Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

16

Mittwoch, 15. Februar 2012, 13:00

Hi,
ich hab mir bei Mercedes den Schlauch geholt, Kostenpunkt pro Meter knapp 2€, wenn ich mich recht entsinne.

Werde den Tausch wohl heute in Angriff nehmen...wenn ich dazu komm mach ich n paar Fotos, im WIS steht was vom Zerlegen der Verkleidungen, und dass in der Heckklappe der Schlauch einmal in ein Ventil geht, was auch immer das is...ich werds ja dann sehen :)

Pass auf beim Ausbau des Behälters hinten, sobald der Schlauch ab is sifft das Ding wie blöde und saut dir deinen Kofferraum ein...nicht so lecker

Gruß,
Carsten


Golf und Polo sind Sportarten, Primzahlen kann man nicht fahren und über Papiergrössen brauchen wir gar nicht erst reden.

17

Mittwoch, 15. Februar 2012, 21:34

Hi,
hab heut angefangen das Ding zu tauschen, erstmal ich hab zu viele Verkleidungen abgenommen, da im WIS nicht wirklich viel drüber steht...aber macht ja nix.

Also am wichtigsten ist es die des Dachhimmels hinten weg zu machen und den von der Heckklappe oben Mitte, das is nich ganz so leicht, weil ich nichtmal mit der kleinen Ratsche an die 3 Schrauben ran kam die die Verkleidung in der Klappe fest halten. Ne Möglichkeit is es zu versuchen nur den Bit mit den Fingern zu drehen (bei zwei hats funktioniert) bei der dritten hab ich dann mit ner Zange nachgeholfen is aber ne Futzelarbeit und ärgerlich, dass meine kleine Ratsche zu fett is...

Also Arbeitsschritte:

1. Verkleidungen des Innenraum ab und Himmel hinten runterclipsen!


2. Verkleidung des Kofferraumdeckels oben lösen. (Das sind die 3 besagten Schrauben die nicht mit meiner Ratsche erreichbar waren.)


3. Man sieht den zu ersetzenden Schlauchet ist kurz hinter der C Säule Fahrzeugseitig mit einem anderen verbunden und in der Heckklappe vor einem Ventil.


Es ist nicht ganz so einfach den Schlauch aus der Heckklappe zu bekommen, deswegen hab ich zuerst mal ne Schere genommen und den Schlauch 10cm vor dem Ventil zu trennen (das nächste Loch).
im Fahrzeug hab ich dann den Schlauch getrennt an der Trennstelle die zusammengesteckt ist und habe auf die eine Seite anstatt des Schlauchs der zum WiWa Behälter geht den neuen Schlauch gesteckt.
Jetzt kann man einfach anfangen sachte zu ziehen. Es ist machbar aber rutscht nicht richtig, also hab ich etwas Balistol auf den Schlauch gesprüht und mit m Tuch verteilt, dass er schön flutscht, was er dann auch getan hat :)
4. Jetzt ist noch der Rest Schlauch am Ventil und der Schlauch zur Spritzdüse in der Heckklappe. Am einfachsten ist es die eine Schraube zur Düse zu lösen und den Schlauch teilweise nach außen zu ziehen und dann das Ventil samt dem Rest Schlauch durch das mittelste (größte) Loch raus zu pfriemeln. Rest Schlauch ab, dann kann man den neuen Schlauch auch etwas weiter ziehen ebenfalls durchs mittlere Loch und gleich ans Ventil machen und dann Rückwärts wieder reinstopfen und am anderen Ende des neuen Schlauchs ziehen um alles Rückwärts wieder in die richtige Position zu bringen.




Ich hab auch gleich den Schlauch vom Ventil zu der Spritzdüse ersetzt, dass in der Klappe alles neu is und keine potentielle Stelle für ein neues Leck entsteht, bzw. im Wagen bleibt.
5. Im Fahrzeug die alte Fügestelle der Steckverbindung so kürzen, dass da der Schlauch auch wieder schön über dem Steckverbinder schließt, d.h. etwas vor der Halteklammer die den Schlauch an der Wand hält kürzen und wieder zusammenstecken.
6. Funktionsprüfung --> auf Unrichtigkeiten prüfen, ggf. nachbessern
7. Verkleidungen wieder anbauen.

So sah die defekte Stelle des Schlauchs aus und da ich zum Glück noch knapp n Meter Schlauch hab werd ich den in unserm 200er die nächsten Tage auch gleich Prophylaktisch tauschen.


Ein weiterer Tip is es früh genug anzufangen, ich bin in die Dunkelheit gekommen und mir is ne Schraube abhanden gekommen, habs dann bei Punkt 7 abgebrochen und werd morgen früh weitermachen...(Schraube aber wieder gefunden)
Werde die Reparaturbeschreibung morgen noch mal etwas überarbeiten, finde sie aktuell noch etwas verwirrend...glaub ich :D

(die im Bild zu sehende Felge wird noch frisch gemacht lag nur grad im Kofferraum weil ich heut beim Pulver und Strahlemann :hide war um mir n KV machen zu lassen...ich weiß Klarlack is gelblich verfärbt und sie hat gute Macken...hab se so gekauft :D)

Gruß,
Carsten


Golf und Polo sind Sportarten, Primzahlen kann man nicht fahren und über Papiergrössen brauchen wir gar nicht erst reden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »E320T« (15. Februar 2012, 21:39)


TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Februar 2012, 22:18

schöne bilder, mal sehen ob ich am we dazu komme. da sind die bilder sehr hilfreich. vor allem weil Deiner die gleiche farbe wie meiner hat. :rolleyes:

fusimator

Mitglied

  • »fusimator« ist männlich

Wohnort: Görlitz

Fahrzeugtyp: E280T Automatik Mopf 2, 230TE Bonanzamatik Mopf 1

  • Nachricht senden

19

Freitag, 14. September 2012, 17:54

Hi,

ich hole den Thread nochmal hoch.
Da beim TEE die Schläuche U-Druck ZV und WiWa in dem Gummibalg rechts (Heckklappenscharnier) gerissen sind, will ich die beiden erneuern.
Die Frage vom Teileonkel bei MB ist, welche Länge bestellt werden soll.
Da der Wagen gerade beim Schweißen ist (Wagenheberaufnahme :crazy: ), kann ich nicht schauen.

Meine Frage: Wie ist die Länge
Von der Trennstelle im Dach bis:
- Düse (bzw. Rückschlagventil) WiWa?
- ZV am Heckklappenschloss?

""


Im Prinzip ist jeweils 1m oder 2m zu veranschlagen?
Im EPC gibts keinen Verbinder am U-Druckschlauch abgebildet, kann ich den alten benutzen?


Gruß Uwe (der sich schon auf das Einziehen der Schläuche freut :patsch: )

200_TE

Forenlegende

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

20

Freitag, 29. August 2014, 21:39

Ich hatte das Vergnügen erst aber nun muss ich doch noch was los werden. Auf der rechten Seite (also wo Wischwasserschlauch und ZV verlaufen) befinden 6 Kabel = 2 Stecker welche in den Bildern von Mitglied E320T nicht vorhanden sind. Die beiden kleinen schwarzen Stecker sind am Himmel an Blechklammern gesteckt.

Wisst ihr für was die zuständig sind? Gehen halt vom Innenraum in die Heckklappe.

200_TE

Forenlegende

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

21

Montag, 1. September 2014, 12:19

Keiner eine Idee?

Progger

Moderator

  • »Progger« ist männlich

Wohnort: bei S04

Fahrzeugtyp: 280 T

  • Nachricht senden

22

Montag, 1. September 2014, 14:36

mit der Suche gefunden... vielleicht hilfts.. klick


1CEupon/8

Foren süchtig

  • »1CEupon/8« ist männlich
  • »1CEupon/8« wurde gesperrt

Wohnort: Oberrheinische Tiefebene

Fahrzeugtyp: W124-E200T

  • Nachricht senden

23

Montag, 1. September 2014, 21:02

Mannomann, muss Netiquette schwer sein!

"Keiner eine Idee?"

Guten Tag, Nein, Bitte, Danke, Auf Wiedersehen.

200_TE

Forenlegende

  • »200_TE« ist männlich

Fahrzeugtyp: 200TE Mopf1

  • Nachricht senden

24

Montag, 1. September 2014, 22:00

mit der Suche gefunden... vielleicht hilfts.. klick
Suche hatte ich benutzt und auch Deinen verlinkten Thread durchgelesen nur findest sich dort leider auch keine Antwort. Komisch ist auch, dass dort von nur einem Stecker (eckige) gefragt wird und nicht von zwei?

Selbst die Reparaturkabelbäume haben die Kabel für die beiden eckigen Stecker...

Trotzdem danke!

Progger

Moderator

  • »Progger« ist männlich

Wohnort: bei S04

Fahrzeugtyp: 280 T

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 2. September 2014, 10:18

Moin, dort ist auch von zwei Steckern die Rede.. aber nun egal, denn ich brauche das auch.klick


TinOfr

Super User

  • »TinOfr« ist männlich

Wohnort: 91346 Muggendorf

Fahrzeugtyp: S 124 E 220, G 300 D

  • Nachricht senden

26

Montag, 14. Mai 2018, 15:32

Meine Wischanlage geht wieder

Meine Wischanlage geht wieder. Steht eigentlich alles in der WIS. Aber man muß viel ausbauen.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 10 215 | Besucher gestern: 29 371 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 35 263 430
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?