Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »Viennensis« ist männlich
  • »Viennensis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien - Österreich

Fahrzeugtyp: W124 - E300D

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:45

OM606 Kabelbaum Tausch - Erfahrungen, Tipps/Tricks gesucht

Werte Gemeinde der W124 Fans und Freunde

Mein E300D (Mopf2) hat einen porösen/bröckeligen Motorkabelbaum :(, ein beim W124 nicht ganz unbekanntes Problem. Die Diagnose kam bei der Suche nach dem Grund weshalb zwischen Sicherungskasten und Klimakompressor keine Spannung anliegt. Abgesehen davon habe ich keine anderen großen Probleme mit der Elektronik und auch keine Probleme beim Starten.
Dank des gesammelten Wissens im Forum und der Suchfunktion habe ich schon Adressen gefunden wo ich einen Ersatz für den Kabelbaum bekomme und habe auch schon Angebote eingeholt.

Da ich über keine Werkstatt/Möglichkeit zum Schrauben verfüge, werde ich den Tausch wohl von einer Werkstatt machen lassen müssen, zumal ja beim OM606 auf jeden Fall die Ansaugbrücke abgenommen werden muss und das ohne Hebebühne (meines Wissens) nicht einfach ist, da Schrauben von unten zu lösen sind.
Leider habe ich hier in Wien noch keine Werkstatt/Schrauber meines Vertrauens gefunden (habe meinen Wagen noch nicht lange) und so bin ich auf der Suche nach Informationen/Erfahrungswerten, damit ich nicht ganz unvorbereitet bin.
Aktuell steht der Wagen zwar bei einer Werkstatt, doch habe ich da kein richtiges Vertrauen (mehr) und so soll der Tausch wo anders durchgeführt werden... wie der Wagen dann zur anderen Werkstatt kommt ist ein anderes Thema (Ich denke mit dem porösen Kabelbaum zu fahren ist kein guter Plan, wird also auf Abschleppen hinauslaufen).

Nun meine Frage an euch mit der Bitte um Hilfe/Erfahrungswerte:
- Wie kompliziert/aufwändig ist der Tausch des MKB beim OM606?
- Müssen außer der Ansaugbrücke noch irgendwelche großen Teile oder Nebenaggregate abgebaut werden?
- Wie hoch ist ungefähr der Zeitaufwand für den Tausch? (damit ich einschätzen kann wie realistisch die Schätzungen der Werkstatt sind).

Für sachdienliche Hinweise/Hilfe wäre ich dankbar :help: und falls jemand eine Empfehlung für eine Werkstatt/Schrauber in Wien hat, dann ist diese auch Willkommen (gerne auch per PM). Falls es Fragen aus dem Forum gibt, dann gebe ich mein bestes diese zu beantworten.

Grüße aus Wien!
Viennensis

  • »Christian C.« ist männlich

Wohnort: 22397

Fahrzeugtyp: E300 Diesel, abgeschossen beim einparken>C250 Diesel : I30 CW als Ersatz, 190E 1.8

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juni 2018, 10:39

Hallo,
diese Frage stellt sich mir auch, Mein E300Diesel zeigt einige Probleme bei der Glühanzeige wie vor einiger Zeit beschrieben.
Klima und ähnliche Spielereien sind nicht verbaut :-))
Wenn es Informationen, Daten und Lieferanten gibt bitte posten.

Tomahawk

Foren süchtig

  • »Tomahawk« ist männlich

Wohnort: nähe Freiburg

Fahrzeugtyp: W124 220e Limo

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juli 2018, 14:21

Hi,
woher beziehst du denn den Ersatz? Würde mich mal interessieren.
Danke und Grüße

Tomahawk

Foren süchtig

  • »Tomahawk« ist männlich

Wohnort: nähe Freiburg

Fahrzeugtyp: W124 220e Limo

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:08

Danke :)

sterni

Moderator

  • »sterni« ist männlich

Wohnort: Augsburg

Fahrzeugtyp: W124 220CE; Mercedes Vito W638; Golf 4 Cabrio MK4

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:27

Ich denke ich wird demnächst bei der Kabelbaumschule bestellen...darüber bestellt sogar Mercedes inzwischen.

Progger

Moderator

  • »Progger« ist männlich

Wohnort: bei S04

Fahrzeugtyp: 280 T

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:42

MKB-tec.de gibt es ja auch noch


200_TE

Foren Guru

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:45

Hach was liebe ich unseren M102, für den neuer Kabelbaum ein Fremdwort ist 8)

Max

Mitglied

  • »Max« ist männlich

Wohnort: Augsburg

Fahrzeugtyp: 190E 2.5-16V / 190D 2.5 OM605 STD / w124 300TD Turbo OM606 / w124 250D "Dakar" / w210 E430T 4-Matic

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:47

620 € für nen Vorglühkabelbaum beim om606 ????

Ich hab den für meinen OM605 in ner Stunde selbst gebaut , Materialkosten 10 € für n paar Stecker und Kabel aus der Fuddelkiste.

Bei nem M104 / M111 etc.. versteht ich das ja aber bei nem Diesel ist das m. Mn. nach übertrieben rausgeschmissnes Geld

Die 6 Kabel... 8|

Tomahawk

Foren süchtig

  • »Tomahawk« ist männlich

Wohnort: nähe Freiburg

Fahrzeugtyp: W124 220e Limo

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. Juli 2018, 11:06

Ich bezweifle, dass du das so wie dort verkauft (Kabelschacht, Isolierung, neue Stecker/Crimps) in einer Stunde zusammen baust ;)
Warum der Kabelschacht allerdings zwangsweise dabei ist habe ich mich auch schon gefragt. Gammelt der auch weg?

  • »Dieselfahrer« ist männlich

Wohnort: Niederösterreich

Fahrzeugtyp: S124 E300D, W201 2,5D

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Juli 2018, 13:57

Bei meinem 606er ist der Kabelbaum ebenfalls auszutauschen, hab mir das angesehen und nach Nachfrage bei einem Anbieter beschlossen den Kabelbaum selbst neu anzufertigen. Soweit ich mich erinnern kann sind alle Stecker zerlegbar (mit Ausnahme des Vierfachsteckers für den doppel-Temperatursensor, den gibts glaube ich jedoch als Ersatz mit einem Kabelstück dran). Die Kabel werde ich bei Kabel-Schmidt in der passenden Dimension und Farbcodierung kaufen und das ganze selbst zusammenlöten. der 606er Kabelbaum ist nicht aufwändig und der Preis für ein neues Teil wäre mir definitiv zu hoch.

lg aus Niederösterreich

Andreas
... ich fahre keine alten Wagen - mich bewegt automobiles Kulturgut!

Tomahawk

Foren süchtig

  • »Tomahawk« ist männlich

Wohnort: nähe Freiburg

Fahrzeugtyp: W124 220e Limo

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Juli 2018, 14:18

Wenn du sauber arbeitest (Löten/isolieren) ist das ja ok. Habe nur schon "repariertes" gesehen, da bekommt man Gänsehaut.

Generell hast du recht, ein großer Materialaufwand (Kosten) ist ein Kabelbaum eher nicht. Die Zeit, die man zum erstellen eines solchen dafür benötigt wird aber schnell mal unterschätzt. Tauscht man einzelne Kabel mag das noch gehen, einen gesamten Baum nachzubauen, zu crimpen, isolieren und zu führen ist aber keine Sache von ein paar Minuten.

  • »Viennensis« ist männlich
  • »Viennensis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien - Österreich

Fahrzeugtyp: W124 - E300D

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Juli 2018, 11:56

Dann will ich Themenstarter da auch kurz ein Feedback geben

Mein Kabelbaum kam ohne den Kabelschacht an... der dürfte also nicht weggammeln ;) Der Einbau erfolgte über eine freie Werkstatt (ehemalige Taxiwerkstatt, also durchaus W124 Erfahrung vorhanden) und da die Ansaugbrücke sowieso abgebaut werden mußte, wurden bei der Gelegenheit auch Leitungen und Schläuche gereinigt bzw. getauscht (in Absprache mit mir und auch nur wenn nötig). Außer die neuen Stecker sieht man vom neuen Kabelbaum nicht viel, aber das spricht auch für eine saubere und fachgerechte Arbeit.

Unterm Strich war die ganze Aktion leider nicht ganz billig :( , aber das ist Teil dessen worauf man sich einlässt, wenn man sich einen Youngtimer gönnt. Dafür kann ich den Wagen mit ruhigem Gewissen fahren und mich an dem Klassiker freuen.

Viennensis

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 14 290 | Besucher gestern: 30 831 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 33 157 964
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?