Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Dr Schnupper

Foren süchtig

  • »Dr Schnupper« ist männlich
  • »Dr Schnupper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Fahrzeugtyp: W124 - 250TD, W124 - 230E

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Mai 2018, 16:43

Wo ist Einfüllschraube Getriebe (5 Gang Schalt)?

Moin Kollegen,

bitte helft mir mal kurz. Habe leider einen leichten Ölverlust rund ums Getriebe entdeckt und möchte den Getriebeölstand kontrollieren (250D, T-Modell, Bj 1996, 5-Gang-Schaltgetriebe).

Wo versteckt sich nur die Einfüllschraube?

So weit ich weiß, ist das eine 14er Imbus-Schraube irgendwo oberhalb. Die müßte ich doch öffnen, Finger reinhalten und schauen, ob Öl dran ist. Falls nicht: Nachfüllen.

Aber ich finde diese Schraube nicht ... ?(

Danke für einen schnellen Tipp,
Michael.

MirkoMunich

Forenlegende

  • »MirkoMunich« ist männlich

Wohnort: München

Fahrzeugtyp: 300 TDT

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Mai 2018, 17:38

Rechte Seite, ca. halbe Höhe.

Dr Schnupper

Foren süchtig

  • »Dr Schnupper« ist männlich
  • »Dr Schnupper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Fahrzeugtyp: W124 - 250TD, W124 - 230E

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Mai 2018, 18:16

Danke, Mirko, für die schnelle Hilfe!! Ich lag tatsächlich die ganze Zeit links ... :rolleyes:

Jetzt verstehe ich aber auch, wenn es heißt: kurzer Imbus-Schlüssel. Bei mir sind alle Verlängerungen an den Knarren zu lang.

Wenn ich's dann doch noch mit Nachbars Werkzeug geschafft haben sollte:

Mit welchem Drehmomemt soll ich wieder zuschrauben? Gibt es einen bestimmten Wert?

MirkoMunich

Forenlegende

  • »MirkoMunich« ist männlich

Wohnort: München

Fahrzeugtyp: 300 TDT

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Mai 2018, 19:19

Drehmomemt ? Ich mach das mit Gefühl.

Drxxxx4

Newbie

  • »Drxxxx4« ist männlich

Wohnort: Halle Westfalen

Fahrzeugtyp: W 124-230TE

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Mai 2018, 09:26

Hi,
Hab den Getriebeservice gerade hinter mir. An die Einlassschraube kommt man mit einem normalen Bit nicht dran. Ist einfach zu eng. Es gibt aber Bits, die man ohne Adapter an die Knarre steckt. So ist die ganze Geschichte nicht so lang. Damit geht es gerade so. Drehmoment ist 60 nm, aber Gefühl reicht. Du brauchst dann noch einen Kupferring 24x30x2. Oder zwei, dann kannste gleich einen Öl Wechsel machen. Mein Dinosaurier hatte danach wieder eine butterweiche Schaltung. Ich habe Liqui Moly Topf Technik ATF 1100 1,5 l reingekippt. Bei mir war noch der Getriebeausgangssimmerring defekt. Vielleicht hift dir meine Beschreibung ein bisschen.

200_TE

Forenlegende

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:41

Ich fahre selber nen Tee mit 5-Gang Schalter und habe letztens neue Schrauben inkl. Dichtringe bestellt. Hier die Teilenummern:
Einfüllschraube A2109970132
Ablassschraube A2109970032
Dichtringe (bei beiden Schrauben gleich) N007603024105

Kostenpunkt für Alles ~ 8€.

Getriebeöl für die Handschalter wird von Mercedes mit der Freigabe 236.2 angegeben. Diese Freigabe wird schon lange nicht mehr angeboten bzw. ist nicht mehr geläufig.
Ich habe mich für dieses hier entschieden, da es wohl noch das einzigste ist, welches direkt mit der alten Freigabe angeboten wird https://www.ato24.de/de/ravenol-atf-fluid.html

Füllmenge fürs Getriebe sind 1,5L.

MfG
Manuel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »200_TE« (13. Mai 2018, 11:43)


JK3

Junior Mitglied

  • »JK3« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Mai 2018, 22:20

Ich wollte mir für die anstehende Arbeit ein "Spezial"werkzeug bauen. Einen Flachstahl mit angeschweißter Mutter SW14 (gibts bei ganz alten Autos, Mopeds und Fahrrädern als M8) oder bei Feingewinde M10 Schrauben

Glaube, man kann auch eine Nuss ohne Ratsche nehmen und dann mit einem Maulschlüssel aufdrehen
W124 - der nun aber endgültig letzte echte Mercedes.

Fips

Junior Mitglied

  • »Fips« ist männlich

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeugtyp: W124 E220

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Mai 2018, 17:16

Einzelne passende Nuss nehmen, und mit sowas hier versuchen ( Nuss quasi "durchstecken" ) ?

https://www.amazon.de/Ratschenschlüssel-…g/dp/B01D0455BG

Stefan300TD

Foren King

  • »Stefan300TD« ist männlich

Wohnort: Landkreis OHV

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Mai 2018, 22:28

Abgeschnittenes Stück von einem 14ner Inbus, dann geraden Ringschlüssel drauf...zur Not mit Verlängerung oder ein kurzer knackiger Hammerschlag und das Teil ist lose.
Gruß

stefan
Nachtrag: ATF Dexron II D Suffix A wäre das passende ÖL...aber das wurde ja schon vorgeschlagen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan300TD« (14. Mai 2018, 22:31)


Dr Schnupper

Foren süchtig

  • »Dr Schnupper« ist männlich
  • »Dr Schnupper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Fahrzeugtyp: W124 - 250TD, W124 - 230E

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:50

Abgeschnittenes Stück von einem 14ner Inbus, dann geraden Ringschlüssel drauf
Danke euch für alle Tipps. Der freundliche Nachbar hat mir ein feines Spezialwerkzeug geschweißt:



Damit ließ sich die Auffüllschraube am Getriebe einfach lösen. 200 ml Öl waren nachzufüllen. Zugeschraubt, fertig.

Allerdings: Die grausigen Schleifgeräusche im Getriebe sind geblieben. Aber das wird ein neues Kapitel werden. :verysad:

  • »peterschrauber« ist männlich

Wohnort: 24975 Husby

Fahrzeugtyp: MB W124s 250 TD und MB W124s 220 TE

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:07

Wo ist Einfüllschraube Getriebe (5 Gang Schalt)?

Wo ist Einfüllschraube Getriebe (5 Gang Schalt)?

Die Einfüll schraube ist auf der rechten Seite vom Getriebe ziemlich weit oben im Tunnel ein vierkant schraube links rum geht die lose .
Essollte bis zum Rand Öl drin sein, kommt nicht gleich öl raus kannst mit denn kleinen finger um die ecke nach unten füllen ob da noch öl ist sonst auffüllen .

gruß peter

Drxxxx4

Newbie

  • »Drxxxx4« ist männlich

Wohnort: Halle Westfalen

Fahrzeugtyp: W 124-230TE

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Mai 2018, 21:21

Super Werkzeug! Kann man dann vielleicht auch beim Differenzial nutzen. Mach doch mal einen Getriebeölwechsel. An dem Magnet an der Auslassschraube kannst du dann sehen ob da große Späne sind. Wenn nicht, weißt du erstmal,dass da vielleicht nichts Großes im Eimer ist. Evt. ist es ein Getriebelager. Oder dein Ausrücklager. Ich kann nur sagen, dass der Getriebeölwechsel meinem Getriebe super gut getan hat. Das Schalten ist jetzt so butterweich.

Dr Schnupper

Foren süchtig

  • »Dr Schnupper« ist männlich
  • »Dr Schnupper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

Fahrzeugtyp: W124 - 250TD, W124 - 230E

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Mai 2018, 21:07

Super Werkzeug! Kann man dann vielleicht auch beim Differenzial nutzen. Mach doch mal einen Getriebeölwechsel. Evt. ist es ein Getriebelager. Oder dein Ausrücklager. Ich kann nur sagen, dass der Getriebeölwechsel meinem Getriebe super gut getan hat. Das Schalten ist jetzt so butterweich.
Danke für den Tipp. Getriebeöl wurde vor einem Jahr gewechselt, Liqui Moly Top Tec ATF 1200 - das sollte kein Problem sein. Hab auch dasselbe wieder reingekippt. - Ich frag mich halt, ob es sich lohnt, ins Innenleben des Getriebes zu gehen oder ob es nicht einfacher ist, gleich ein gutes gebrauchtes einzubauen. - Aus- und Einbau sollte sich machen lassen, aber Diagnose des Innenlebens? Ich wüßte da nicht, wie vorzugehen.

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 10 131 | Besucher gestern: 29 371 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 35 263 346
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?