Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »mitschka2« ist männlich
  • »mitschka2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 53859 - Niederkassel

Fahrzeugtyp: W124 -230e

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:46

W124 hinten zu hoch

Hallo zusammen,

hole am Sonntag meinen W124 ab :thumbsup:


Mir ist aufgefallen, dass er hinten eine ganze Ecke zu hoch ist, laut Vorbesitzer wurde auch etwas an der Hinterachse erneuert (genau kann ich es heut Abend sagen, habe alle Belege zu Hause).


Kennt jemand das Problem/ weiß wie ich es beheben kann, dass mein KFZ wieder auf die Standardhöhe kommt?


Habe öfters gelesen, dass die Streben etc. unter Last fest geschraubt werden sollen, sind solche arbeiten ohne Große Probleme zu erledigen, wenn man eine Hebebühne hat?



Beste Grüße, Micha
»mitschka2« hat folgendes Bild angehängt:
  • WhatsApp Image 2018-04-30 at 20.24.24.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mitschka2« (2. Mai 2018, 12:54)


torsten186

Mitglied

  • »torsten186« ist männlich

Fahrzeugtyp: w124 220TE

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Mai 2018, 14:16

Ja, das sieht etwas hoch aus. Wie Du sagst, schau erst mal, was überhaupt gemacht wurde.
Falsche Federn, Federn falsch eingelegt, falsches Gummi, oder auch Streben falsch verschraubt.
Wenn Du Belege hast, dann sollte die Firma ja auch in der Lage sein, das zu beheben.
Gruß, Torsten

Dauerbenz

Forenlegende

  • »Dauerbenz« ist männlich

Wohnort: Deutschland

Fahrzeugtyp: Rentnerdaimler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Mai 2018, 14:45

Mir ist aufgefallen, dass er hinten eine ganze Ecke zu hoch ist,
mir ist aufgefallen, dass er vorne eine ganze Ecke zu niedrig ist. Zumindest, wenn nicht SA 650 oder SA 651 (Sportfahrwerk mit LM-Rädern bzw. Stahlrädern) verbaut ist.

Also könnte die Lösung des Problems vorne sein. Selbst mit serienmäßigem Sportfahrwerk stünde das Auto auf dem Foto vorne arg knapp :police:

Bitte erhoffe dir nicht zu viel vom mühseligen Lösen und neu Anziehen der Hinterachsstreben. Die Vorgabe ist zwar, dass der Wagen beim Festziehen auf den Rädern stehen muss. Aber selbst, wenn das nicht beachtet wird, erreicht der 124 nach einigen Ausfahrten auch hier weitgehend rasch seine korrekte Höhe. Das ist übrigends das sogenannte Setzen des Fahrwerks. Die Streben gehen im Laufe der Zeit in ihre Position. Wer die Dinger ein paar mal verbaut hat weiß wovon ich schreibe.

  • »mitschka2« ist männlich
  • »mitschka2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 53859 - Niederkassel

Fahrzeugtyp: W124 -230e

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Mai 2018, 14:48


mir ist aufgefallen, dass er vorne eine ganze Ecke zu niedrig ist. Zumindest, wenn nicht SA 650 oder SA 651 (Sportfahrwerk mit LM-Rädern bzw. Stahlrädern) verbaut ist.

Also könnte die Lösung des Problems vorne sein. Selbst mit serienmäßigem Sportfahrwerk stünde das Auto auf dem Foto vorne arg knapp :police:

Danke für die Info, bei der Betrachtung kam er mit vorne eigentlich okay von der Höhe her, habe aber keinen Vergleich.

Ich werde am Sonntag mal den Abstand Felgenmitte (vorne/hinten) bis Kotflügelkante messen müssen.

Gibt es hier genau Angaben, damit ich einen Vergleich habe?

Grüße, Micha

Dauerbenz

Forenlegende

  • »Dauerbenz« ist männlich

Wohnort: Deutschland

Fahrzeugtyp: Rentnerdaimler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Mai 2018, 15:02

Limo:
Serie ca. 39 -40 cm (kann auch mal 41 cm sein) und Sportfahrwerk dann etwa 3 cm weniger.

Alles darunter ist Veränderungen oder Defekten geschuldet.

wagen124

Junior Mitglied

  • »wagen124« ist männlich

Wohnort: Berlin

Fahrzeugtyp: 230E 90er

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:18

Tag,meiner ist auch hinten zu hoch.

Mal Gummmis tauschen??.Habe hinten und vorne welche mit 2 Nippel dran.

Kann ich hinten auf 1er gehen??

Grüße

Peter21

Junior Mitglied

  • »Peter21« ist männlich

Wohnort: 89407 Dillingen

Fahrzeugtyp: W124 230CE , w124 230TE

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Mai 2018, 20:16

Hallo,
klar geht das. Man kann es sogar ohne Federspanner machen.
Ein Noppen geht noch und bringt 9mm und mit Hebelübersetzung (Feder zu Radmitte) ein paar Milimeter mehr.
Messe doch mal UK Kennzeichen vorne ( soll 390mm)
und UK Griffleiste hinten also Kennzeichenleuchte ( soll 808mm)

Mal so eine Zusatzfrage: ist eine Niveauregulierung verbaut?

  • »mitschka2« ist männlich
  • »mitschka2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 53859 - Niederkassel

Fahrzeugtyp: W124 -230e

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Mai 2018, 07:45

Hey Peter,

laut meinen Informationen und meiner Besichtigung habe ich keine Niveauregulierung gesehen.

Beste Grüße, Micha

  • »mitschka2« ist männlich
  • »mitschka2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 53859 - Niederkassel

Fahrzeugtyp: W124 -230e

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Mai 2018, 09:34

Also, habe hinten mal gemessen.

Es sind 40,5cm bis zum Stern, also alles i.O :)

Danke für eure Hilfe

Nintendo

Newbie

  • »Nintendo« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124 250D

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Juni 2018, 12:59

hi leute ich habe bei meinem W124 H&R Federn verbaut

Der Wagen war vorne und hinten gleich hoch eher hinten etwas tiefer, nun habe ich bei der Hinterachse die 4 Topflager ersetzen lassen dazu war die Achse komplett abgebaut.
Nun ist der Wagen hinten höher als vorne kann das von den neuen Topflagern kommen? :hmmmm:
mfg

nicehand

Forenlegende

  • »nicehand« ist männlich

Wohnort: wiesbaden

Fahrzeugtyp: e 320 coupe

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Juni 2018, 13:08

geb dem Karren en paar Tage/Wochen Zeit sich zu setzen---dann schau noch nochmal

das 1te Bild ca ZWEI Monate nach Achsrevision, das 2te weitere 4 Monate später...die Kiste hat nur gestanden---glaube wenn es fährt geht dieses "Setzen" deutlich schneller
»nicehand« hat folgende Bilder angehängt:
  • 99907229-2f1e-4e90-a2df-a1b6ca43a4f0.jpg
  • a9fe85b6-2043-46c2-a0ce-d82e4c3d395e.jpg
druffhacken kann jeder spacken

Nintendo

Newbie

  • »Nintendo« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124 250D

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:09

wow das ist ja mal ein unterschied, hm ist jetzt schon 2 Monate her und circa 2000-3000km ob sich da noch viel tut

danke mfg

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 40 791 | Besucher gestern: 48 401 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 38 540 380
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?