Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »250DTurbo124« ist männlich

Wohnort: 14974 Ludwigsfelde

Fahrzeugtyp: 250 D Turbo

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:59

Hi,
wenn die Nockenwelle so aussieht, sehen die Stößel darunter auch nicht besser aus. Da werden schon leichte Vertiefungen drinn sein. Ich würde an deiner Stelle die Dinger tauschen, bevor sie durchschlagen werden. Wenn du ehh schon so viel ab hast, kannst auch gleich die ZKD machen. Ist ja nicht so viel Aufwand und dann hast du dort Ruhe! Wenn du fragen oder Infomaterial benötigst, kannst du dich gerne melden.
Bis dann, beste Grüße und viel Erfolg!
-Mario

Bei_Soest

Foren King

  • »Bei_Soest« ist männlich

Wohnort: Soest

Fahrzeugtyp: X

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:08

mach doch die Hydrostössel eben selbst

ist doch jetzt auch kein großer Akt mehr

Anleitungen gibt es ja genug


NUR MARKENSTÖSSEL verwenden, zum Beispiel von INA



ZKD würde ich nicht unbedingt machen. Da kann auch immer mal was bei passieren, wenn ungeübt.



Grüße

18

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18:34

Hallo, danke für die Hilfe.
Ich werde nun probieren, die Hydrostössel selbst zu wechseln. Soll ich Nockenwelle auch gleich neu machen?

Anleitungen finde ich irgendwie keine so guten, ich glaube ich mach da noch nen Thread auf und schreibe Mario mal eine PN.

Nintendo

Newbie

  • »Nintendo« ist männlich

Fahrzeugtyp: W124 250D

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Januar 2018, 08:46

Hallo Leute, ich habe glaube das gleiche Problem.
Der wagen Takert immer wieder ziemlich laut vor sich hin.
Wir dachten zuerst es sind die Hydros und haben die deshalb schon getauscht.

Aber eigentlich ist es unlogisch gewesen diese zu wechseln, wenn ich den wagen starte läuft er die ersten 5 Sekunden schön ruig dann fängt das Tak Tak tak tak an.
Ab eine bestimmten Drehzahl ist es dann weg. Auch wenn man vom Gas geht und nur rollt ist es weg, im warmen Zustand ist es besser aber auch nie ganz weg.
Scheint als wären es die Einspritzdüsen oder?

20

Montag, 8. Januar 2018, 18:02

Besser spät als nie, hier mein Feedback:

Hydrostössel sind gewechselt.
Das penetrante Tackern im Stand und Leerlauf ist weg.
Hydrostössel waren somit auf jedenfall fällig.
Auto läuft nun leiser.
Ich meine trotzdem, dass ich ab und zu noch ein leises, sporadisches tackern/klackern höre während der Fahrt.
Ein Freund von mir hört nichts und findet er läuft leise für einen 250D.
Ich mache da jetzt erstmal nichts weiter.

Danke für die Hilfe!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 12 171 | Besucher gestern: 21 849 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 30 885 649
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?