Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.

Mario36

Newbie

  • »Mario36« ist männlich
  • »Mario36« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 77955 Ettenheim

Fahrzeugtyp: W124 300e

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. März 2018, 11:30

Automatikgetriebe Probleme und Start Schwierigkeiten

Hallo bin neu hier und habe mir vor paar Tagen meinen ersten Mercedes gekauft , einen w124 300e als Limousine
Mir War beim kauf bekannt das der Wagen im 1 Gang erst sehr spät schaltet bei ca 4500 upm , bei der Heimfahrt habe ich dann aber bemerkt das der Wagen im Kickdown vom ersten Gang nicht in den zweiten Schaltet sondern in den Begrenzer läuft , alle anderen Gängelung schalten perfekt . Woran kann das liegen habe in der Suche nichts konkretes gefunden , dachte das die hohe Drehzahl im ersten Gang mit einem neuen Filter und öl behoben werden könnten , aber nach dem ich jetzt gemerkt habe das der Automat nicht richtig vom 1 in den zweiten schaltet bin ich da etwas skeptisch. Des weiteren sollte das Auto doch normalerweise im zweiten gang anfahren , oder irre ich mich da ?
Denn er fährt jedes mal im ersten Gang an egal ob kalt oder warm.
Des weiteren habe ich jetzt bemerkt das der 124 er wenn er warm ist nur mit vollgas geben Startet , läuft dann ca. Für 5 sec. Etwas unrund und danach ganz normal . Wenn er kalt ist geht er sofort an ohne Gas geben , vieleicht habt ihr ja paar idee8für mich die mir bei der Fehlersuche und Behebung helfen .
Lg

X52X

Foren süchtig

  • »X52X« wird heute 66 Jahre alt
  • »X52X« ist männlich

Wohnort: 12355 Berlin

Fahrzeugtyp: W124 300 CE

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. März 2018, 12:57

Hallo Mario

ich möchte nur auf die Warmstartprobleme im Detail eingehen :

1. Kraftstoffpumpe prüfen
2. Spannungsversorgung prüfen, ÜSR, Zündung etc.
3. Nebenluft (kann auch gleichzeitig ein Problem für das Getriebe sein)
4. Remperaturfühler (2-polig) am Zylinderkopf und am Ansaugtrakt prüfen
5. Stauscheibe und Steuerkolben im Benzinverteiler prüfen
6. Systemdruck und Haltedruck prüfen
7. Einspritzventile prüfen
8. Leerlaufdrehzahlregelung prüfen
9. Strom im Elektrohydraulischen Stellglied prüfen

also fleißig alles im kalten und warmen Zustand messen

beim Getriebe könnte es außer Nebenluft (ganz wichtig für den Modelierdruck) auch noch der Kickdownschalter sein

auch mal das Schaltprogramm von S und E schalten und vergleichen, wie die Schaltpunkte liegen

Gruß
Micha
Nach ganz fest, kommt ganz ab !

Mario36

Newbie

  • »Mario36« ist männlich
  • »Mario36« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 77955 Ettenheim

Fahrzeugtyp: W124 300e

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. März 2018, 23:05

Super erst mal vielen Dank das ÜSR hab ich gestern zerlegt und mal vorsichtshalber nach gelötet , hatte heute aber keine Zeit zum ausprobieren . Jetzt weiß ich ja was ich am Wochenende zu tun habe. Lg

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 17 181 | Besucher gestern: 28 061 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 33 053 966
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?