdichtung gefunden?
http://www.te-taxiteile.com/mercedes-tei…mbi-vorne-links
Das hier müsste doch die sein, die Boratz verbaut hat und demnach ganz ok?

  • »Determinator« ist männlich

Wohnort: Bayreuth

Fahrzeugtyp: S124 - 320 TE

  • Nachricht senden

27

Montag, 9. Juli 2018, 21:28

Ich habe mir vor 2 Jahren die Originalen Dichtungen von Merceds geholt (Fahrer- und Beifahrerseite). Kann die von Mercedes nicht mehr empfehlen, da diese mittlerweile die gleiche miese Qualität haben, wie die Billignachbauten im Internet. Rausgeschnissenes Geld.

Habe die von Mercedes mit denen von TE-Teile vergleichen und ich sage, es sind die selben!

Grüße!

MB250D

Newbie

  • »MB250D« ist männlich

Fahrzeugtyp: Heizölferrari 250D, Wartburg 353W

  • Nachricht senden

28

Freitag, 10. August 2018, 18:57

Moin, ich habe einen von Vaico eingebaut, der hat halbwegs gepasst, ist dicht und die Tür geht Recht gut zu, nachdem ich sie ein halbes Jahr zu gelassen hatte:D

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 28 950 | Besucher gestern: 39 936 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 37 713 443
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?