Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Dauerbenz

Forenlegende

  • »Dauerbenz« ist männlich

Wohnort: Deutschland

Fahrzeugtyp: Rentnerdaimler

  • Nachricht senden

16

Montag, 30. Juli 2018, 17:14

Hast du evtl. ein Bild deiner aufgesägten Bremsscheibe zur Verfügung
Hi Markus,

klar hab ich das ;)


....unten eine normale Scheibe und oben die bearbeitete.....

und so dann der Versuchsaufbau:




bei max 8 bis 9 Bar auf der Anzeige wandern auch die T-Modell Flansche in die Bremsscheibenkonstruktion...und das Bremsblech ist fast unversehrt.

Allerdings arbeite ich mit einer 20 Tonnen-Presse. Kann dir also nicht garantieren, dass eine 10 Tonnen Presse langt. Besser 20 Tonnen nehmen

LG




Kraftei

Newbie

  • »Kraftei« ist männlich

Wohnort: Risstal

Fahrzeugtyp: 250TD und Turbo

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. Juli 2018, 23:36

So Dauerbenz,

habe heute Abens noch den Achsschenkel demontiert. Das ging ja auch echt einfach, hätte ich wohl besser gleich machen sollen. Nun habe ich eine Bremsscheibe so abgeschnitten wie von dir vorgegeben und dann, nichts wie auf in die Landmaschinenwerkstatt eines Kumpels wo sich eine 40T presse befindet. Nun was soll ich groß sagen. Die Bremsscheibe ist recht schnell gebrochen. danach habe ich das Wärmeleitblech weg geflext und direkt aufgelegt. Bei 30t habe ich den Versuch abgebrochen mir war es zu gefährlich. Die Nabe hat sich keinen Milimeter bewegt. Habe eine passende Nuss zum pressen genommen und wirklich nur auf den Flansch gerückt. Werde mir nun wohl einen neuen Flansch kaufen müssen.
Schade das es nicht geklappt hat. Aber immerhin weiß ich jetzt das ich nicht zu doof zum hämmern war.

LG
Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kraftei« (30. Juli 2018, 23:56)


Dauerbenz

Forenlegende

  • »Dauerbenz« ist männlich

Wohnort: Deutschland

Fahrzeugtyp: Rentnerdaimler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 31. Juli 2018, 00:06

So Dauerbenz,


nu pack dein Problem denn mal in nen Karton und schick die Schose rüber. Des bekomm ich irgendwie hin. Adress perpn

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 25 231 | Besucher gestern: 43 925 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 36 416 268
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?