Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »benzi1961« ist männlich
  • »benzi1961« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Füssen

Fahrzeugtyp: 200 TE

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Dezember 2017, 19:27

M111 Einspritzventile

So, ich mach hier mal ein neues Thema auf, weil über die Suche nix kommt.

Ich möchte die Einspritzventile prüfen, Testaufbau kein Problem, aber wer hat den die Daten, mit welcher Spannung die Ventile angesteuert werden. Meine Scorpioventile
arbeiten mit 12 V direkt ohne Probleme, geht das auch mit den Ventilen vom M111940 E200??

Das nächste ist, können auch anderen Einspritzventile eingebaut werden, oder müssen das zwingend die gleichen sein.

Steh grad etwas aufm Schlauch, deswegen die vielleicht dumme Frage, denk da nämlich dran, die von meinem Scorpi 2,9, V6 einzubauen, sollten die anderen defekt sein.

Grüsse Roland

PS und nicht verwundern, wenn nicht gleich ne antwort kommt, bin immer am Schrauben, 24 Stunden, 7Tage, das ganze Jahr. :D :D :D :D :D


Die Garage mein schönster Ort


  • »benzi1961« ist männlich
  • »benzi1961« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Füssen

Fahrzeugtyp: 200 TE

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Dezember 2017, 08:45

Guten Morgen

keiner ne Idee oder ne Ahnung über die Werte der Ventile, möchte nicht gerade eines schrotten.

Grüsse Roland

AndyR

Mitglied

  • »AndyR« ist männlich

Wohnort: Kreis Landsberg am Lech

Fahrzeugtyp: E220 Cabrio und E200 T

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Dezember 2017, 13:51

Hallo Roland,

es gibt erhebliche Unterschiede (Durchflussmenge, Spritzbild) zwischen Einspritzventilen. Deshalb würde es mich wundern, wenn ausgerechnet die vom Scorpio in den E200 passen würden. Hier findest Du allgemeine Infos zur Funktionsprüfung von Einspritzdüsen. Mit welcher Spannung sie angesteuert werden weiß ich nicht. Wenn man sie aus dem Ansaugkrümmer zieht, aber am Kabelbaum angeschlossen lässt, müsste man das Spritzbild (wenn eine zweite Person den wagen startet) auch anschauen können. Das dabei austretende Benzin muss aufgefangen werden. Warum denkst Du denn, dass die Einspritzdüsen defekt sind?

Viele Grüße

Andy
Ich habe kein altes Auto, ich habe einen Klassiker!

fritten-pete

Moderator

  • »fritten-pete« ist männlich

Wohnort: DON

Fahrzeugtyp: 500E, 300TD, MB trac 1400 turbo

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:00

Servus,

die vom Scorpio passen normal nicht. Wie teilweise gesagt wurde, hängt die Durchflussmenge von
ein paar Faktoren ab. Zum einen der Kraftstoffdruck, die Art des Druckreglers, sprich ob es nur ein Athmosphärendruckabhängiger ist
oder mit Saugrohrdruck arbeitet und natürlich die Ansteuerzeit der Ventile.

Deswegen kann man nicht so einfach das ganze durchtauschen.

Die Dinger werden wie üblich mit 12V versorgt und nur Masseseitig angesteuert.
Bei Saugrohreinspritzer gibt's da nichts anderes (Ausnahme L jetronic, die haben Vorwiderstände).

Vermutest du einen Defekt oder wie kommst da drauf?


Gruß Peter


BIETE DIFFERENTIALE NEU, verschiedene Übersetzungen,

  • »benzi1961« ist männlich
  • »benzi1961« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Füssen

Fahrzeugtyp: 200 TE

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Dezember 2017, 12:11

Servus

naja, vom Scorpio hab ich noch nen Satz neue, deswegen die Idee mit dem Tausch, dass die unterschiedlich sein könnten war ne Vermutung.

Bei mir ist nach wie vor der CO Wert zu hoch. Mittlerweile schon fast alles getauscht, bis eben auf die Einspritzventile bzw Lambdasonde und Kat, wobei der ja eben 2015 bei der grossen Restaurierungsarbeit mit kompletter Abgasanlage neu reingekommen ist und der Wagen jetzt grad mal so ca 35000 km gelaufen ist.

War übrigens auch ne Vermutung des Mechanikers, der eben meinte, dass die Düsen nicht mehr sauber zu machen, bzw nachtropfen. Somit unverbrannter Kraftstoff in
den Abgastrakt reinkommt. deswegen will ich die mal testen, ob die noch sauber funktionieren.

Übrigens die Hella Seite hab ich mir schon ein paar mal angeschaut, hab auch in nem anderen Forum (Jaguar) ne kleine Anleitung zum Selbstbau eines Prüfstandes gefunden, ist nur so, dass ich nicht weiss,
mit welcher Spannung die angesteuert werden. Die Scorpiodüsen kann ich ganz normal mit 12 V betreiben und da macht das Ventil sauber auf und zu, also Prüfstand funktioniert.
Die eingespritzte Menge ist fürs erste nicht ganz so wichtig, wäre dann der zweite Schritt, eben am Fahrzeug zu testen. Möchte halt keine der Düsen kaputt machen, nur weil die angelegte Spannung nicht stimmt. Deswegen

Heut bau ich die Dinger mal raus und schau mal welche da verbaut sind. Sind von Siemens, nur die Nummer kenn ich eben nicht.

aber schon mal danke für die ersten 'Tips dazu. Werd dann mal berichten was rausgekommen ist.

Grüsse Roland

ollib

Foren Guru

  • »ollib« ist männlich

Wohnort: 25557 Hanerau-Hademarschen

Fahrzeugtyp: E220T Aut. Bj. 95 in Turmalingrün auch mit LPG, 300CE EZ.1992, E280T EZ. 1996 - http://meine220t.xobor.net/ -

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Dezember 2017, 13:35

Hallo Roland,

mache es dir doch nicht so schwer. Ich habe das ganz einfach mit meinem 220er gemacht. Du kannst die komplette Düsenbrücke rausschrauben und oben auf dem Zylinderkopf im angeschlossenen Zustand auf einem saugfähigen Papiertuch ablegen. Dann lässt Du den Motor ca. 10 sec. starten und beobachtest das Spritzbild (evtl. auch noch mit einer Kamera). Das Spritzbild auf dem Tuch (Größe der Benzin-Flecke) sagt dann was über die jeweilige Einspritzmenge aus. Statt Tuch kannst Du auch 4 gleich Große Fläschchen nehmen in der eingespritzt wird und die jeweilige Benzineinspritzmenge dann im nachhinein vergleichen.

Gruß Oliver :beer:
Es ist nicht wichtig das Beste zu haben, sondern aus dem was Du hast das Beste zu machen! (persönliche Lebenseinstellung)

http://meine220t.xobor.net/

  • »benzi1961« ist männlich
  • »benzi1961« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Füssen

Fahrzeugtyp: 200 TE

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Dezember 2017, 17:16

Hi Oliver,

danke schon mal für den Tip, allerdings hat die Sache einen Haken, bin leider alleine und meine Kameras sprich Handy`s sind nicht gerade die besten, bin froh wenn die
Dinger überhaupt gescheite Bilder machen. Und Frau ist in Arbeit und wenn die kommt, dann hat die für diese Geschichte keinen Kopp mehr, bzw bei mir ist dann Kopp ab. :haue2:

Spritzbild ist schon okay, das würde ich auch alleine hinbekommen, aber schnell mal rausbauen und testen ist auch nicht das Problem, hatte die Dinger ja schon heraussen, aber eben das nicht gemacht, weil da gehst ja nicht von aus, dass die evtl nen schuss weg haben, was hoffentlich nicht der Fall ist.

Ich denke mal als Fläschen werd ich mal so Becksflaschen verwenden, aber schon leer :D :D :D :D
Aber werd ich mal machen und dann schauen was passiert.

Grüsse Roland

AK79

Foren Star

  • »AK79« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeugtyp: E 200 T MOPF 2

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Dezember 2017, 17:34

ich hab zwar da keine Ahnung aber als ich mal mit zu hohem CO durchgerasselt bin hat mir die Werkstatt die Dichtungsmuffe zwischen Ansaugluftkanal und DK ersetzt. Danach gings dann.

mfg
Arne
Kann Spuren von Senf enthalten

fritten-pete

Moderator

  • »fritten-pete« ist männlich

Wohnort: DON

Fahrzeugtyp: 500E, 300TD, MB trac 1400 turbo

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Dezember 2017, 20:14

Servus,

eine kompetente Werkstatt die misst und nicht nur vermutet würde
dich weiterbringen.

Wenn die Ventile undicht sind, dann sieht man das am Kraftstoffhaltedruck.
Lambdasonde kann man innerhalb 5 Minuten mit dem Oszilloskop prüfen.
Ob der Kat arbeitet oder der Motor zu fett läuft, sieht man mit einer 4 Gas Messung.


Gruß Peter


BIETE DIFFERENTIALE NEU, verschiedene Übersetzungen,

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 22 928 | Besucher gestern: 23 524 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 29 418 012
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?