Du bist nicht angemeldet.

>>> Herzlich Willkommen bei den W124-Freunden <<<
Du bist nicht angemeldet!
Sollte dies Dein erster Besuch bei uns sein, benutze bitte die Hilfe des Forums. Hier wird Dir die Bedienung ausführlich erklärt.
Um alle Funktionen des Forums uneingeschränkt nutzen zu können, mußt Du Dich Registrieren. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos!
Solltest Du bereits registiert sein, kannst Du Dich hier anmelden.
  • »strangelet« ist männlich
  • »strangelet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

Fahrzeugtyp: W124 230CE

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. August 2017, 17:50

Niagara Fälle im Coupe

Schon öfter bemerkte ich, das meine Fußraumdämmung absoff.

Irgendwo aus dem Bereich Mittelkonsole strömt es ins Innere. Konnte ich vorhin ohne Dämmung und Matte im Beifahrerfußraum beobachten

Gibt es da stopfen nach außen, außer der Lambdasonde ( um die es furztrocken ist ) ?

Sehe schon: Sitz und Teppich raus ..

Falls wichtig: Vormopf Coupe von 87

Heiko

Foren süchtig

  • »Heiko« ist männlich

Wohnort: 45525 Hattingen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. August 2017, 18:54

... und vermutlich Wärmetauscher raus.


Heiko

mallnoch

Forenlegende

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. August 2017, 18:57

Hast Du das Problem wenn es regnet?

Wird dein Kühlwasser weniger?
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

  • »strangelet« ist männlich
  • »strangelet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

Fahrzeugtyp: W124 230CE

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. August 2017, 19:00

Breich Wärmetauscher ist trocken. In dem Bereich war ich desletzten erst. Alles
trocken. Saubere Dichtnähte die auch noch super sind. Abdichtungen zum
Lüftergäuse ( Nachrüstklima ) gut und Abläufe gut.

Aktuell trocknet die Dämmung, es strömte von der Mittelkonsole; aus Richtung Sitzlehnen
Werde kommende Woche mal den ganzen Mist zerlegen

Kühlwasser hat sich eingependelt über dem Sensor; Schwund trat nur über den Überlaufschlauch aus. Der nicht in einem Gefäß im Radkasten Endet ( 230er M102 ) sondern einfach über einen Schlauch auf die Unterboden Geräuschkapsel pullerte. [ Kühlmittelwechsel & Spülung ]


Derzeit, habe ich nach wie vor div. Rostprobleme. Die aber alle nicht zum Problem passen. Die Stopfen in den Radhäusern hinten sind drinn ( zumindest waren sie das neulich auf der Bühne noch ) blühen zwar Rundum .. scheinen aber dicht.

Die Seitenabläufe der hinteren Seitenscheiben sind durchgängig

Frontscheibe ist neu, drunter ist es trocken. Problem bestand vorher schon

Plan ist:
-Sitze Raus
-Dämmungen raus ( passt gut zum Einbau der Ausstiegsbeleuchtung )
- Schiebedachabläufe mit Gieskanne testen; da sollte im optimalfall 4 Pfütze unter und nicht im Auto enstehen
- Stopfen in den Radkästen auf Dichtheit prüfen ; dort wird demnächst eh die Funkenspritze glühen
- A Säule mal schauen, dort eschien es innen trocken

So schön der Dicke fährt, so nervt er mit solchen "Kleinigkeiten"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »strangelet« (12. August 2017, 19:11)


mallnoch

Forenlegende

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. August 2017, 19:26

Also kommt das Wasser rein wenn es nicht regnet ?
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

  • »strangelet« ist männlich
  • »strangelet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

Fahrzeugtyp: W124 230CE

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. August 2017, 19:29

Er kann im Regen stehen. Keine Probleme

1x im Regen gefahen: Land unter

Gestern 40km bei Dauerregen. Fußraum rechts abgesoffen, links minimal feucht
Seit dem ersten auftreten und bemerken: ca 8 Wochen vergangen

Beim ersten mal war links alles nass, dort habe ich über ein Loch auf dem Rahmenunterzug Gaffatape geklebt. Seither war es dort trocken, rechts schaute ich erst später nach. Loch dort wurde ebenfalls abgeklebt .. war aber wohl nicht der Übeltäter

Das von gestern Abend, war gut ein halber Liter.
Der Staub der aufgeschwemmt wurde, kann von der Straße kommen .. oder hat einfach alten aufgeschwemmt. Geschmacklich kann ich definitiv Kühlwasser und andere Flüssigkeiten im Wagen ausschließen :oops:

afu

Foren süchtig

  • »afu« ist männlich

Wohnort: Heilbronn

Fahrzeugtyp: W124 230CE, E320

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. August 2017, 22:14

Moin,

das Wasser muß nicht zwingend von oben kommen, die üblichen Verdächtigen (Schweller, Bereich um die Sitzbefestigung usw.) mal genau inspizieren.
Und mal in der Suche forschen, so einen ähnlichen Fall hatten wir hier schon mal.
Wasser ist tückisch.
Viele Grüße

Afu

Auf dem Baum das sitzt ein Specht, der Baum ist hoch, dem Specht ist schlecht.

  • »strangelet« ist männlich
  • »strangelet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

Fahrzeugtyp: W124 230CE

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. August 2017, 22:29

Super. Danke

Bei meinem Coupe überrascht mich nichts mehr :S

blauer-stern

Super User

  • »blauer-stern« ist männlich

Wohnort: Esslingen am Neckar

Fahrzeugtyp: E320

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. August 2017, 07:17

Ich würde auch mal einen Blick unter die Rückbank riskieren...im Bereich Bodenbleche..zb Zentralverriegelungspumpe/ Steuergeräte... :suchend:
kann möglich sein ,dass von da Wasser kommt... ;(


Gruß Roy


"...es zählt nicht die Anzahl der Atemzüge,die du im Leben machst,sondern die Augenblicke,die dir den Atem rauben..."

  • »strangelet« ist männlich
  • »strangelet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

Fahrzeugtyp: W124 230CE

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. August 2017, 12:02

So die Aussage von mir "tritt nur bei der Fahrt auf" war falsch.

Bei der Wagenwäsche heute, konnte ich den Bereich Lüftung eingrenzen.

Es läuft irgendwo da oben rein.
Schon ein Schwall Wasser mit der Giskanne im Bereich Bremskraftverstärker; bescherte mir ein Rinnsal unter dem Radio genau in Richtung Fußraum.

Schweller sind trocken und die Abläufe offen.


Soweit so gut. Ich tendiere zum Gebläsekasten der Nachrüstklima oder immerhin diesen Bereich. Zerlegen, reinigen, abdichten und Beten :wacko:
Die Verkleidungen, Teppiche und Dämmatten dürfen erstmal trocknen. Handtücher unter den Fußmatten tuns auch fürs erste

Es ist wohl schon länger so, ich fand allerlei rostige Schrauben des ehemaligen Telefones und eine Roststelle im Bereich des Getriebetunnels. Wo Sand und Dreck unter der Matte scheuerten, Nur Oberflächlich und im Innenraum

Darf aber bald mal trocken sein ..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »strangelet« (13. August 2017, 12:13)


  • »strangelet« ist männlich
  • »strangelet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

Fahrzeugtyp: W124 230CE

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. August 2017, 20:30

Gefunden und dicht gepfuscht

2 Roststellen unterhalb des Wasserkastens im Innenraum. Extrem ungünstigen Stelle. So da man nicht rannkommt ohne alles aus zu bauen.

Daher gepfuscht; rausgeschliffen, Mumpe drauf und neue Dämmatten außenrum.

Da wurde beim Klimaanlagen nachrüsten nicht ordentlich versiegelt. Aber wenn das 30 Jahre brauchte zum durch zu rosten; wirds auch noch einige Jahre mit Mumpe halten.

Von außen durch die Ablauflöcher eine Hohlraumsone und mit Fluid Film vollgepumpt. Wasserabläufe nach unten vorher abgezogen


Hoffentlich wars das. 30L Wasser hinterher: alles trocken geblieben




Verstopfte Abläufe, wären mir lieber gewesen

mallnoch

Forenlegende

  • »mallnoch« ist männlich

Wohnort: 28329 - Bremen

Fahrzeugtyp: W124 - 300E in Farbe 122, S124 - 230TE in Farbe 122, C124 - 300 in Farbe 735, W124 - 230E in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. August 2017, 21:43

Schade das Du kein Bild gemacht hast.

Aber gut das Du es gefunden hast.
Projekte für 2017
1. M103 Motor in T einbauen, bis Oktober
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
3. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.

  • »strangelet« ist männlich
  • »strangelet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

Fahrzeugtyp: W124 230CE

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. August 2017, 21:48



Bilder habe ich, war nur zu blöd die hier ein zu fügen :crazy: Daher jetzt.

Son Pfusch ist normal nicht meins, aber an der Stelle halte ich es für vertretbar. Bilder sind vor der Bearbeitung. Hinterher gibts nichts.

Die Bilder sind an der Stelle: Wärmetauscher Unterkante Rechts. und 5cm tiefer über/am Getriebetunnel.

Dafür sind jetzt auch sämtliche Abläufe frei und so gut es eben ging mit Fluid Film versiegelt. Wirklich rannkommen tut man da nicht.

Social Bookmarks

Counter:

Besucher heute: 21 590 | Besucher gestern: 29 859 | Besucher Tagesrekord: 76 740 | Besucher gesamt: 23 900 193
Gezählt seit: 1. November 2010, 18:37

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link
www.w124-freunde.com ...das Mercedes-Benz Forum rund um den W124


Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?