Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

BREMERPE

Foren Experte

  • »BREMERPE« ist männlich
  • »BREMERPE« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28205 Bremen

Fahrzeugtyp: W124 E220

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Juni 2018, 12:45

Kotflügel tauschen Mopf 2 E220

Moin,

muss den rechten Kotlügel re. tauschen - wie Komm ich an die Schraube vorm Rad ?
Wie komme ich an die untere Schraube bei der Tür ?

Stoßstange abbauen ? und wie ist die Palleiste befestigt ?

Danke im voraus für Tipp`s
hG Menno
Wer an alten Gewohnheiten festhält wird nie neue Ziele erreichen


  • »Der Baumeister« ist männlich

Wohnort: 58300 Wetter

Fahrzeugtyp: C124 - 230CE; S124 - 230TE; S124 - 300TE; S124 - 300TE-24

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Juni 2018, 13:38

Moin.
Die Schraube vorm Rad erreichst du indem du zunächst den seitlichen Haltewinkel des Stoßfängers löst. Der sitzt quasi direkt hinter der Schraube vom Koti im vorderen Bereich vom Radhaus. Ist eine M6 Schraube / 10er 6-Kantkopf. Wenn du die gelöst hast, dann kannst du den Stoßfänger etwas nach unten drücken und kommst an die Schraube des Kotflügels heran.

Um an die untere Schraube an der A-Säulenbefestigung zu kommen, musst du das Sacco-Brett der Tür entfernen. Dazu zunächst zwei Kreuzschlitzschrauben von Innen an der hinteren Türkante entfernen. (Manchmal auch 25er Torx).
Das Sacco-Brett ist unten geklippst. Da musst Du mit viel Gefühl rangehen, denn die Klippse am Sacco gehen gerne kaputt wenn man es einfach abreisst. Ich hebel die immer mit einem dicken Schraubenzieher runter. Vorher einen Lappen oder eine dicke Pappe zwischen Tür und Schraubenzieher legen, sonst ist der Lack kaputt. Andere Möglichkeit wäre es das Brett einmal mit Schwung... Aber dann kannst Du direkt neue Klippse ordern.

Wenn der untere Bereich des Sacco gelöst ist, dann kannst du das Brett etwa 20mm in Richtung Fahrzeugheck schieben, wodurch es sich dann abnehmen lässt. Bisschen klopfen dabei, das ist oft etwas widerspenstig.
Wenn das Brett ab ist, dann kommst du mit einer 1/8Zoll Knarre, langer Verlängerung und 10er Nuss an die untere Schraube heran.
Und vergiss nicht die Schraube, die hinter der Blende unter dem Scheinwerfer sitzt.
Gruß,
Uwe
P.S. Beim Einbau des Saccobretts fette ich die Klippse immer etwas ein. Dann lösen sie sich beim nächsten mal besser.

BREMERPE

Foren Experte

  • »BREMERPE« ist männlich
  • »BREMERPE« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28205 Bremen

Fahrzeugtyp: W124 E220

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Juni 2018, 14:53

Danke Uwe,

werde ich gleich umsetzen :thumbsup:
hG Menno
Wer an alten Gewohnheiten festhält wird nie neue Ziele erreichen


BREMERPE

Foren Experte

  • »BREMERPE« ist männlich
  • »BREMERPE« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 28205 Bremen

Fahrzeugtyp: W124 E220

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juni 2018, 21:14


Hat wundervoll geklapt :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
hG Menno
Wer an alten Gewohnheiten festhält wird nie neue Ziele erreichen


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 37 289 | Besucher gestern: 39 406 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 36 101 804
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?